Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Das unterscheidet die Wear-OS-Uhren

Sowohl Xiaomi als auch Samsung haben 2023 neue Smartwatches auf den Markt gebracht. Doch was haben die Wearables an Specs zu bieten? Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Wir vergleichen die beiden Smartwatches in Bereichen wie Display, Akkulaufzeit und Preis.
Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Das unterscheidet die Wear-OS-Uhren
Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Das unterscheidet die Wear-OS-Uhren © Eigenkreation/Samsung/Xiaomi

Design: Klassisch rund mit Edelstahlgehäuse

Die Galaxy Watch6 Classic und die Xiaomi Watch 2 Pro sind klassisch rund gestaltet und ähneln somit einer traditionellen Armbanduhr. Das Gehäuse aus Edelstahl haben die beiden Wearables ebenfalls gemein.

» Die Galaxy Watch6 Classic gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Bei näherem Hinsehen fallen jedoch Unterschiede auf: So verfügt die Xiaomi Watch 2 Pro neben zwei Tasten auch über eine Krone, die Du wie bei der Apple Watch 9 zur Bedienung nutzen kannst.

» Die Xiaomi Watch 2 Pro gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Samsung setzt bei der Galaxy Watch6 Classic hingegen nur auf zwei klassische Tasten – eine Power- und eine Zurück-Taste. Die Smartwatch bietet zudem eine physische Lünette: Du kannst das Rad des Ziffernblatts drehen, um durch die verschiedenen Menüs der Uhr zu navigieren.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

Die Galaxy Watch6 Classic gibt es in zwei Ausführungen: 43 und 47 Millimeter. Abhängig von der gewählten Größe ist auch das Gewicht der Smartwatch (52 oder 59 Gramm). Die Galaxy Watch6 Classic ist nach IP68 zertifiziert und bis zu 50 Meter wasserresistent.

Die Xiaomi Watch 2 Pro bietet der Hersteller in nur einer Größe an – 46 Millimeter. Die Uhr bringt 54,5 Gramm auf die Waage und ist bis zu 5 ATM wasserfest. Eine IP-Zertifizierung hat sie im Gegensatz zur Galaxy Watch6 Classic aber nicht.

» Smartwatches mit Vertrag gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Display: Samsung hat die Nase vorn

Die Samsung Galaxy Watch6 Classic hat wahlweise ein 1,3 Zoll beziehungsweise 1,5 Zoll großes AMOLED-Display. Die Bildschirmauflösung beträgt 432 x 432 Pixel (43 Millimeter) beziehungsweise 480 x 480 Pixel (47 Millimeter).

Wear OS 4: Diese Smartwatches unterstützen das Update

Das Display wird jeweils durch Saphirglas geschützt und hat eine Always-on-Funktion. Mit maximal 2.000 Nits bietet es außerdem eine hohe Bildschirmhelligkeit. Die Inhalte sollten sich auf dem Display also auch bei Sonnenschein gut ablesen lassen.

Der AMOLED-Bildschirm der Xiaomi Watch 2 Pro misst im Durchmesser 1,43 Zoll und löst mit 466 x 466 Pixeln auf. Auch eine Always-on-Funktion ist an Bord. Im Gegensatz zur Galaxy Watch6 Classic ist die Spitzenhelligkeit mit 600 Nits aber deutlich geringer – hier hat Samsung also die Nase vorn.

Die Xiaomi Watch 2 Pro

Die Xiaomi Watch 2 Pro bietet ein AMOLED-Display mit 1,43 Zoll Durchmesser. — Bild: Xiaomi

Prozessor und Speicher: Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro

Samsung verbaut in der Galaxy Watch6 Classic den Exynos W930 aus eigenem Hause. Der Chip ist im 5-Nanometer-Verfahren gefertigt und soll 18 Prozent schneller als der Vorgänger (W920) sein, der in der Galaxy Watch5 Pro steckt. Der Arbeitsspeicher der Galaxy Watch6 Classic umfasst 2 Gigabyte. Der interne Speicherplatz ist 16 Gigabyte groß.

Im Gegensatz zu Samsung setzt Xiaomi für seine Smartwatch nicht auf einen hauseigenen Chip: Stattdessen kommt der Snapdragon W5+ Gen 1 zum Einsatz. Der 4-Nanometer-Prozessor von Qualcomm gilt als leistungsstark und energieeffizient.

Ergänzt wird er von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Darüber hinaus bietet die Xiaomi Watch 2 Pro insgesamt 32 Gigabyte Speicherplatz – doppelt so viel wie die Galaxy Watch6 Classic.

Frau trägt die Galaxy Watch6 Classic am Arm

Der Arbeitsspeicher der Galaxy Watch6 Classic ist 2 Gigabyte groß. — Bild: Samsung

Betriebssystem und Funktionen im Vergleich

Auf der Galaxy Watch6 Classic läuft werkseitig One UI Watch 5: Die Software basiert auf Wear OS 4 – der jüngsten Version von Googles Smartwatch-Betriebssystem. Auf der Xiaomi Watch 2 Pro ist ebenfalls Wear OS installiert. Allerdings soll es sich dabei um Wear OS 3.5 handeln – den Vorgänger von Wear OS 4.

Beide Wear-OS-Versionen haben den Vorteil, dass Du zahlreiche Google-Apps auf der Smartwatch nutzen kannst. Neue Anwendungen lassen sich zudem einfach über den Google Play Store herunterladen.

Apple Watch 9 vs. Galaxy Watch6 (Classic): Die Smartwatches im Vergleich

Sowohl die Galaxy Watch6 Classic als auch die Xiaomi Watch 2 Pro verfügen über diverse Fitness- und Gesundheitsfunktionen: So lassen sich beispielsweise Herzfrequenz, Blutdruck und Körperzusammensetzung messen. Außerdem kannst Du Deinen Schlaf tracken. Eine Möglichkeit zur EKG-Messung bietet allerdings nur die Galaxy Watch6 Classic.

Koppeln kannst Du die Smartwatches übrigens nur mit Android-Handys. Mit iPhones sind die beiden Wearables nicht kompatibel.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Xiaomi Watch 2 Pro hat die bessere Akkulaufzeit

In der Galaxy Watch6 Classic ist ein Akku mit 425 Milliamperestunden verbaut. Samsung zufolge hält die Smartwatch bis zu 40 Stunden durch, wenn die Always-on-Funktion ausgeschaltet ist. Ansonsten sind es bis zu 30 Stunden. Das ist weniger als bei der Galaxy Watch5 Pro, die bis zu 80 Stunden durchhalten soll.

Fitbit Versa 5: Diese Features könnte die Smartwatch bieten

Auch die Xiaomi Watch 2 Pro hat auf dem Papier die längere Akkulaufzeit: Laut Hersteller beträgt sie bis zu 65 Stunden für die Bluetooth- beziehungsweise bis zu 55 Stunden für die LTE-Variante. Die Akkukapazität ist mit 495 Milliamperestunden angegeben.

Hinweis: Die Akkulaufzeit einer Smartwatch hängt auch immer vom eigenen Nutzungsverhalten ab. Je mehr Funktionen eines Wearables Du nutzt, umso schneller musst Du es auch wieder aufladen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Preis und Verfügbarkeit

Die Galaxy Watch6 Classic ist im August 2023 erschienen. Ihr Preis hängt davon ab, welche Größe Du wählst und ob die Smartwatch nur Bluetooth oder auch LTE unterstützen soll.

Samsungs unverbindliche Preisempfehlung zum Marktstart:

Galaxy Watch6 Classic (43 Millimeter, Bluetooth): etwa 420 Euro

Galaxy Watch6 Classic (43 Millimeter, LTE): etwa 470 Euro

Galaxy Watch6 Classic (47 Millimeter, Bluetooth): etwa 450 Euro

Galaxy Watch6 Classic (47 Millimeter, LTE): etwa 500 Euro

Die Xiaomi Watch 2 Pro ist seit September 2023 erhältlich. Zum Start kostet sie rund 270 Euro (Bluetooth) beziehungsweise 330 Euro (LTE).

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fazit: Welche Smartwatch passt zu Dir?

Samsung und Xiaomi haben 2023 zwei starke Android-Smartwatches veröffentlicht. Welches Wearable besser zu Dir passt, hängt von Deinen Bedürfnissen ab: Für die Galaxy Watch6 Classic spricht zum Beispiel, dass sie in mehr Größen erhältlich ist.

Suchst Du also eine eher kleinere oder eine eher größere Uhr, bist Du mit der Galaxy Watch6 Classic besser aufgehoben. Zudem ist das Wearable mit dem helleren Display und weiterentwickelten Sensoren ausgestattet.

Apple Watch: Schlaf aufzeichnen ohne Schlafplan? So geht’s

Die Xiaomi Watch 2 Pro ist dafür günstiger und in der Bluetooth-Ausführung sogar für unter 300 Euro zu haben. Auf dem Papier bietet die Uhr zudem die bessere Akkulaufzeit und mehr Speicherplatz für Deine Daten.

Willst Du beispielsweise viele Apps oder Musiktitel auf Deine künftige Smartwatch herunterladen, empfehlen wir Dir deshalb die Xiaomi Watch 2 Pro.

Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Technische Daten in der Übersicht

Im Folgenden findest Du die technischen Daten beider Smartwatches aufgelistet. Links steht der Wert für die Galaxy Watch6 Classic, rechts der für die Xiaomi Watch 2 Pro. Siehst Du dort nur einen Wert, ist er bei beiden Modellen gleich.

Größe: 43 oder 47 Millimeter | 46 Millimeter

Display: 1,3 oder 1,5 Zoll, bis 2.000 Nits | 1,43 Zoll, bis 600 Nits

Prozessor: Exynos W930 | Snapdragon W5+ Gen 1

Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte

Speicherplatz: 16 Gigabyte | 32 Gigabyte

Akkulaufzeit: bis zu 40 Stunden | bis zu 65 Stunden

Betriebssystem: One UI Watch 5 (Wear OS 4) | Wear OS 3.5

Verfügbarkeit: seit August 2023 | seit September 2023

Preis bei Marktstart: ab 420 Euro | ab 270 Euro

Dieser Artikel Galaxy Watch6 Classic vs. Xiaomi Watch 2 Pro: Das unterscheidet die Wear-OS-Uhren kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenna Ortega: Die 6 besten Serien und Filme mit dem Wednesday-Star
Tv & kino
Jenna Ortega: Die 6 besten Serien und Filme mit dem Wednesday-Star
«Constellation»
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Claudia Roth
Kultur
Roth will Antisemitismus im Kulturbetrieb bekämpfen
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Eine Person streckt sich
Gesundheit
Zu Hause arbeiten - Tipps für Arbeitnehmer