Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kindle Paperwhite 12. Generation: Alle Gerüchte zum neuen E-Reader von Amazon

Noch ist der vermutete Release des Kindle Paperwhite (12. Generation) weit entfernt. Dennoch gibt es einige Gerüchte zum neuen E-Reader von Amazon. Was Dich erwarten könnte, zeigen wir Dir in dieser Übersicht.
Kindle Paperwhite 12. Generation: Alle Gerüchte zum neuen E-Reader von Amazon
Kindle Paperwhite 12. Generation: Alle Gerüchte zum neuen E-Reader von Amazon © picture alliance / Shotshop | Monkey Business 2

Der Kindle Paperwhite gehört zu den beliebtesten E-Readern auf dem Markt, wie eine Grafik von Statista zeigt. Seit 2021 ist keine neue Generation des Kindle Paperwhite erschienen. Doch im Netz kursieren einige Informationen zu dem E-Reader von Amazon sowie dessen Release und Preispunkt.

So groß wie ein E-Reader: Das Samsung Galaxy Fold5 im Vodafone-Shop

Hinweis: Alle Informationen in diesem Artikel stützen sich auf Gerüchte. Was der Kindle Paperwhite 12. Generation tatsächlich mitbringt, verrät Amazon mit der Ankündigung des E-Readers.

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Kindle Paperwhite (12. Generation): Das Wichtigste in Kürze

• Der neue Kindle Paperwhite könnte im Herbst oder Winter 2024 erscheinen.

• Der Preis des E-Readers liegt vermutlich im Bereich zwischen 120 und 140 Euro.

Kindle Paperwhite (12. Generation): Release-Termin

Ein genauer Release-Termin für den neuen Kindle Paperwhite ist bisher nicht bekannt. Die Veröffentlichungsdaten vorheriger Modelle sind sehr unterschiedlich. Dafür ist ein anderer Rhythmus erkennbar: Alle drei Jahre ist bisher ein neuer Paperwhite auf den Markt gekommen.

Kindle Paperwhite (7. Generation): Juni 2015

Kindle Paperwhite (10. Generation): November 2018

Kindle Paperwhite (11. Generation): Oktober 2021

Wir vermuten, dass sich Amazon für den Kindle Paperwhite (12. Generation) an den Terminen der letzten beiden Modelle orientiert und einen Release im Herbst oder Winter 2024 anstrebt.

Sobald wir konkrete Informationen haben, aktualisieren wir den Artikel entsprechend.

Wie viel soll der Kindle Paperwhite (12. Generation) kosten?

Der Preis des Kindle Paperwhite (12. Generation) lässt sich etwas konkreter vorhersagen als das Releasedatum. Die letzten Generationen lagen preislich alle sehr ähnlich. So erschien der Paperwhite 2015 mit einer UVP von knapp 120 Euro. Die Auflage von 2018 war ebenfalls für rund 120 Euro mit Werbeeinblendungen zu haben. Nur der Paperwhite der 11. Generation ist mit einer UVP von knapp 130 Euro etwas teurer auf dem Markt gestartet.

Wir erwarten deshalb, dass sich der Kindle Paperwhite (12. Generation) preislich im Bereich zwischen 120 und 140 Euro positioniert. Wie teuer das Gerät letztendlich ist, hängt auch davon ab, wie viele neue Features Amazon dem Gerät spendiert. Zudem dürfte es erneut eine werbefreie Version des Paperwhite geben, die wie üblich etwas teurer als das Modell mit Werbung ist.

Was erwarten wir vom Kindle Paperwhite (12. Generation)?

Noch verrät die Gerüchteküche wenig über den neuen Kindle Paperwhite. Wir haben deshalb noch ein paar Wünsche:

Immersion Reading auf dem Paperwhite

Das sogenannte „Immersion Reading” ist ein Feature, das bislang nur der Kindle-App auf Tablets und Smartphones vorbehalten ist. Hast Du eine E-Book- und eine Hörbuchversion desselben Buchs, kannst Du Dir das Hörbuch anhören, während die App den vorgelesenen Text synchron markiert. Für den Paperwhite ist diese Funktion bislang nicht verfügbar, wäre aber eine starke Ergänzung.

Audible erklärt: So einfach funktioniert der Dienst

Allerdings könnten zwei Gründe dieses Feature verhindern: Zum einen ist das E-Ink-Display des Paperwhite vermutlich zu langsam, um bei Markierungen mit dem Hörbuch mitzuhalten. Zudem anderen hat der Paperwhite keine integrierten Lautsprecher. Immerhin: Über Bluetooth lassen sich Kopfhörer problemlos verbinden und darüber auch Hörbücher hören.

Wenn Amazon also die Reaktionszeiten des Displays verbessert, damit die Markierungen synchron zum Hörbuch sind, könnte das Feature für den Paperwhite Realität werden. Alternativ könnte Amazon auch auf die Markierung des Textes verzichten und stattdessen automatisch die Seiten umblättern, sobald das Hörbuch am Ende derselben angekommen ist.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Physische Buttons zum Blättern

Eines der größten Unterscheidungsmerkmale zwischen Kindle Paperwhite und dem teureren Kindle Oasis sind zwei physische Knöpfe. Mit diesen blätterst Du am Oasis einfach auf die nächste Seite und wieder zurück. Die einhändige Bedienung funktioniert reibungslos und ist ein Feature, das Du nach einiger Lesezeit womöglich nicht mehr missen willst.

Audible: So pausierst Du das Abo bei Amazons Hörbuch-Dienst

Auch wenn die Knöpfe bislang nur dem Oasis vorbehalten waren, wären sie eine gute Ergänzung für den Kindle Paperwhite (12. Generation). Theoretisch könnte Amazon nur einen Button verbauen, um einen Teil der Funktionen zu ermöglichen. Dann gäbe es immer noch einen Unterschied zum Kindle Oasis.

Weniger Gewicht

Zugegeben: Die 205 Gramm des Paperwhite der 11. Generation sind nicht viel. Doch Amazon hatte mit dem Paperwhite der 10. Generation bereits ein leichteres Modell – genauer gesagt 182 Gramm. Wir wünschen uns daher, dass der nächste Kindle Paperwhite wieder ein paar Gramm verliert und so noch handlicher wird.

Mehr Speicher

Mit dem Kindle Paperwhite (11. Generation) hat Amazon den Speicher des Basismodells im Vergleich zum Vorgänger bereits verdoppelt. Das Gerät bietet von Haus aus 8 Gigabyte. Gegen einen Aufpreis kannst Du ein Modell mit 32 Gigabyte Speicher kaufen. Wir wünschen uns, dass die Diskrepanz zwischen den beiden Speichervarianten noch etwas geringer wird.

Amazon könnte also beim Kindle Paperwhite (12. Generation) ein Basismodell mit 16 Gigabyte Speicher anbieten und so eine mögliche Preiserhöhung rechtfertigen.

Kindle Paperwhite (12. Generation): Alle Specs im Überblick

Im Folgenden listen wir die Specs des Kindle Paperwhite der 12. Generation noch einmal übersichtlich auf. Bitte beachte, dass es sich auch hier nur um Gerüchte handelt.

Größe: unbekannt

Display: unbekannt

Speicher: mindestens 8 Gigabyte

Preis: ab circa 120 bis 140 Euro

Release: Herbst oder Winter 2024

Dieser Artikel Kindle Paperwhite 12. Generation: Alle Gerüchte zum neuen E-Reader von Amazon kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt