Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy

Nach jahrelangen Spekulationen kommt nun anscheinend Bewegung in die Entwicklung des Xiaomi Mix Flip. Das Foldable soll noch 2024 auf den Markt kommen und den aktuellen Top-Chip von Qualcomm eingebaut haben. Das ist zu Ausstattung, Preis und Release-Termin des Xiaomi Mix Flip bekannt.
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy © picture alliance / NurPhoto | Nikolas Kokovlis

» Das Xiaomi 14 Ultra im Vodafone-Shop «

Hinweis: Beachte, dass die Informationen in diesem Artikel auf Gerüchten und Spekulationen basieren. Gewissheit über die Ausstattung und den Namen des Xiaomi Mix Flip haben wir erst, wenn Xiaomi das Klapphandy offiziell vorstellt.

Xiaomi Mix Flip: Das Wichtigste in Kürze

• Das Xiaomi Mix Flip könnte im Sommer 2024 erscheinen – auch außerhalb von China.

• Das Foldable soll sehr handlich und leicht sein.

• Der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3 steht als Prozessor im Raum.

• Der Akku fasst voraussichtlich etwas weniger als 5.000 Milliamperestunden.

Release des Xiaomi Mix Flip im Sommer 2024?

Gerüchte über ein Xiaomi Mix Flip des chinesischen Herstellers Xiaomi gibt es bereits seit längerem – und 2021 schienen sie sich zunächst zu bestätigen. Stattdessen setzte das Unternehmen dann auf die Mix-Fold-Serie, deren neues Modell (Mix Fold 4) ebenfalls in Kürze starten soll. Doch 2024 fährt Xiaomi offenbar zweigleisig: Auch der Release des Xiaomi Mix Flip steht wohl unmittelbar bevor.

Als möglicher Launch-Zeitraum gilt Juli bis September 2024. Das Xiaomi Mix Flip soll sogar bereits in der IMEI-Datenbank der GSMA mit einer internationalen Modellnummer (2405CPX3DG, das „G” steht für „Global”) gelistet sein. Ein Hinweis darauf, dass das Foldable auch außerhalb von China erscheint – anders als die Mix-Fold-Modelle, die bislang dem chinesischen Markt vorbehalten sind.

Preis: Bisher keine konkreten Infos

Bis zur offiziellen Bekanntgabe gibt es keine wirklichen Anhaltspunkte zur Preisgestaltung des Xiaomi Mix Flip. Da der Markt für faltbare Smartphones immer größer wird, sind verschiedene Optionen denkbar.

Es ist möglich, dass der chinesische Hersteller sich am Preis des Samsung Galaxy Z Flip5 orientiert. Schließlich ist dieses Foldable aktuell einer der Markführer – es kostet in der kleinsten Version knapp 1.000 Euro. Vielleicht setzt Xiaomi aber auch einen niedrigeren Preis an, um sein Klapphandy massentauglicher zu machen.

Galaxy Z Flip FE? Günstiges Falt-Smartphone könnte 2024 erscheinen

Design: Leichte und kompakte Bauweise erwartet

Aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass der Fokus des Xiaomi Mix Flip klar auf dem Design liegen soll. So soll das Foldable mit einem sehr dünnen Gehäuse ausgestattet und dadurch sehr leicht sein, wie der Leaker Digital Chat Station (via Notebookcheck) erfahren haben will.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Display: Ein oder zwei Screens?

Auch zum Display des Xiaomi Mix Flip gibt es Gerüchte: Das Foldable hat mutmaßlich ein AMOLED-Display mit einer 1,5K-Auflösung und einer Pixeldichte von 520 ppi (Pixels per Inch), heißt es bei Android Headlines. Über die genauen Maße ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt. Zudem biete das Klapphandy einen zweiten kleinen Screen direkt unter der rückwärtigen Kamera, berichtet GSMChina.

Kamera: Erste Spezifikationen aufgetaucht

Apropos Kamera: Android Headlines hat im Code des Xiaomi-Betriebssystem HyperOS detaillierte Informationen zur Kamera des Xiaomi Mix Flip entdeckt. Demnach bekommt das Klapphandy zwei Kameralinsen: Die Hauptkamera soll mit 50 Megapixeln auflösen und mit einem Light-Hunter-800-Sensor arbeiten. Statt einer Ultraweitwinkelkamera soll es eine Telekamera mit 60-Megapixel-Auflösung geben, die zweifach optisch zoomt.

Auf der Vorderseite sei wiederum eine Selfie-Kamera mit 32 Megapixeln verbaut.

Prozessor: Ordentlich Power unter der Haube

Das kommende Foldable soll mit dem Snapdragon 8 Gen 3 bestückt werden, so GSMChina. Auf den Top-Chip von Qualcomm setzt der Hersteller angeblich auch im kommenden Xiaomi Mix Fold 4. Zu den möglichen Speicherkapazitäten sind noch keine konkreten Details bekannt.

Akku und Laden

Xiaomi stattet seine Smartphones erfahrungsgemäß mit ordentlichen Akkus aus. Auch das kommende Klapphandy soll keine Ausnahme darstellen. Laut dem Leaker Digital Chat Station (via Gizmochina) verfügt das Xiaomi Mix Flip über einen Akku mit 4.800 bis 4.900 Milliamperestunden.

Das Smartphone lässt sich kabelgebunden angeblich mit bis zu 67 Watt laden, wie GSMArena berichtet. Das gehe aus Daten der CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) hervor.

Xiaomi Mix Flip: Mögliche Spezifikationen im Überblick

Hier siehst Du die möglichen Spezifikationen des Xiaomi Mix Flip auf einen Blick. Bitte beachte, dass dies bisher lediglich Vermutungen sind. Sobald es offizielle Angaben zu den Specs des Klapphandys gibt, aktualisieren wir diese Übersicht.

Design: leichtes und dünnes Gehäuse

Hauptdisplay: AMOLED mit 1,5K-Auflösung und 520 ppi

Zweitdisplay: ?

Dualkamera: 50-Megapixel-Hauptkamera, 60-Megapixel-Telekamera

Frontkamera: 32 Megapixel

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3

Speicherausführung: noch nicht bekannt

Akkukapazität: 4.800 bis 4.900 Milliamperestunden

Laden: mit bis zu 67 Watt

Wasserdicht nach: keine Angaben

Preis: ?

Release: Sommer 2024

Dieser Artikel Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Der große Haustiertest
People news
Tom Gerhardt verzichtet wegen Tourleben auf eigenen Hund
Taylor Swift Eras Tour - Swiftie-Wandbild im Wembley Park
Musik news
«Swifties» - So ticken die Fans von Taylor Swift
ZDF - «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Tv & kino
TV-Doku «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Englands Harry Kane
Fußball news
Olmo, Kane - oder gleich Sechs? Torjäger der EM gesucht
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar