Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Spotify mit Alexa verknüpfen & steuern – so geht’s

Amazons kompetente Sprachassistenz Alexa ist mittlerweile in ziemlich vielen Geräten verbaut. Spotify lässt sich dabei als Standarddienst zum Abspielen von Musik und Podcasts festlegen. Im Folgenden erfährst Du, wie Du Alexa und Spotify verbinden kannst. Zudem erhältst Du noch ein paar Tipps für den Umgang.
Spotify mit Alexa verknüpfen & steuern – so geht’s
Spotify mit Alexa verknüpfen & steuern – so geht’s © picture alliance / empics | Andrew Matthews

Diese Alexa-Geräte sind mit Spotify kompatibel

Viele Geräte, die Alexa unterstützen, ermöglichen auch die Verbindung mit Spotify. Dazu gehören in erster Linie die Echo-Lautsprecher und der Echo Show von Amazon. Aber auch Geräte anderer Hersteller, beispielsweise die Sonos-Lautsprecher sowie die Soundbars von Bose, unterstützen sowohl Alexa als auch Spotify.

Spotify mit Alexa verbinden: So geht’s

Zunächst benötigst Du natürlich ein Alexa-kompatibles Gerät, beispielsweise einen Amazon Echo Dot, um Musik damit abspielen zu können. Einen kostenpflichtigen Spotify-Account musst Du hingegen nicht besitzen. Du kannst Spotify auch in der kostenlosen Version über Alexa nutzen.

Für eine Verbindung beider Dienste gehst Du dann folgendermaßen vor:

    • Öffne die „Amazon Alexa”-App auf Deinem Android-Handy oder iPhone.

    • Tippe auf „Mehr” und dann auf „Einstellungen“

    • Scrolle nach unten und wähle „Musik und Podcasts”.

    • Tippe auf „Neuen Dienst verbinden” und aktiviere den „Spotify”-Skill.

    • Melde Dich mit den entsprechenden Zugangsdaten bei Spotify an. Danach verknüpft sich der Musikdienst mit Alexa.

Wichtig: Deinen Spotify-Account verwaltest Du nach wie vor über die dazugehörige Spotify-App. Dort änderst und erstellst Du auch Playlists und Co.

Spotify als Standarddienst für Musik und Podcasts festlegen

Gehörst Du zu den Leuten, die sowieso nur Spotify benutzen? Dann kannst Du die Plattform auch als Standarddienst für Musik und Podcasts festsetzen. So sparst Du auch Zeit, weil Du an den entsprechenden Alexa-Sprachbefehl nicht immer „von Spotify” anhängen musst.

    • Gehe in der Alexa-App auf Deinem Smartphone wieder in die „Einstellungen” und tippe dort auf „Musik und Podcasts”.

    • Wähle „Standarddienste” aus.

    • Nun kannst Du Spotify als Standarddienst für „Musik”, „Künstler- und Genresender” sowie „Podcasts” festlegen. Sämtliche Anfragen werden dann von Alexa automatisch an Spotify delegiert.

Alexa macht den DJ: Diese Sprachbefehle kannst Du nutzen

Amazons digitale Assistentin spielt gerne Deinen DJ, wenn Du Spotify zum Standarddienst gemacht hast. Du bekommst von ihr dann auch starke Playlists und neue interessante Genres vorgeschlagen, die Dir gefallen könnten. Einige nützliche Alexa-Sprachbefehle wären beispielsweise:

• „Alexa, spiel Klassik.”

• „Alexa, spiel meinen Mix der Woche ab.”

• „Alexa, spiele [Name der Playlist] ab.”

• „Alexa, spiele [Name des Songs] ab.”

• „Alexa, welcher Song ist das?”

Zusammenfassung: Spotify mit Alexa verbinden – alle Infos

• Du kannst Spotify einfach mit Alexa verbinden. Dazu benötigst Du die Amazon-Alexa-App.

• Unter „Mehr | Einstellungen | Musik und Podcasts” kannst Du beide Dienste verknüpfen.

• Lege Spotify am besten auch als Standarddienst für Musik und Podcasts fest.

• Das funktioniert in der Amazon-Alexa-App unter „Einstellungen | Musik und Podcasts | Standarddienste”

Hast Du Spotify erfolgreich mit Alexa verbinden können? Funktioniert alles oder hat Amazons digitale Assistenz ab und an doch Probleme, Dich richtig zu verstehen? Berichte uns in den Kommentaren gerne davon.

Dieser Artikel Spotify mit Alexa verknüpfen & steuern – so geht’s kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bill Viola ist tot
Kultur
Videokünstler der «bewegten Malerei» - Bill Viola ist tot
Trooping the Colour
People news
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
„“Staatsoper für alle“ - Open-Air-Konzert
Kultur
Berlin feiert Thielemann bei «Staatsoper für alle»
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Wimbledon 2024
Sport news
«Der beste Tag meines Lebens» - Krejcikova gewinnt Wimbledon
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar