Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

watchOS 10: Alle Neuerungen des Apple-Watch-Updates im Überblick

Im Herbst 2023 wird Apple eine neue Version von iOS und macOS veröffentlichen. Zudem erwartet uns ein Update für die Apple Watch: Auf der WWDC 2023 hat Apple einen ersten Ausblick auf die Neuerungen von watchOS 10 gegeben.
watchOS 10: Alle Neuerungen des Apple-Watch-Updates im Überblick
watchOS 10: Alle Neuerungen des Apple-Watch-Updates im Überblick © Apple

Angebot:

Bei unseren SOMMEHR-Angeboten bekommst Du bis zum 04. Juli 2023 attraktive Handy-Verträge! Damit sparst Du satte 20 Prozent pro Monat und erhältst doppeltes Datenvolumen!

Release-Datum: Wann erscheint watchOS 10?

watchOS 10 wird Apple zufolge im Herbst 2023 ausgerollt. Die erste Testversion für Entwickler:innen ist bereits verfügbar. Im Juli soll dann die öffentliche Betaphase starten. Den Release der finalen Version erwarten wir für September 2023, wenn Apple voraussichtlich auch iOS 17 veröffentlicht.

iOS 17: Diese Features bringt das Update mit

Zur Erinnerung: Apple hat watchOS 9 am 6. Juni 2022 bei der WWDC vorgestellt. Die finale Version erschien am 12. September. Das Update brachte vor allem Verbesserungen für bereits bestehende Features mit – zum Beispiel die Work-out-App, die Schlafüberwachung und Ziffernblätter. Neu waren unter anderem die Medikamenten-App sowie die Unfallerkennung für jüngere Apple-Watch-Modelle.

watchOS 10: Welche Apple-Watch-Modelle sind kompatibel?

Laut Apple unterstützen die Apple Watch 4 oder jünger watchOS 10. Das sind folgende Modelle:

• Apple Watch Series 4

• Apple Watch Series 5

• Apple Watch Series 6

• Apple Watch Series 7

• Apple Watch Series 8

• Apple Watch Ultra

• Apple Watch SE (2020)

• Apple Watch SE (2022)

»Apple Watch Series 8 (45 Millimeter) mit Vertrag im Vodafone-Shop bestellen«

Wichtig: Apple zufolge ist eine Voraussetzung für watchOS 10 die Kombination mit einem iPhone, auf dem mindestens iOS 17 läuft. Das kommende iOS-Update wird von allen Geräten unterstützt, auf denen bereits iOS 16 installiert ist – mit Ausnahme des iPhone 8 und des iPhone X.

Neu in watchOS 10: Widgets

Wie bereits im Vorfeld vermutet, landen mit watchOS 10 Widgets auf der Apple Watch: Drehst Du vom Zifferblatt aus an der digitalen Krone, öffnet sich automatisch die neue Widget-Ansicht. Apple bezeichnet das Feature als „Smart Stapel”. Du wirst die dargestellten Widgets selbst anpassen können. Ein Machine-Learning-Algorithmus soll aber immer die relevantesten Widgets zuerst anzeigen.

Neue Designsprache, neue Zifferblätter angekündigt

Mit watchOS 10 führt Apple eine neue Designsprache für seine Smartwatches ein: So nutzen Apps wie Wetter, Home, Karten und Nachrichten jetzt mehr Displayfläche, damit Du noch mehr Informationen auf kleinem Raum einsehen kannst. Die neue Designsprache soll auch Entwickler:innen zugänglich sein, sodass sie ihre Anwendungen entsprechend anpassen können.

Außerdem hat Apple neue Zifferblätter angekündigt, darunter ein offiziell lizenziertes Watchface mit den Peanuts-Figuren Snoopy und Woodstock.

Schade: Die Option, auch Zifferblätter von Drittanbietern nutzen zu können, hat Apple für watchOS 10 bislang nicht versprochen. Bei Konkurrenzmodellen wie der Galaxy Watch von Samsung ist das längst gang und gäbe.

» Galaxy Watch5 (40 Millimeter) mit Vertrag im Vodafone-Shop bestellen «

Seitentaste und Co.: Das ändert sich bei der Navigation

Auch die Navigation auf der Apple Watch ändert sich mit dem Update: Drückst Du auf die Seitentaste Deiner Uhr, öffnet sich ab watchOS 10 das Kontrollzentrum – und nicht mehr das Dock mit Deinen Favoriten oder die Übersicht der kürzlich verwendeten Anwendungen. Um die zuletzt genutzten Apps aufzurufen, musst Du stattdessen zweimal auf die digitale Krone drücken.

watchOS 10 mit Neuerungen für Radfahrer:innen

Mit watchOS 9 führte Apple viele neue Funktionen für Läufer:innen ein. Für das Nachfolge-Update konzentriert sich das Unternehmen nun auf Radfahrer:innen: So wird die Apple Watch ab watchOS 10 Bluetooth-Sensoren unterstützen, die zum Beispiel die Trittfrequenz messen können.

Außerdem kann die Smartwatch in Zukunft auch die funktionelle Schwellenleistung (FTP) schätzen. Hierbei handelt es sich um die Leistung in Watt, die Athlet:innen über einen Zeitraum von 60 Minuten maximal aufrecht erhalten können.

Ebenfalls praktisch: Du kannst Dir Deine Radfahrertrainings live auf dem iPhone anzeigen lassen, sodass es auf diese Weise als Tacho fungiert.

Neue Funktionen für Wanderer:innen

watchOS 10 bringt auch Neuerungen für Wanderer:innen mit. So wird die Kompass-App die letzte Position im Mobilfunknetz als Wegpunkt notieren. Der Wegpunkt „Letzter Notruf” speichert indes ab, wo die Apple Watch auf Deiner Route die letzte Verbindung zu einem Netzanbieter hatte.

Außerdem nutzt die Kompass-App künftig die Daten des Höhenmessers und kann auf diese Weise eine dreidimensionale Ansicht Deiner gespeicherten Wegpunkte anzeigen.

» Apple Watch SE mit Vertrag im Vodafone-Shop «

Die Karten-App erhält indes eine neue topografische Karte mit Höhenlinien, Höhendetails und interessanten Orten. Zum Start ist dieses Feature allerdings nur in den USA verfügbar.

Neu in watchOS 10: Funktionen für die mentale Gesundheit

Für watchOS 10 konzentriert sich Apple auch auf den Bereich mentale Gesundheit: So kannst Du in der Achtsamkeits-App Deine momentane Gefühlslage sowie Tagesstimmungen notieren.

Die Health-App wird hingegen um Funktionen erweitert, die zur Erkennung von Depressionen und Angststörungen dienen. Anwender:innen können mit Hilfe der Anwendung beispielsweise ihre Risikostufe bestimmen und ein PDF erstellen lassen, dass sie dann mit Ärzt:innen teilen können.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Neu für die Apple Watch Ultra: Automatischer Nachtmodus

Die Apple Watch Ultra verfügt bereits seit ihrem Release im Jahr 2022 über einen Nachtmodus, der mit dem exklusiven Zifferblatt „Wegweiser” verknüpft ist. Bislang kannst Du den Nachtmodus einschalten, indem Du an der digitalen Krone drehst.

» Apple Watch Ultra mit Vertrag im Vodafone-Shop «

Unter watchOS 10 funktioniert das nicht mehr. Grund dafür sind die Widget-Stapel, die Du durch das Drehen der Krone aufrufen kannst. Aber keine Sorge: Der automatische Nachtmodus ist weiterhin verfügbar. Sobald Du in watchOS 10 das Zifferblatt „Wegweiser” einrichtest, kannst Du den Nachtmodus aktivieren. Er wird sich dann über den Umgebungslichtsensor immer von selbst einschalten, sobald es dunkel wird.

Weitere Features von watchOS 10 im Überblick

NameDrop: Du möchtest Deine Kontaktinformationen mit Freund:innen teilen? Dann brauchst Du Deine Apple Watch einfach nur an ihr iPhone halten. Das funktioniert mit der Apple Watch Series 6 oder neuer.

Offline-Karten: Mit iOS 17 führt Apple für seine Karten-App eine Offline-Funktion ein, sodass Du auch dann wichtige Karteninformationen einsehen kannst, wenn gerade keine gute WLAN- oder Mobilfunkverbindung vorhanden ist. Die Infos kannst Du mit der Apple Watch nutzen, sofern sie mit Deinem iPhone gekoppelt ist.

Medikamente-App: Die Medikamente-App kann Dich künftig erinnern, wenn Du 30 Minuten nach der eingeplanten Zeit nicht die Einnahme eines Medikaments vermerkt hast.

FaceTime: Du kannst Dir direkt auf der Apple Watch FaceTime-Videonachrichten ansehen. Die Smartwatch unterstützt ab watchOS 10 zudem FaceTime-Audio für Gruppen.

Gesundheit: Die Apple Watch kann die von Dir im Tageslicht verbrachte Zeit messen. Apple zufolge kann die körperliche und geistige Gesundheit davon profitieren, wenn Du möglichst viel Zeit im Tageslicht verbringst.

Dieser Artikel watchOS 10: Alle Neuerungen des Apple-Watch-Updates im Überblick kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Evelyn Burdecki
People news
Evelyn Burdecki zerschneidet EM-Trikot
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Fabian Hürzeler
Fußball news
Vertrag bis 2027: St. Paulis Hürzeler wechselt zu Brighton
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird