Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle

Apple hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2024 watchOS 11 vorgestellt – die neueste Version seiner Smartwatch-Plattform. Entwickler können ab sofort damit arbeiten. Eine öffentliche Beta wird im Juli erwartet. Der Release wird im Herbst zusammen mit den neuen Apple Watches stattfinden. Hier haben wir für Dich die neuen Funktionen und die unterstützten Modelle zusammengestellt.
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle © Apple

watchOS 11: Das Wichtigste in Kürze

• Release wird im September 2024 sein

• Ab Apple Watch Series 6 inklusive werden alle Modelle unterstützt

• Neues Feature Training Load erfasst Workouts zum Vergleichen

• Neue Sicherheitsfeatures durch Live Activities

• Verbesserte Foto-Funktion fürs Ziffernblatt

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Neue Gesundheits- und Trainingsfeatures bei watchOS 11

Ganz neu mit watchOS 11 bringt Apple das neue Feature Training Load. Dabei werden Intensität und Dauer Deiner Workouts der letzten 28 Tage erfasst. Du kannst den Workouts eine Anstrengungsbewertung auf einer Skala von eins bis zehn hinzufügen.

»Apple Watch Series 9 mit Vertrag im Vodafone-Shop bestellen«

Cardio-Workouts erhalten automatisch eine Anstrengungsbewertung, basierend auf Deinen persönlichen Daten. Du kannst vergleichen, wie sich die siebentägige Trainingsbelastung im Vergleich zur 28-tägigen Belastung entwickelt hat.

Drei Apple Watches mit dem neuen watchOS 11.

Das neue watchOS 11 bringt neue Gesundheits- und Fitnessfunktionen. — Bild: Apple

Pausieren der Aktivitätsringe

Eine lang ersehnte Funktion kommt jetzt mit watchOS 11: Aktivitätsringe pausieren. Das ist nun möglich, wenn Du krank oder verletzt bist –  ohne Deine Trainingsserien zu unterbrechen. Du kannst die Aktivitätsringe für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder mehr pausieren. Außerdem kannst Du die Aktivitätsring-Ziele je nach Wochentag anpassen.

Anpassbare Fitness-App und Workout-Erweiterungen

Die Fitness-App erhält ein anpassbares Tab für Zusammenfassungen. Du kannst Widgets anordnen, die Dir wichtige Daten zeigen. Darunter sind beispielsweise neue Widgets für Laufen, Wandern und Schwimmen.

Die Workout-App soll GPS-Routen für mehr Workout-Typen unterstützen – darunter Fußball, Outdoor-Hockey, verschiedene Skisportarten, Snowboarden, Golf und Outdoor-Rudern. Du kannst mit watchOS 11 Turn-by-Turn-Navigation direkt auf der Apple Watch anzeigen lassen.

Ein iPhone und zwei Apple Watches mit dem neuen watchOS 11 und den Trainingsfunktionen.

Mit watchOS 11 kommen auch neue Trainingsfunktionen. — Bild: Apple

Neue Gesundheitsfeatures und Live Activities

Die neue Vitals-App zeigt Gesundheitsdaten aus der Nacht wie Herzfrequenz, Atemfrequenz, Handgelenktemperatur, Schlafdauer und Blutsauerstoff an. Bei Abweichungen von den Normalwerten alarmiert Dich die App und liefert Informationen zu möglichen Ursachen: Höhenveränderung, Alkoholkonsum oder Krankheiten.

Mit dem neuen Zyklustracking bei watchOS 11 können schwangere Nutzerinnen die Schwangerschaftsdauer anzeigen und Schwangerschaftssymptome protokollieren. Natürlich sorgt Apple hier für hervorragenden Datenschutz.

Apple Watch: Schlaf aufzeichnen ohne Schlafplan? So geht’s

Die Health-App fügt neue Erinnerungen und Benachrichtigungen hinzu, wie monatliche Bewertungen der mentalen Gesundheit.

