Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Smartwatches im Vergleich

Google und Samsung haben im Jahr 2023 neue Android-Smartwatches veröffentlicht. Doch was macht die Wearables aus – und was unterscheidet sie? Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Wir vergleichen die beiden Smartwatches hier für Dich, um Dir bei Deiner Kaufentscheidung zu helfen.
Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Smartwatches im Vergleich
Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Smartwatches im Vergleich © Eigenkreation/Google/Samsung

Design: Unterschiedliche Ansätze

Sowohl Google als auch Samsung setzen bei ihren Smartwatches auf ein klassisches rundes Uhren-Design. Das Gehäuse besteht jeweils aus Aluminium, das Display aus Glas. Bei der Pixel Watch 2 ist der Bildschirm allerdings stark gewölbt, während das Display der Galaxy Watch6 (Classic) flach ist.

» Die Google Pixel Watch 2 gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Die Pixel Watch 2 gibt es in nur einer Größe: 41 Millimeter. An ihrer Seite verfügt die Google-Smartwatch außerdem über eine haptische Krone, die Du zur Steuerung nutzen kannst.

» Die Samsung Galaxy Watch6 gibt’s hier im Vodafone-Shop «

» Die Samsung Galaxy Watch6 Classic gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Die Galaxy Watch6 gibt es in zwei Ausführungen – als Galaxy Watch6 und als Galaxy Watch6 Classic. Jedes Modell bietet Samsung in zwei unterschiedlichen Größen an:

Galaxy Watch6: 40 und 44 Millimeter

Galaxy Watch6 Classic: 43 und 47 Millimeter

Im Gegensatz zur Pixel Watch 2 haben die Galaxy Watch6 und Galaxy Watch6 Classic zudem keine seitliche Krone. Stattdessen setzt Samsung auf klassische Gehäusetasten. Im Fall der Galaxy Watch6 Classic kannst Du zudem den Rand des Ziffernblattes drehen, um zwischen den einzelnen Menüs der Uhr zu wechseln. Die Galaxy Watch6 bietet keine physische Lünette.

Sowohl die Pixel Watch 2 als auch die Galaxy Watch6 (Classic) sind ansonsten nach IP68 zertifiziert und bis 50 Meter wasserresistent.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Unterschiede beim Display

Für das Display der Pixel Watch 2 und der Galaxy Watch6 (Classic) kommt jeweils AMOLED-Technologie zum Einsatz. Bei der Google-Uhr misst der Bildschirm 1,2 Zoll und löst mit 450 x 450 Pixeln auf. Die Spitzenhelligkeit im Freien liegt bei 1.000 Nits.

Die Display-Specs der Samsung-Smartwatch hängen davon ab, für welches Modell Du Dich entscheidest:

Galaxy Watch6 (40 Millimeter) und Galaxy Watch6 Classic (43 Millimeter): 1,3 Zoll, 432 x 432 Pixel

Galaxy Watch6 (44 Millimeter) und Galaxy Watch6 Classic (47 Millimeter): 1,5 Zoll, 480 x 480 Pixel

Gemeinsam haben alle Modelle die Bildschirmhelligkeit, die bei maximal 2.000 Nits liegt. Das Display der Galaxy Watch6 (Classic) ist also heller als bei der Pixel Watch 2 und sollte somit eine bessere Lesbarkeit bei Sonnenlicht bieten.

Was die Pixel Watch 2 und Galaxy Watch6 (Classic) gemeinsam haben: ein Always-on-Display. Du kannst Dir auf dem ausgeschaltetem Bildschirm also wichtige Informationen wie Uhrzeit oder Datum anzeigen lassen. Bedenke aber, dass sich dies auf die Akkulaufzeit der Smartwatch auswirkt (dazu später mehr).

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Prozessor und Speicher: Das steckt unter der Haube

Auch beim Prozessor verfolgen Google und Samsung unterschiedliche Ansätze: In der Pixel Watch 2 steckt der Qualcomm 5100. Der Chip besitzt vier Kerne und wird im 4-Nanometer-Verfahren gefertigt.

Samsung verbaut in seinen Smartwatches hingegen einen Prozessor aus eigenem Hause: den Exynos W930, der im 5-Nanometer-Verfahren hergestellt wird.

Frau trägt Galaxy Watch6 Classic am Arm

Die Galaxy Watch6 Classic hat einen hauseigenen Prozessor von Samsung eingebaut. — Bild: Samsung

Der Arbeitsspeicher umfasst bei der Google- und Samsung-Smartwatch jeweils 2 Gigabyte. Mit 32 Gigabyte bietet die Pixel Watch 2 aber deutlich mehr Speicherplatz als die Galaxy Watch6 und Galaxy Watch6 Classic (16 Gigabyte).

Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): So sieht die Akkulaufzeit aus

Googles Pixel Watch 2 hat einen Akku mit 306 Milliamperestunden eingebaut. Die Nutzungszeit soll mit eingeschaltetem Always-on-Display rund 24 Stunden betragen.

Laut Google kannst Du die Smartwatch in nur 75 Minuten komplett aufladen – allerdings nur via Kabel (ist im Lieferumfang enthalten). Wireless Charging wird nicht unterstützt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Akkukapazität der Galaxy Watch6 (Classic) hängt vom gewählten Modell ab:

Galaxy Watch6 (40 Millimeter) und Galaxy Watch6 Classic (43 Millimeter): 300 Milliamperestunden

Galaxy Watch6 (44 Millimeter) und Galaxy Watch6 Classic (47 Millimeter): 425 Milliamperestunden

Die Akkulaufzeit soll bei der Samsung-Smartwatch bis zu 40 Stunden betragen. Schaltest Du das Always-on-Display ein, sind es laut Hersteller bis zu 30 Stunden. Das ist mehr als Google für die Pixel Watch 2 verspricht – allerdings weniger als die Samsung Galaxy Watch5 Pro, die mit einer Nutzungszeit von bis zu 80 Stunden aufwarten soll.

Die Galaxy Watch6 (Classic) kannst Du ansonsten kabellos aufladen – zum Beispiel über das mitgelieferte magnetische Ladegerät.

Features und Betriebssystem im Vergleich

Sowohl die Pixel Watch2 als auch die Galaxy Watch6 (Classic) bieten eine Vielzahl an Gesundheitsfunktionen. So kannst Du beispielsweise die Herzfrequenz messen und ein EKG erstellen. Den Blutdruck kannst Du allerdings nur mit der Galaxy-Watch6-Serie ermitteln lassen – vorausgesetzt, Du koppelst die Smartwatch mit einem Samsung-Smartphone.

Die Pixel Watch 2 und Galaxy Watch6 (Classic) ermöglichen es Dir ansonsten, diverse Sportarten und den eigenen Schlaf zu überwachen. Auch das Zyklus-Tracking unterstützen die Wearables, auf denen werkseitig Wear OS 4 installiert ist.

Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Das unterscheidet die Wear-OS-Uhren

Beide Smartwatches sind dank Wear OS 4 mit zahlreichen Google-Apps kompatibel, darunter Google Maps und Google Pay. Alternativ zu Google Pay unterstützt allerdings nur die Galaxy Watch6 (Classic) auch das mobile Bezahlen via Samsung Pay.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Preis und Verfügbarkeit

Die Pixel Watch 2 ist im Oktober 2023 in Deutschland erschienen – zu einem Preis von rund 400 Euro für die WLAN-Variante. Soll die Smartwatch auch eine LTE-Verbindung unterstützen, sind es knapp 450 Euro.

Die Galaxy Watch6 und Watch6 Classic erschienen bereits im August 2023. Der Preis für das Wearable hängt vom gewählten Modell ab. Die Galaxy Watch6 kostete bei Marktstart ab 320 Euro (ohne LTE) beziehungsweise ab 370 Euro (mit LTE). Für die Galaxy Watch6 Classic verlangte Samsung ab 420 Euro (ohne LTE) beziehungsweise ab 470 Euro (mit LTE).

Fazit: Welche Android-Smartwatch passt zu Dir?

Sowohl die Pixel Watch 2 als auch die Galaxy Watch6 (Classic) können mit vielen Features punkten. Welche Smartwatch besser zu Dir passt, hängt wahrscheinlich auch von Deinen Bedürfnissen ab: Die Pixel Watch 2 hat zum Beispiel deutlich mehr Speicherplatz im Angebot.

Möchtest Du also viele Apps oder Musiktitel auf Deine künftige Smartwatch herunterladen, bist Du mit der Pixel Watch 2 besser bedient. Die Smartwatch harmoniert zudem besonders gut mit Googles Pixel-Smartphones.

Samsung bietet mit seiner Galaxy-Watch6-Serie dafür die größere Modellvielfalt: Käufer:innen können zwischen zwei Modellen und vier verschiedenen Größen wählen. Suchst Du beispielsweise eine etwas größere Smartwatch, solltest Du einen Blick auf Samsungs Wearables werfen. Die Galaxy Watch6 und Watch6 Classic können zudem mit ihren Displays und einer längeren Akkulaufzeit punkten.

Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Technische Daten in der Übersicht

Im Folgenden listen wir Dir noch einmal die technischen Specs der beiden Wearables auf. Links steht der Wert für die Pixel Watch 2, rechts der für die Galaxy Watch6 (Classic). Siehst Du dort nur einen Wert, ist er bei allen Smartwatches gleich.

Größe: 41 Millimeter | 40, 43, 44 oder 47 Millimeter

Display: 1,2 Zoll, maximal 1.000 Nits | 1,3 oder 1,5 Zoll, maximal 2.000 Nits

Prozessor: Qualcomm 5100 | Exynos W930

Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte

Speicherplatz: 32 Gigabyte | 16 Gigabyte

Akkukapazität: 306 Milliamperestunden | 300 oder 425 Milliamperestunden

Betriebssystem: Wear OS 4

Preis bei Marktstart: ab 400 Euro | ab 320 Euro

Dieser Artikel Pixel Watch 2 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Smartwatches im Vergleich kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Xbox Game Pass – Titelübersicht: Alle verfügbaren Spiele im Februar 2024 in der Liste
Games news
Xbox Game Pass – Titelübersicht: Alle verfügbaren Spiele im Februar 2024 in der Liste
ESC
Musik news
Israels ESC-Beitrag löst angeblich Diskussionen aus
Kommt Prey 2? Das ist zum Predator-Film Badlands bekannt
Tv & kino
Kommt Prey 2? Das ist zum Predator-Film Badlands bekannt
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Google Pixel 8 Pro vs. OnePlus 12: Zwei Android-Giganten im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 Pro vs. OnePlus 12: Zwei Android-Giganten im Vergleich
Breitbandausbau
Internet news & surftipps
EU-Kommission will digitale Infrastruktur ausbauen
Fan-Proteste
Fußball news
Kein Investoren-Einstieg bei DFL - Fans feiern Entscheidung
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise
Reise
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise