Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Xiaomi Redmi Note 13 Pro und Pro+: Diese Features bieten die Mittelklasse-Smartphones

Hochauflösende Kameras, große und strahlend helle AMOLED-Displays: Das Redmi Note 13 Pro (5G) und Pro+ 5G von Xiaomi sind Mittelklasse-Smartphones mit überdurchschnittlicher Ausstattung.
Xiaomi Redmi Note 13 Pro und Pro+: Diese Features bieten die Mittelklasse-Smartphones
Xiaomi Redmi Note 13 Pro und Pro+: Diese Features bieten die Mittelklasse-Smartphones © Xiaomi

Mittlerweile ist auch in Europa der Release erfolgt. Hier erhältst Du alle Informationen zu Design, Display, Akku, Kamera und Preis. Auf diese Weise erfährst Du, welche Ausführung am besten zu Deinen Bedürfnissen und Deinem Budget passt.

Redmi Note 13 Pro (Plus): Das Wichtigste in Kürze

• Das Redmi Note 13 Pro und Pro+ 5G sind seit Mitte Januar 2024 in Europa ab 350/450 Euro erhältlich.

• Die Mittelklasse-Smartphones bieten einige Top-Features, zum Beispiel ein Display mit 120 Hertz.

• Ein weiteres Highlight ist die Hauptkamera mit einer Auflösung von 200 Megapixel.

Release und Preis: Angriff auf die Konkurrenz

Seit dem 15. Januar 2024 sind die neuen Mittelklasse-Handys der Redmi-Reihe auch in Europa erhältlich. Die beiden Top-Modelle der Reihe gibt es je in zwei verschiedenen Ausführungen: das Pro-Modell mit 5G-Unterstützung und ohne, das Pro+ in zwei Speicherversionen.

» Xiaomi-Smartphones im Vodafone-Shop «

Das sind die Preise in Europa:

• Redmi Note 13 Pro (8/256 Gigabyte): etwa 350 Euro

• Redmi Note 13 Pro 5G (8/256 Gigabyte): etwa 400 Euro

• Redmi Note 13 Pro+ 5G (8/256 Gigabyte): etwa 450 Euro

• Redmi Note 13 Pro+ 5G (12/512 Gigabyte): etwa 500 Euro

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Design

Alle Modelle sind mit Stereo-Lautsprechern ausgerüstet. Das Redmi Note 13 Pro 5G bietet Dir zusätzlich einen 3,5 mm großen Klinkenanschluss für Kopfhörer. Auf diesen musst Du beim Basis- und beim Pro+-Modell allerdings verzichten. Dafür ist letzteres wasserdicht, auch bei dauerndem Untertauchen: Denn es handelt sich um das erste Redmi-Handy mit IP68-Zertifizierung.

• Das Redmi Note 13 Pro misst 161,2 x 75 x 8 Millimeter und wiegt 188 Gramm.

• Das Pro-5G-Modell misst 161,2 × 74,3 × 8 Millimeter, das Gewicht liegt bei 187 Gramm.

• Beim Pro+ 5G beträgt die Größe 161,4 × 74,2 × 8,9 Millimeter. Das Smartphone wiegt mit 204 Gramm etwas mehr.

Das Smartphone Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G umgeben von Wassertropfen vor weißem Hintergrund

Das Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G ist nach IP68 gegen Schmutz und Wasser geschützt. — Bild: Xiaomi

Das Redmi Note 13 Pro (5G) ist lediglich nach IP54 zertifiziert. Das heißt, das Modell kommt mit Sprühwasser klar. Auch der Schutz gegen Staub ist beim Pro+-5G-Gerät besser: Es kann überhaupt kein Schmutz eindringen, während das beim Redmi Note 13 Pro (5G) in geringen Mengen der Fall sein kann.

Das Redmi Note 13 Pro gibt es in den Farben Midnight Black, Forest Green und Lavender Purple. Die Farbvarianten für das Pro 5G sind Ocean Teal, Aurora Purple und Midnight Black. Das Mittelklasse-Flaggschiff bietet hingegen als Farben Midnight Black, Moonlight White und Aurora Purple zur Auswahl.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Display des Redmi Note 13 Pro und Pro+

Das Redmi Note 13 Pro 5G und das Pro+ 5G sind beide mit einem 6,67 Zoll großen OLED-Display ausgestattet. Die Auflösung liegt bei 1.220 × 2.712 Pixeln, das entspricht einer Pixeldichte von 446 ppi. Die Handys bieten eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz, was eine flüssige Darstellung etwa in Games ermöglicht.

Außerdem strahlt der Bildschirm jeweils mit einer Spitzenhelligkeit von bis zu 1.800 Nits. Zum Vergleich: Das Display des Vorgängers Redmi Note 12 Pro bringt es auf 900 Nits – es leuchtet also nur halb so hell. Samsungs Flaggschiff aus dem Jahr 2023, das Galaxy S23 Ultra, erreicht 1.750 Nits. Das einfache Pro-Modell kommt immerhin noch auf 1.300 Nits und eine 1.080-Pixel-Auflösung.

Xiaomi HyperOS: Alles zum Betriebssystem des Xiaomi 14

Die beiden Handys besitzen ein seitlich abgerundetes Display. Es wird auf der Vorderseite durch Gorilla Glass Victus vor Kratzern geschützt (Pro 5G und Pro+ 5G); der Bildschirm des einfachen Pro-Modells nutzt Gorilla Glass 5. Unter dem Panel sitzt in allen drei Geräten ein Fingerabdrucksensor zum praktischen Entsperren.

Die Kameras der Xiaomi-Smartphones

In allen drei Handys steckt das gleiche Kamerasystem. Die Hauptkamera stammt von Samsung und bietet Weitwinkel-Optik sowie einen Sensor im Format 1/1,4 Zoll. Sie löst mit 200 Megapixeln (MP) auf und besitzt obendrein einen optischen Bildstabilisator. Vervollständigt wird die Triple-Kamera von einem Ultraweitwinkelsensor mit 8 MP und einer Makrolinse mit 2 MP.

Zwei Hände halten das Smartphone REdmi Note 13 Pro Plus 5G im Querformat vor weißem Hintergrund

Das Topmodell Redmi Note 13 Pro+ 5G bietet eine 200-Megapixel-Kamera. — Bild: Xiaomi

Das Dreifachkamerasystem ermöglicht der Xiaomi-Tochter zufolge einen verlustfreien Zoom in zweifacher und vierfacher Vergrößerung.

4k-Videos nimmst Du mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Bei einer Auflösung von 1.080p kannst Du zwischen 30, 60 oder 120 Bildern pro Sekunde wählen. Die Selfiekamera knipst jeweils mit einer Auflösung von 16 MP.

Prozessor-Vielfalt bei den Redmi-Handys 

Beim Prozessor unterscheiden sich die drei Smartphone-Modelle. Im Redmi Note 13 Pro 5G verbaut Xiaomi den Snapdragon 7s Gen 2, während im Pro+ der schnellere MediaTek Dimensity 7200-Ultra arbeitet. Das einfache Pro-Modell nutzt hingegen den MediaTek Helio G99-Ultra.

Die beiden Pro-Modelle gibt es in Europa jeweils mit der Speicherkonfiguration 8/256 Gigabyte. Offenbar kannst Du bei der Basisversion den Speicherplatz auch via microSD-Karte erweitern. Beim Redmi Note 13 Pro 5G und beim Redmi Note 13 Pro+ 5G ist dies nicht möglich. Das „Flaggschiff” der Reihe gibt es aber alternativ für einen Aufpreis von 50 Euro auch mit 12/512 Gigabyte.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku: Hohe Kapazität und schnelles Laden

Das Redmi Note 13 Pro+ 5G ist mit einem 5.000 Milliamperestunden großen Akku ausgerüstet. Über USB-C kannst Du ihn mit bis zu 120 Watt schnellladen. Laut Xiaomi dauert es auf diese Weise nur 19 Minuten, um ihn komplett zu füllen.

Der Akku des Redmi Note 13 Pro 5G hat die gleiche Kapazität; hier beträgt die maximale Ladeleistung aber „nur” 67 Watt. Damit soll das Gerät innerhalb von 44 Minuten zu 100 Prozent aufgeladen sein. Das einfache Pro-Modell besitzt dagegen einen etwas größeren Akku mit 5.100 Milliamperestunden, der ebenfalls mit 67 Watt aufgeladen werden kann.

Leider bietet keines der drei Modelle die Möglichkeit, es per Wireless Charging drahtlos aufzuladen.

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Die technischen Daten von Redmi Note 13 Pro und Pro+ im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Übersicht zur Ausstattung der Redmi-Handys untereinander.

Redmi Note 13 Pro+ 5G:

Design: Kunststoff, Gorilla Glass Victus

Display: 6,67 Zoll, 2.712 x 1.220 Pixel, 120 Hertz

Prozessor: MediaTek Dimensity 7200-Ultra

Speicherplatz: 8/256 Gigabyte, 12/512 Gigabyte

Akku: 5.000 Milliamperestunden

Ladeleistung: 120 Watt

Rückkamera: Dreifachkamera mit 200, 8, 2 Megapixel

Frontkamera: 16 Megapixel

Wasserdicht: nach IP68

Fingerabdrucksensor: ja

Preis: 450/500 Euro

Redmi Note 13 Pro 5G:

Design: Kunststoff, Gorilla Glass Victus

Display: 6,67 Zoll, 2.712 x 1.220 Pixel, 120 Hertz

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 7s Gen 2

Speicherplatz: 8/256 Gigabyte

Akku: 5.100 Milliamperestunden

Ladeleistung: 67 Watt

Rückkamera: Dreifachkamera mit 200, 8, 2 Megapixel

Frontkamera: 16 Megapixel

Wasserabweisend: nach IP54

Fingerabdrucksensor: ja

Klinkenanschluss für Kopfhörer: ja

Preis: 400 Euro

Redmi Note 13 Pro:

Design: Kunststoff, Gorilla Glass 5

Display: 6,67 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, 120 Hertz

Prozessor: MediaTek Helio G99-Ultra

Speicherplatz: 8/256 Gigabyte

Akku: 5.000 Milliamperestunden

Ladeleistung: 67 Watt

Rückkamera: Dreifachkamera mit 200, 8, 2 Megapixel

Frontkamera: 16 Megapixel

Wasserabweisend: nach IP54

Fingerabdrucksensor: ja

Preis: 350 Euro

Dieser Artikel Xiaomi Redmi Note 13 Pro und Pro+: Diese Features bieten die Mittelklasse-Smartphones kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Céline Dion
Musik news
Céline Dion auf Vogue-Cover - und spricht über Erkrankung
Sammy Hagar
Musik news
Rocker Sammy Hagar wird mit «Walk of Fame»-Stern geehrt
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Tv & kino
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Biker auf Motorrad-Tour
Das beste netz deutschlands
«Streckenheld» hat nützliche Tipps für Motorradreisende
TikTok
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Verfahren gegen TikTok ein
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Andy Reid
Sport news
Chiefs verlängern Vertrag mit Cheftrainer Andy Reid
Ein Kind mit Gehörschutz auf dem Wacken Open Air
Gesundheit
60/60-Regel und Mausohren: Was das Gehör von Kindern schützt