Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Honor 90 Lite: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet

Mit dem Honor 90 Lite veröffentlicht der chinesische Hersteller in Europa ein ordentliches Mittelklasse-Handy. Die ehemalige Huawei-Tochter Honor bietet Dir damit viel Technik zu einem vergleichsweise kleinen Preis. Wir schauen uns das Budget-Smartphone genauer an.
Honor 90 Lite: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet
Honor 90 Lite: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet © Adene Sanchez/iStock

Nach dem Release in China ist das günstige Mittelklasse-Gerät seit dem Sommer 2023 auch in Europa erhältlich. Honor will mit dem 90 Lite Smartphones wie dem Samsung Galaxy A54 und dem Google Pixel 7a Konkurrenz machen.

» Das Google Pixel 7a im Vodafone-Shop «

Die Ausstattung besteht unter anderem aus einer Dreifachkamera, einem großen internen Speicherplatz und einem großen Display. Preislich bewegt sich das Honor 90 Lite bei rund 300 Euro. Damit zählt es zu den Mittelklasse-Smartphones mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stilvolles Design

Das Honor-Smartphone bietet ein schlankes Gehäuse mit abgerundeten Ecken, fast randlosem Display und einer Rückseite in Metallic-Lack-Optik. Die Triple-Kamera findest Du oben links in einer schicken, schmalen Kamerainsel.

Das Gehäuse liegt mit 179 Gramm Gewicht und flachen 7,48 Millimetern zudem angenehm in der Hand. Über Kratzer und Stöße musst Du Dir dank Gorilla Glass Victus auf der Front keine Sorgen machen. Das Honor ist allerdings nicht gegen Spritzwasser geschützt.

Pixel 7a vs. Galaxy A54 5G: Vergleich der Mittelklasse-Smartphones

Du hast die Wahl zwischen drei Farbvarianten: glänzendes Hellblau, samtenes Schwarz und Silber. Die Titanium-Edition gibt es allerdings nur im Honor Online-Shop.

Die Kamera: 100 Megapixel zum kleinen Preis

Die Kamera des Honor 90 Lite bietet Dir eine 100-Megapixel-Hauptkamera mit f/1.9-Blende. Da es sich dabei um eine lichtstarke Linse handelt, sollten Dir auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brauchbare Bilder gelingen. Hinzu kommen eine 5-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit f/2.2-Blende sowie eine 2-Megapixel-Makrolinse mit f/2.4-Blende.

Die besten Mittelklasse-Smartphones 2023

Für Selfies ist die 16-Megapixel-Frontkamera zuständig. Mit Software-Features wie Nachtmodus, Porträtmodus und HDR bietet Dir das Honor-Smartphone einige Funktionen, die sich großer Popularität erfreuen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Augenfreundliches Display mit 90 Hertz

Mit 6,7 Zoll Bildschirmdiagonale liefert Dir das Honor 90 Lite eines der größten nahezu randlosen AMOLED-Displays im Mittelklasse-Sektor. Der Bildschirm löst mit 2.388 x 1.080 Pixel auf, die Pixeldichte erreicht somit 391 Pixel pro Zoll. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 90 Hertz. Zum Vergleich: Das Galaxy A54 5G bietet Dir sogar 120 Hertz.

»Das Samsung Galaxy A54 5G im Vodafone-Shop«

Augenfreundlich soll die Dynamic-Dimming-Technik sein, die die Displayhelligkeit automatisch anpasst, um ermüdeten Augen vorzubeugen. Ob Gaming, Streaming oder Social Media – das Display liefert Dir für jeden Einsatzzweck eine Ausstattung, die auch mit teureren Konkurrenten mithalten sollte.

Neue Chip-Generation mit großem Arbeitsspeicher

Für eine ordentliche Rechenleistung sorgt das Chip-Set mit MediaTek Dimensity 6020 und einer Taktfrequenz von 2 Gigahertz. Dem Prozessor zur Seite steht ein 8 Gigabyte großer Arbeitsspeicher, der interne Speicher umfasst 256 Gigabyte. Für alle grundlegenden Aufgaben bist Du also gerüstet; allzu große Leistungssprünge solltest Du von dieser Hardware-Ausstattung allerdings nicht erwarten.

Top-Konnektivität und Dual-SIM

Zuverlässige Verbindungsqualität zählt vor allem unterwegs zu den wichtigsten Aspekten bei einem Smartphone. Das Honor 90 Lite unterstützt den Funkstandard 5G sowie die gängigen Mobilfunkstandards 4G (LTE), 3G und 2G. Hinzukommen Bluetooth 5.3, WiFi 5, WiFi-Direct und WiFi 802.11ac.

Nicht zu vergessen: Das Honor ist ein Dual-SIM-Handy und bietet Platz für zwei physische Nano-SIM-Karten. Eine eSIM kannst Du mit dem Honor allerdings nicht nutzen.

Starke Akkuleistung und Schnellladen

Der Akku des Honor 90 Lite hat eine Kapazität von 4.500 Milliamperestunden und sollte damit für eine gute Ausdauer sorgen. Dank 22,5-Watt-Schnellladen per kabelgebundenem USB-C kommst Du laut Hersteller in etwa 30 Minuten auf 53 Prozent Akkustand. Das ist praktisch, wenn Du unterwegs bist und schnell wieder Energie tanken willst. Über den USB-C-Port kannst Du bei Bedarf auch ein externes Headset beziehungsweise einen Kopfhörer anschließen.

Android 13 und Updates

Werkseitig kommt das Honor 90 Lite mit dem auf Android 13 aufbauenden Betriebssystem MagicOS-7.1, das Dir die volle Android-Funktionalität bietet. Im Februar 2023 kündigte Honor zudem an, dass ausgewählte Honor-Handys drei Updates für das Betriebssystem und bis zu fünf Jahre Sicherheitsupdates erhalten sollen. Ob auch das Honor 90 Lite von dieser Update-Politik profitieren wird, ist derzeit jedoch nicht bekannt.

Unser Fazit zum Honor-Smartphone

Mit dem Honor 90 Lite positioniert sich der chinesische Hersteller mit einem überzeugenden Budget-Smartphone im Mittelklasse-Sektor. Dank 100-Megapixel-Hauptkamera und großem 6,7-Zoll-Display dürfte sich das Honor-Handy auch als Alternative zur Konkurrenz von Google und Samsung empfehlen. Das gilt vor allem für preissensible Nutzer:innen. Suchst Du nach einem günstigen Mittelklasse-Gerät, ist das Honor 90 Lite also definitiv einen genaueren Blick wert.

Honor 90 Lite: Die Specs in der Übersicht

Hier findest Du noch einmal die wichtigsten Daten zum Honor 90 Lite auf einen Blick:

Design: Kunststoff, Gorilla Glass Victus

Gewicht: 179 Gramm

Display: 6,7 Zoll, AMOLED, LTPS-LCD, 2.388 x 1.080 Pixel, 90 Hertz

Hauptkamera: Dreifach (100 + 5 + 2 Megapixel)

Frontkamera: 16 Megapixel

Prozessor: MediaTek Dimensity 6020

Speicher: 8/256 Gigabyte

Akku: 4.500 Milliamperestunden, 22,5-Watt-Schnellladen mit Kabel

Konnektivität: 5G, LTE, WiFi 5, Dual-SIM (kein eSIM)

Betriebssystem: Android 13, MagicOS 7.1

Farben: Cyan Lake, Midnight Black, Titanium Silver (nur im HiHonor-Shop)

Preis: rund 300 Euro

Dieser Artikel Honor 90 Lite: So ist das Mittelklasse-Handy ausgestattet kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Deutscher Filmpreis
Tv & kino
Deutscher Filmpreis soll künftig ohne Preisgelder auskommen
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Tv & kino
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Daniel Ricciardo
Formel 1
Ricciardo zur Zukunft: Hängt von Ergebnissen ab
Eine Frau wandert mit Rucksack und Hut an einem Berg
Gesundheit
So werden Trinkblasen wieder sauber