Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die High-End-Tablets im Vergleich

Auf dem hart umkämpften Tablet-Markt stehen sich zwei High-End-Geräte gegenüber: Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro. Beide Geräte überzeugen mit beeindruckenden Spezifikationen und Features. In unserem Vergleich nehmen wir die Modelle genau unter die Lupe und beleuchten die Stärken und Besonderheiten beider Tablets.
Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die High-End-Tablets im Vergleich
Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die High-End-Tablets im Vergleich © Eigenkreation/Samsung, Google

Das Galaxy Tab S9 Ultra von Samsung ist ein Kraftpaket, das als kreatives und produktives Werkzeug konzipiert wurde. Ausgestattet mit beeindruckenden Spezifikationen strebt das Android-Tablet danach, neue Maßstäbe zu setzen.

Wie schlägt es sich im direkten Vergleich mit dem iPad Pro – dem renommierten Tablet von Apple? Wie bewährt sich das Samsung-Modell in Bereichen wie Displayqualität, Leistung, Akkulaufzeit und Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das und mehr klären wir im Folgenden. Anhand von Ähnlichen und Unterschieden findest Du heraus, welches der beiden Tablets besser zu Deinen individuellen Anforderungen passt.

Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Design und Größe

Das Metalldesign des Galaxy Tab S9 Ultra mit Armor-Aluminiumrahmen ist besonders robust und schützt zuverlässig vor äußerlichen Schäden. Eine Besonderheit ist der Schutz vor Wasser und Staub: Das Tablet ist nach IP68 zertifiziert.

Das Tab S9 Ultra misst 208,6 x 326,4 x 5,5 Millimeter und bringt als Wi-Fi-Modell 732 Gramm auf die Waage, mit 5G-Modem sind es 737 Gramm. An den Kanten sind einseitige Lautsprecher mit Quad-AKG-Lautsprechersystem und Dolby-Atmos-Surroundsound sowie ein Mikrofon verbaut. An der rechten Seite befinden sich die Power-Taste zum Einschalten des Geräts und die Lautstärketaste zur Regulierung des Sounds.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das iPad Pro besitzt ein Aluminiumgehäuse und misst 247,6 x 178,5 x 5,9 Millimeter in der 11-Zoll-Variante bzw. 280,6 x 214,9 x 6,4 Millimeter in der 12,9-Zoll-Variante. Das Gewicht der Wi-Fi-Modelle liegt bei 466 Gramm (11 Zoll) bzw. 682 Gramm (12,9 Zoll). Die Cellular-Modelle mit 5G-Modem sind jeweils 2 Gramm schwerer.

Die Lautsprecher befinden sich am unteren Rahmen, das Mikrofon in der Mitte der linken Seite. Auf der rechten Seite befinden sich im oberen Bereich die beiden Lautstärketasten. Im oberen Rahmen sind weitere Lautsprecher verbaut sowie drei Mikrofone und die Power-Taste. Das iPad Pro kommt auf vier Lautsprecher und fünf Mikrofone in Studioqualität für Anrufe, Audio- und Videoaufnahmen.

Galaxy Tab S9 Ultra und iPad Pro: Die Displays im Vergleich

Das Galaxy Tab S9 Ultra besitzt ein 14,6 Zoll großes Dynamic-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.960 x 1.848 Pixeln und einer Pixeldichte von 239 Pixeln pro Zoll. Details werden dank HDR10+-Grafik und flüssigem Scrollen mit bis zu 120 Hertz sowohl scharf als auch klar wiedergegeben. Darüber hinaus soll das Display des Tab S9 Ultra mithilfe der reduzierten Blaulichtemissionen die Augen schonen.

Die punktuelle Spitzenhelligkeit des Bildschirms liegt bei 1.750 Nits. Damit ist das Display selbst bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Den Kontrast zwischen dunklen und hellen Bereichen passt das Tablet von Samsung mit einem Kontrastverhältnis von 3.000.000:1 automatisch an.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Im Gegensatz dazu besitzt das iPad Pro in der 12,9-Zoll-Variante ein Liquid-Retina-XDR-Display, beim kleineren Modell ist es ein Liquid-Retina-Display. Das 12,9-Zoll-Modell löst mit 2.732 x 2.048 Pixeln bei 264 Pixeln pro Zoll auf, bei der 11-Zoll-Variante sind es 2.388 x 1.668 Pixel bei 264 Pixeln pro Zoll.

Auch das Gerät von Apple wirbt mit einem großen Farbraum und einem brillanten Bildschirmerlebnis. Neben einer fettabweisenden Beschichtung sowie einem vollständig laminierten Display gibt es viele weitere Features, die beispielsweise Reflexionen verhindern und eine natürliche Wiedergabe von Farben gewährleisten.

Bei HDR-Inhalten erreicht das iPad Pro eine Spitzenhelligkeit von 1.600 Nits. Das Kontrastverhältnis fällt mit 1.000.000:1 im Vergleich zum Galaxy Tab S9 Ultra niedriger aus.

Die Leistung der Samsung- und Apple-Tablets – das steckt drin

Mit dem Prozessor Snapdragon 8 Gen 2 (for Galaxy) soll das Galaxy Tab S9 Ultra besonders leistungsfähig sein und selbst bei anspruchsvollen Aufgaben energiesparend arbeiten. Grafiklastige Spiele laufen auf dem Tablet flüssig und Multi-Window-Anwendungen sind ohne Probleme möglich: Du kannst beispielsweise gleichzeitig im Browser recherchieren, Notizen schreiben und einen Videoanruf starten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das iPad Pro läuft mit Apples hauseigenem M2-Chip ebenfalls zu Höchstformen auf. Apple-Produkte werden generell mit Blick auf reibungslose Arbeitsabläufe konzipiert. Zahlreiche gleichzeitig geöffnete Apps – das ist eine der leichtesten Übungen des iPad Pro. 3D-Designs, komplexe AR-Modelle und Games mit Grafiken auf Konsolen­-Niveau laufen jederzeit flüssig und stabil.

Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Vergleich der Akkuleistung

Der Akku des Tab S9 Ultra liefert mit 11.200 Milliamperestunden genug Strom, um Dich mit einer vollen Aufladung den ganzen Tag zu begleiten. Schließt Du Dein Samsung-Galaxy-Smartphone via USB-C-Kabel an Dein Tablet an, kannst Du Dein Handy via Schnellladefunktion über den Akku Deines Tablets aufladen – das eröffnet ganz neue Möglichkeiten und Freiheiten für unterwegs.

Weder das kleine noch das große iPad Pro können mit der Akkukapazität des Galaxy Tab S9 Ultra mithalten: Die 11-Zoll-Version besitzt einen Akku mit 7.538 Milliamperestunden, der 12,9-Zoller hat einen Akku mit 10.758 Milliamperestunden.

Im Produktdatenblatt des iPad Pro sind für alle Modelle bis zu 10 Stunden Surfen im Web mit WLAN oder Videowiedergabe angegeben. Mit den Cellular-Modellen sind bis zu 9 Stunden Surfen im mobilen Datennetz möglich.

Kamera: Welche Linsen sind verbaut?

Die Front des Galaxy Tab S9 Ultra ist mit einer 12-Megapixel-Weitwinkel- und einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera bestückt. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Weitwinkel- sowie eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das iPad Pro macht dem Tablet von Samsung keine allzu große Konkurrenz. Beide Größenvarianten des Apple-Geräts sind mit einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Frontkamera ausgestattet. Auf der Rückseite befinden sich zwei Linsen: eine Weitwinkelkamera mit 12 Megapixeln und eine Ultraweitwinkelkamera mit 10 Megapixeln. Damit sollen 4K-Videoaufnahmen möglich sein.

Preis und Verfügbarkeit

In der nachfolgenden Auflistung findest Du die Preise für das Galaxy Tab S9 Ultra in seinen verschiedenen Speicherausführungen.

Preise für das Galaxy Tab S9 Ultra

  • 256 GB + 12 GB RAM: ca. 1.340 Euro (ca. 37 Euro pro Monat für 36 Monate)
  • 512 GB + 12 GB RAM: ca. 1.460 Euro (ca. 41 Euro pro Monat für 36 Monate)
  • 1 TB + 16 GB RAM: ca. 1.760 Euro (ca. 49 Euro pro Monat für 36 Monate)

    Darüber hinaus gibt es von jedem Modell eine 5G-Variante. Sie kostet in allen Speichervarianten jeweils 150 Euro mehr.

    Im Lieferumfang des Galaxy Tab S9 Ultra sind der S Pen, ein USB-C-Lade- und Datenkabel sowie ein Steckplatzwerkzeug enthalten – ein Ladeadapter wird nicht mitgeliefert. Du kannst das Tablett in den Farben Graphite und Beige erwerben.

    Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

    Apple bietet mehr Speichervarianten für das iPad Pro an als Samsung für das Tab S9 Ultra.

    Preise für das iPad Pro

  • 128 GB: ca. 1.450 Euro
  • 256 GB: ca. 1.580 Euro
  • 512 GB: ca. 1.830 Euro
  • 1 TB: ca. 2.330 Euro
  • 2 TB: ca. 2.830 Euro

    Für ein „Wi‑Fi + Cellular”-Modell, also inklusive 5G-Modem, fällt ein Aufpreis von jeweils 200 Euro an.

    Im Lieferumfang des iPad Pro sind ein USB-C-Ladekabel sowie ein USB-C-Power-Adapter mit 20 Watt enthalten. Im Gegensatz zum Galaxy Tab S9 Ultra musst Du den kompatiblen Apple Pencil (2. Generation) separat kaufen. Das iPad Pro bewegt sich in einem minimalistischen Farbspektrum: Du kannst zwischen Space Grau und Silber wählen.

    Fazit: Für wen eignen sich die Tablets?

    Wer bereits ein Tablet hat bzw. hatte und nun ein neues sucht, entscheidet sich beim Vergleich Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro wahrscheinlich ohne Blick auf die technischen Daten. Denn die meisten Leute sind bereits in einem der großen Ökosysteme zu Hause: Samsung oder Apple. Ein Umzug in das jeweils andere „Universum“ kann unbequem sein – daher bevorzugen Apple-Fans sicher das iPad Pro und Samsung-Fans das Tab S9 Ultra.

    Mit ihren Spezifikationen sind beide Tablets für Personen gedacht, die viel von ihrem Tablet fordern: Tagsüber muss es für allerlei Notizen und andere arbeitsrelevante Tätigkeiten herhalten – abends soll es mit Videos, Streams oder Games für Unterhaltung sorgen. All diese Tasks sind mit den High-End-Tablets sogar als Multitasking-Anwendungen möglich.

    Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die Specs in der Übersicht

    Hier findest Du die Ausstattung beider Tablets übersichtlich und vergleichbar aufgelistet. Links stehen alle Werte des Samsung Galaxy Tab S9 Ultra – auf der rechten Seite alle Spezifikationen des iPad Pro. Der senkrechte Strich grenzt die Werte der Modelle voneinander ab.

    Design: Metalldesign mit Armor-Aluminiumrahmen in Graphite & Beige | Aluminiumgehäuse in Space Grau & Silber

    Display: 14,6 Zoll, Dynamic AMOLED | 12,9 Zoll, Liquid Retina XDR oder 11 Zoll, Liquid Retina

    Chip: Snapdragon 8 Gen 2 | M2-Chip

    Speicher: 256 Gigabyte bis 1 Terabyte | 128 Gigabyte bis 2 Terabyte

    Betriebssystem: Android 13 (One UI 5.1) | iPadOS 16

    Kamera: 13 + 8 Megapixel | 12 + 10 Megapixel

    Selfie-Kamera: 12 + 12 Megapixel | 12 Megapixel

    Preis: ab etwa 1.340 Euro | ab etwa 1.450 Euro

    Dieser Artikel Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die High-End-Tablets im Vergleich kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Bill Viola ist tot
    Kultur
    Videokünstler der «bewegten Malerei» - Bill Viola ist tot
    Trooping the Colour
    People news
    Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
    „“Staatsoper für alle“ - Open-Air-Konzert
    Kultur
    Berlin feiert Thielemann bei «Staatsoper für alle»
    Elon Musk
    Internet news & surftipps
    Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
    Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
    Handy ratgeber & tests
    Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
    Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
    Handy ratgeber & tests
    Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
    Frankfurt zieht EM-Zwischenbilanz
    Fußball news
    Ein letztes Mal in die Fanzone
    Symbol der Justitia
    Job & geld
    Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar