Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zenfone 11 Ultra: So ist Asus’ Galaxy-S24-Alternative ausgestattet

2024 erweitert Asus seine Zenfone-Reihe um ein neues Smartphone. Dieses Mal gibt es aber ein komplett neues Modell: das Asus Zenfone 11 Ultra. Die Alternative zum Samsung Galaxy S24 ist ab 1.000 Euro erhältlich und hat auch einige KI-Funktionen an Bord.
Zenfone 11 Ultra: So ist Asus’ Galaxy-S24-Alternative ausgestattet
Zenfone 11 Ultra: So ist Asus’ Galaxy-S24-Alternative ausgestattet © Asus

Doch was zeichnet das Top-Smartphone aus Taiwan noch aus? Hier erfährst Du alles zur Ausstattung – zum Beispiel zu Display, Kameras, Preis und Release des Asus Zenfone 11 Ultra.

Asus Zenfone 11 Ultra: Das Wichtigste in Kürze

• Das Zenfone 11 Ultra erscheint im März 2024 und kostet ab etwa 1.000 Euro.

• Zur High-End-Ausstattung gehören ein 144-Hertz-Display und ein großer Akku.

• Unter der Haube steckt zudem der Snapdragon 8 Gen 3 von Qualcomm.

• Ebenfalls an Bord: KI-Funktionen für die Kamera und ein Klinkenstecker für Kopfhörer.

Release und Preis: So viel kostet das Asus-Handy

Wir erinnern uns: Asus hat das Zenfone 10 im Juli 2023 veröffentlicht. Das Zenfone 9 erschien im September 2022; vorgestellt wurde es bereits im Juli 2022. Mit dem Zenfone 11 Ultra ist das Unternehmen nun also deutlich früher als sonst dran.

» Das Xiaomi 14 mit Vertrag im Vodafone-Shop «

Asus hat das Premium-Handy am 14. März 2024 vorgestellt. Mit der Auslieferung will das Unternehmen am 22. März beginnen. Das sind die Preise zum Marktstart:

Zenfone 11 Ultra mit 12/256 Gigabyte: etwa 1.000 Euro

Zenfone 11 Ultra mit 16/512 Gigabyte: etwa 1.100 Euro

Übrigens: Während der Vorbestellungsphase erhältst Du das Zenfone 11 Ultra mit einem Rabatt von 100 Euro. Diese läuft bis zum 14 April 2024.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Design: Ein abgewandeltes ROG Phone 8 Pro

Das neue Zenfone erinnert vom Design her ein wenig an das ROG Phone 8 (Pro). Im Vergleich zu dem Gaming-Handy fehlt allerdings das beleuchtete ROG-Logo. Außerdem ist das Kameramodul beim Zenfone 11 Ultra noch etwas viereckiger.

Asus ROG Phone 8 (Pro): So stark ist das neue Gaming-Handy

Das Display auf der Vorderseite ist über Gorilla Glass Victus 2 gegen Kratzer geschützt. Dort ist auch der optische Fingerabdrucksensor untergebracht. Auf der Rückseite kommt ebenfalls Glas zum Einsatz, der Rahmen besteht aus Aluminium.

Das Asus-Handy bringt 225 Gramm auf die Waage und misst 163,8 x 76,8 x 8,9 Millimeter. Es ist zudem nach IP68 zertifiziert; also gegen Staub und Wasser geschützt. Du kannst es sogar für eine Weile in flachem Wasser untertauchen, ohne dass es dabei beschädigt wird.

Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Blau erhältlich. Exklusiv im Asus-Shop gibt es das Zenfone 11 Ultra zudem noch in den Farben Orange und Grau – allerdings nur die Variante 12/256 Gigabyte.

Asus Zenfone 11 Ultra: Große Spitzenhelligkeit, 144 Hertz Bildwiederholrate

Auf der Vorderseite des Smartphones erwartet Dich ein 6,78-Zoll-Display, das mit 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) auflöst. Die maximale Helligkeit beträgt 2.500 Nits – das bedeutet, dass Du die Bildschirminhalte auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut erkennen kannst.

Die maximale Bildwiederholrate liegt bei 144 Hertz – und ist damit höher als zum Beispiel die des Galaxy S24 von Samsung (120 Hertz). Eine hohe Bildwiederholfrequenz führt dazu, dass bewegte Inhalte wie Games, Videos und Animationen besonders flüssig dargestellt werden.

» Das Samsung Galaxy S24 mit Vertrag im Vodafone-Shop «

Außerdem unterstützt das Asus Zenfone 11 Ultra eine adaptive Bildwiederholrate, kann diese also auf bis zu 1 Hertz absenken. Das wirkt sich positiv auf die Akkulaufzeit aus.

Starke Dreifachkamera mit KI-Funktionen

Das Asus Zenfone 11 Ultra hat auf seiner Rückseite insgesamt drei Kameralinsen: Diese lösen mit 50, 13 und 32 Megapixel auf. Außerdem dabei: optische Bildstabilisierung und bis zu dreifacher optischer Zoom. Videos kannst Du maximal in 8K-Auflösung mit 24 Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen.

Auf der Vorderseite gibt es darüber hinaus eine Frontkamera mit 32 Megapixel, die die Aufnahme von 1.080-Pixel-Videos (30 fps) unterstützt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Asus bewirbt sein neues Smartphone mit einigen KI-Funktionen für die Kamera: So kannst Du auf einen KI-Porträtvideomodus mit Tiefenschärfeeffekt zugreifen. Die KI-Rauschunterdrückung sorgt für eine bessere Audioqualität und „HyperClarity” erhöht die Bildschärfe beim Zoomen anhand von Deep-Learning-Modellen.

Apropos KI-Features: Das neue Zenfone hat auch einen AI Call Translator am Bord, eine Live-Übersetzung für Anrufe. Außerdem kannst Du mithilfe von künstlicher Intelligenz personalisierte Hintergrundbilder erstellen. Auch in der Recorder-App kommt KI zum Einsatz und hilft Dir beim Transkribieren.

Prozessor und Speicher: Das steckt unter der Haube

Das Asus Zenfone 11 nutzt als Antrieb den Snapdragon 8 Gen 3 – Qualcomms aktuellen Flaggschiff-Prozessor für Smartphones. Damit bist Du für alle Aufgaben gerüstet, egal ob Bildbearbeitung oder anspruchsvolle Games.

Das Asus-Handy ist in Europa in zwei Speicherausführungen erhältlich: 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Speicherplatz sowie 16/512 Gigabyte.

» Weitere Mobilfunk-Angebote findest Du hier im Vodafone-Shop «

Einen Steckplatz für eine microSD-Karte bietet Dir das Asus Zenfone 11 Ultra nicht. Das Feature zur Speichererweiterung findet sich nur noch selten bei Premium-Smartphones.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akkukapazität und weitere Features

Das Asus Zenfone 11 Ultra hat einen Akku mit der Kapazität von 5.500 Milliamperestunden. Das Smartphone unterstützt kabelgebundenes Aufladen mit 65 Watt und Wireless Charging mit 15 Watt.

Das ist eine spürbare Verbesserung zum Vorjahresmodell: Im Zenfone 10 steckt ein Akku mit 4.300 Milliamperestunden. Aufladen kannst Du diese kabelgebunden mit 30 Watt Leistung, kabellos ebenfalls mit 15 Watt.

Als eines der wenigen Smartphones ist das Zenfone 11 Ultra zudem mit einer 3,5-Millimeter-Klinke für Kopfhörer ausgestattet. Du musst bist also nicht auf Bluetooth-Kopfhörer angewiesen, wenn Du zum Beispiel mit dem Smartphone unterwegs Musik hören willst.

Handys mit Kopfhöreranschluss: Diese neuen Smartphones haben eine Klinke

Das Zenfone 11 Ultra unterstützt als Verbindungsmöglichkeiten zusätzlich Bluetooth 5.4 und den WLAN-Standard Wi-Fi 7. Es ist zudem ein Dual-SIM-Smartphone – unterstützt also zwei SIM-Karten. Praktisch, wenn Du das Handy sowohl beruflich also auch privat nutzen möchtest.

Asus Zenfone 11 Ultra: Die Ausstattung in der Übersicht

Im Folgenden findest Du die technischen Spezifikationen des Asus Zenfone 11 Ultra:

Design: Vorder- und Rückseite aus Glas, Rahmen aus Aluminium, vier Farbvarianten

Display: 6,78 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, 144 Hertz, 2.500 Nits

Rückkamera: 50 + 13 + 32 Megapixel

Frontkamera: 32 Megapixel

Prozessor: Snapdragon 8 Gen 3

Speicherplatz: 12/256 oder 16/512 Gigabyte

Akku: 5.500 Milliamperestunden

Ladekapazität: 65 Watt kabelgebunden, 15 Watt kabellos

Wasserdicht: nach IP68

3,5-mm-Klinkenanschluss: ja

Preis: ab 1.000 Euro

Release: März 2024

Dieser Artikel Zenfone 11 Ultra: So ist Asus’ Galaxy-S24-Alternative ausgestattet kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Deutscher Filmpreis
Tv & kino
Deutscher Filmpreis soll künftig ohne Preisgelder auskommen
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Tv & kino
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Scholz trifft Basketball-Nationalmannschaften im Kanzleramt
Sport news
Alle beim Kanzler: Der Frauen-Basketball und sein Aufstieg
Eine Frau wandert mit Rucksack und Hut an einem Berg
Gesundheit
So werden Trinkblasen wieder sauber