Live Activities und Sicherheitsfeatures von watchOS 11

Mit watchOS 11 kommen Live Activities auf die Apple Watch. Neue Sicherheitsfeatures ermöglichen es Freund:innen, bei Läufen Deinen Standort zu verfolgen. Diese Funktion wird bei Workouts nach Wunsch automatisch aktiviert. Live Activities arbeiten auch mit dem Smart Stack zusammen.

Dieser wurde letztes Jahr mit watchOS 10 eingeführt. Beispielsweise werden Konzerttickets aus der Wallet-App in der Widget-Übersicht angezeigt. Der Smart Stack ordnet relevante Widgets je nach Bedarf an.

Verbesserte Bedienung und Personalisierung mit watchOS 11

Das Fotos-Zifferblatt von watchOS 11 wird verbessert, um die besten Bilder aus Deiner Bibliothek auszuwählen. Ein Algorithmus identifiziert den optimalen Bildaufbau und ermöglicht die Anpassung von Layout, Schriftarten und Größen. Der Modus „Dynamic” zeigt jedes Mal ein neues Bild, wenn Du Dein Handgelenk hebst.

Doppeltipp-Geste auf der Apple Watch: Einrichten & Probleme lösen

Das bereits im letzten Jahr eingeführte Double Tap erhält neue Funktionen. Du kannst es nun zum Scrollen in unterstützten Apps wie Nachrichten, Kalender oder Wetter verwenden.

Wegbegleitung und Übersetzungs-App

Zusätzliche Funktionen wie Wegbegleitung, die neue Übersetzungs-App und die erweiterten Funktionen für die Doppeltipp-Geste verbessern die Konnektivität und den Komfort. Wegbegleitung ermöglicht es Deinen Freunden und Familienmitgliedern, Dich während Deiner Workouts im Blick zu behalten. Egal ob nachts oder am Tag. Die Übersetzungs-App bietet Übersetzungen für 20 Sprachen direkt am Handgelenk.

Drei Apple Watches mit interessanten Foto-Ziffernblättern.

Mit dem neuen watchOS kommt eine verbesserte Ziffernblatt-Funktion für Fotos. — Bild: Apple

Eigene Trainings und Offline-Karten

Für das Beckenschwimmen kannst Du eigene Trainings verwenden. Außerdem kannst Du eigene Routen etwa zum Wandern in der Karten-App auf dem iPhone erstellen und speichern. Später kannst Du diese dann auf der Apple Watch verwenden.

Für diese Modelle wird es watchOS 11 geben

Leider wird watchOS 11 nicht für alle Apple Watches zur Verfügung stehen, schreibt 9to5mac. Hier ist die Liste der kompatiblen Geräte:

• Apple Watch Series 6

• Apple Watch Series 7

• Apple Watch Series 8

• Apple Watch Series 9

• Apple Watch Ultra (1. Generation)

• Apple Watch Ultra (2. Generation)

• Apple Watch SE (2. Generation)

Die Apple Watch Series 4, Apple Watch Series 5 und die erste Apple Watch SE werden das watchOS 11-Update nicht erhalten.

Dieser Artikel watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Michaela May
Tv & kino
Michaela May: Altersarmut auch für Schauspieler oft Problem
TV-Ausblick Arte - «Memoria»
Tv & kino
Tilda Swinton verfolgt ein Geräusch - «Memoria» auf Arte
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Bayreuther Festspiele gehen los
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
Warum Werbeblocker so umstritten sind
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
BGH verhandelt Urheberrechtsklage gegen Werbeblocker
Weltweite IT-Ausfälle - Crowdstrike
Internet news & surftipps
Crowdstrike schickt Essensgutscheine nach IT-Panne
Alexandra Popp und Janina Minge
Fußball news
Darauf kommt es an bei den Olympia-Fußballerinnen
Ein Glas Mineralwasser mit einem Strohhalm
Familie
«Test»: Bei Mineralwasser sprudelt es gute Noten