Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Lohnt sich das Upgrade?

Was haben die beiden Google-Smartphones der Mittelkasse drauf? Und welches ist für Dich besser geeignet, das Modell von 2020 oder das von 2023? Das erfährst Du in unserem großen Vergleich Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G.
Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Lohnt sich das Upgrade?
Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Lohnt sich das Upgrade? © Google, Eigenkreation

Angebot:

Das Google Pixel 7a gibt es noch bis zum 31. Mai 2023 im Vodafone FRÜHYEAH-Angebot – schon ab 1 Euro im Tarif Gigamobil XS.

Dazu kommen 20 Prozent Rabatt auf den Tarifpreis – und doppeltes Datenvolumen obendrauf.

Damit kannst du mindestens 340 Euro sparen!

>Das Pixel 7a im Vodafone FRÜHYEAH mit dem Code YEAH!«

Design

Die beiden Geräte lassen sich schon auf den ersten Blick leicht voneinander unterscheiden, denn seit dem Pixel 6 hat Google kräftig am Design seiner Smartphones geschraubt. Auffälligstes Merkmal, auch beim 7a: der Balken mit der Zweifachkamera, der sich in voller Breite über die Gehäuserückseite erstreckt.

Pixel 7a vs. Pixel 6a: So hat Google sein Smartphone verbessert

Das Pixel 4a 5G hat diesen Balken nicht, seine beiden Kameralinsen stecken in einem abgerundeten Quadrat am oberen Rand. Auch haptisch erkennst Du den Unterschied. Das Pixel 7a hat eine Hülle aus Aluminium und Polycarbonat, das Pixel 4a 5G ist komplett in Plastik gehüllt.

Auch bei der Farbauswahl geht es beim Pixel 4a 5G sparsamer zu: Das Gerät gibt es nur in den Farben Schwarz und Weiß; beim 7a hast Du die Wahl zwischen Schwarz, Weiß, Koralle und Hellblau.

Bei Gewicht und Abmessungen liegen beide Google-Handys etwa gleichauf. Das 7a ist in Höhe und Breite einen Hauch kleiner, das 4a 5G ein paar Gramm leichter.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Display

Beim Display sind die Unterschiede zunächst weniger augenfällig. Das 6,1-Zoll-Display des 7a löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln auf, der Screen des Pixel 4a 5G misst 6,2 Zoll bei einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln.

»Hier kannst Du das Google Pixel 6a im Vodafone-Shop bestellen«

Der Knackpunkt liegt bei der Bildwiederholfrequenz: Beim 7a beträgt sie 90 Hertz, beim 4a 5G lediglich 60 Hertz. Das neuere Pixel kann also bewegte Inhalte etwa in Videos und Spielen flüssiger darstellen. Willst Du Dein Handy vor allem nutzen, um Filme und Serien zu streamen oder Games zu spielen, bist Du mit dem 7a besser aufgehoben.

Kamera

Die Pixel-Smartphones aus dem Hause Google sind bekannt für ihre Qualitäten als Fotohandys. Das liegt vor allem an dem guten Zusammenspiel von Kamera-Set-up, Software und Hardware. Das 4a 5G galt zum Zeitpunkt seines Erscheinens als eines der besten Kamerahandys in der Mittelklasse.

Pixel 7a vs. Pixel 7: So unterscheiden sich die Google-Handys

Das 4a schafft das mit einer Zweifachkamera: die Hauptkamera löst mit 12,2 Megapixeln auflöst, und einer Ultraweitwinkellinse mit 16 Megapixeln. Beim Pixel 7a hat Google bei der Kameraausstattung noch mal nachgelegt.

Die Hauptkamera löst mit 64 Megapixeln auf, die Ultraweitwinkellinse mit 13 Megapixeln. Zudem hat das 7a einen größeren Bildsensor, was zu geringerem Bildrauschen führt. Die Fotos und Videos des 7a zeigen eine höhere Farbtreue und mehr Details als Aufnahmen des 4a 5G.

Ob das aktuelle Mittelklasse-Gerät der Pixel-Serie damit sogar an die Fotoqualitäten einiger Top-Smartphones heranreicht, können aber erst Tests zeigen.

Beide Handys haben natürlich auch eine Frontkamera. Mit dem Pixel 7a machst Du Selfies mit 13 Megapixeln, das Pixel 4a 5G bietet Dir 8 Megapixel.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Prozessor und Speicher

Zwischen der Veröffentlichung von 7a und 4a 5G lagen rund zweieinhalb Jahre. Das ist im Smartphone-Markt schon eine halbe Ewigkeit. Kein Wunder also, dass das 7a in einem weiteren Punkt deutlich besser ausgestattet ist als sein Vor-Vorgänger – beim Prozessor, dem Herzstück des Geräts.

Im 7a werkelt der Google Tensor G2, der auch im Google-Flaggschiff Pixel 7 Pro arbeitet. Der Chip kann zurückgreifen auf 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Im Pixel 4a 5G sitzt der Qualcomm-Prozessor Snapdragon 765G, seinerzeit ein gängiger Mittelklasse-Chip. Ihm zur Seite stehen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Google Pixel 7a: Das brandneue Smartphone im Hands-on

Bedien- und Arbeitsgeschwindigkeit des 7a sind daher spürbar höher als beim 4a 5G. Beim älteren Pixel-Modell musst Du mit leichten Rucklern und Verzögerungen rechnen, etwa wenn Du eine App startest oder surfst.

In einem Punkt sind die beiden Pixel-Handys gleich gut oder, je nach Perspektive, gleich mager ausgestattet: Der Gerätespeicher ist 128 Gigabyte groß und lässt sich auch nicht per microSD-Karte erweitern.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku und Ladezeiten

Der Akku des Pixel 7a hat mit 4.385 Milliamperestunden eine größere Kapazität als der des Pixel 4a 5G mit 3.800 Milliamperestunden. Das muss aber nicht bedeuten, dass Du das 7a länger ohne Ladepause nutzen kannst. Im 7a steckt schließlich aufwendigere Technik, die stromhungriger ist als im 4a 5G.

Pixel 7a vs. iPhone SE (2022): Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys

Google gibt für beide Geräte eine Laufzeit von 24 Stunden im durchschnittlichen Nutzungsmix an. Und beide Pixel-Handys kannst Du per Kabel mit maximal 18 Watt laden, beim 7a funktioniert das auch kabellos.

Betriebssystem und weitere Features

Das 7a wird mit dem aktuellen Android 13 ausgeliefert. Das Gerät bekommt drei Jahre System-Updates, das Pixel 7a erhält also maximal Android 16. Sicherheitsupdates verspricht Google für fünf Jahre. Und auch, wenn 5G nicht im Gerätenamen auftaucht: Das 7a beherrscht ebenfalls den schnellen Mobilfunkstandard.

Das Pixel 4a 5G erschien zum Marktstart Ende 2020 mit Android 11, der Support endet also 2023 mit Android 14. Das 7a ist nach dem Standard IP67 gegen Staub und Wasser geschützt, das 4a 5G lediglich nach IP52 gegen Staub und Tropfwasser.

Google Pixel 7a

Das Google Pixel 7a ist nach IP67 staub- und wassergeschützt. — Bild: Google

Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Das Fazit

Die Frage, ob sich das Upgrade vom alten auf ein neues Pixel lohnt, ist leicht beantwortet: Ja, das 7a ist dem 4a 5G in vielerlei Hinsicht überlegen. Es arbeitet schneller, macht bessere Fotos und hat das leistungsfähigere Display.

Das sind Vorteile, die Dir zugutekommen, wenn Du gern fotografierst, öfter mal ein Spiel zockst oder mit dem Handy Filme und Serien streamst. Vor allem der Chipsatz Google Tensor G2 und die damit verbundenen Möglichkeiten, verstärkt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen auf einem Smartphone zu nutzen, machen das 7a zu einem interessanten Gerät.

Pixel Tablet vs. iPad 10: Welches Tablet eignet sich für wen?

Das Pixel 4a 5G bleibt ein solides Mittelklasse-Gerät, mit dem Du alltägliche Aufgaben problemlos bewältigen kannst. Vorausgesetzt, Du kannst damit leben, dass sich das Gerät mal die eine oder andere Gedenksekunde nimmt.

Ein weitaus gravierenderes Problem ist das Betriebssystem, denn das ist ein Auslaufmodell. Das Pixel 4a 5G nähert sich langsam dem Ende seiner Update-Versorgung und verliert damit endgültig den Anschluss an aktuelle Entwicklungen in der Android-Welt.

Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Die wichtigsten Unterschiede im Überblick

Im Folgenden listen wir für Dich die Ausstattung des Pixel 7a und des Pixel 4a 5G übersichtlich auf. Links steht der Wert für das 7a, rechts der für das 4a.

Display: 6,1 Zoll OLED, 2.400 x 1.080 Pixel, 90 Hertz | 6,2 Zoll OLED, 2.340 x 1.080 Pixel, 60 Hertz

Hauptkamera: Zweifachkamera mit 64 und 13 Megapixeln | Zweifachkamera mit 12,2 und 16 Megapixeln

Frontkamera: 13 Megapixel | 8 Megapixel

Chip: Google Tensor 2 | Qualcomm Snapdragon 765G

Speicher: 8/128 Gigabyte | 6/128 Gigabyte

Betriebssystem: Android 13 | max. Android 14

Akku: 4.385 Milliamperestunden | 3.800 Milliamperestunden

Preis bei Release: 509 Euro | 500 Euro

Dieser Artikel Pixel 7a vs. Pixel 4a 5G: Lohnt sich das Upgrade? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
Wasmeier erhält «Bairische Sprachwurzel»
Kultur
Dialektpreis «Sprachwurzel» für Skilegende Markus Wasmeier
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Georgien - Tschechien
Fußball news
EM-Neuling Georgien holt ersten Punkt - 1:1 gegen Tschechien
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten