Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy Tab S9, Plus und Ultra: Das unterscheidet die Modelle

Galaxy Tab S9, S9 Plus und S9 Ultra sind die neuesten Tablet-Modelle von Samsung. Sie bieten unterschiedliche Spezifikationen, um verschiedensten Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Hier ist ein kurzer Überblick über die Unterschiede zwischen den Modellen Galaxy Tab S9, Plus und Ultra.
Galaxy Tab S9, Plus und Ultra: Das unterscheidet die Modelle
Galaxy Tab S9, Plus und Ultra: Das unterscheidet die Modelle © Samsung Newsroom // Galaxy Tab S9 Press-Kit

Galaxy Tab S9, Plus & Ultra: Unterschiede in Design und Größe

Unterschiede kannst Du bereits auf den ersten Blick ausmachen: Das Galaxy Tab S9 ist mit einer Größe von 254,3 x 165,8 Millimetern, einem Gewicht von etwa 500 Gramm und einer Tiefe von 5,9 Millimetern das kleinste Tablet der Reihe. Darauf folgt das Galaxy Tab S9 Plus mit Abmessungen von 285,4 x 185,4 Millimetern, einem Gewicht von etwa 580 Gramm sowie einer Tiefe von 5,7 Millimetern.

Das größte und gleichzeitig dünnste Modell ist das Galaxy Tab S9 Ultra: Das Tablet misst 326,4 x 208,6 Millimeter, wiegt etwa 730 Gramm und ist 5,5 Millimeter dünn. Alle Varianten setzen auf ein Metalldesign mit einem Armor-Aluminiumrahmen. So sind sie gegen Sturzschäden und andere Umwelteinflüsse geschützt. Alle Tablets sind außerdem nach Schutzklasse IP68 zertifiziert und somit staub- und wasserresistent.

Farblich kannst Du bei jeder Ausführung zwischen Graphite und Beige wählen. Der S Pen wird in derselben Farbe geliefert wie das Tablet – er ist bei allen Modellen im Lieferumfang enthalten. Auch der Stylus hat die Schutzklasse IP68.

Die Displays im Vergleich

Das Galaxy Tab S9 hat das kleinste Display mit einer Diagonale von 11 Zoll, einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln sowie einer Pixeldichte von 274 Pixeln pro Zoll. Das Screen-to-Body-Verhältnis beträgt 83,2 Prozent. Dieses Verhältnis beschreibt, wie viel Platz das Display auf der Front einnimmt.

Im Gegensatz dazu wartet das Galaxy Tab S9 Plus mit 12,4 Zoll und einer Auflösung von 2.800 x 1.752 Pixeln mit 266 Pixeln pro Zoll auf. Das Verhältnis von Tablet-Front zu Bildschirm liegt bei 84,3 Prozent.

Das Galaxy Tab S9 Ultra ist mit 14,6 Zoll das größte Tablet der Reihe. Es hat eine Auflösung von 2.960 x 1.848 Pixeln und eine Pixeldichte von 239 Pixeln pro Zoll. Es besticht mit einem attraktiven Verhältnis von Rahmen zu Display von 90,7 Prozent.

Bei allen Bildschirmen handelt es sich um Dynamic-AMOLED-Displays mit einer variablen Bildwiederholungsrate zwischen 60 und 120 Hertz. Farben wirken auf allen Geräten knackig und kontrastreich. Zudem sind Displayinhalte selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gut erkennbar. Die Bildschirme reduzieren außerdem automatisch die Blaulichtemissionen, um Deine Augen zu schonen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Galaxy-Tab-S9-Reihe: Unterschiede in der Leistung

Der Snapdragon 8 Gen 2 For Galaxy ist in allen drei Modellen verbaut und gewährleistet zu jeder Zeit eine optimale Leistung. Es handelt sich um denselben Chip, der im Premium-Smartphone Galaxy S23 Ultra zum Einsatz kommt. Für eine beeindruckende Spieleleistung sorgt zudem der Grafikprozessor Adreno 740. Egal, für welche Ausführung Du Dich entscheidest: Du bekommst ein Tablet mit leistungsstarker Hardware, die nahezu jeder Herausforderung gewachsen ist.

Alle Akkuleistungen im Überblick

Mit der Größe der Tablets variiert auch der verbaute Akku. Während das Galaxy Tab S9 mit einem 8.400-Milliamperestunden-Akku zurechtkommt, bietet das Tab S9 Plus eine Akkukapazität von 10.090 Milliamperestunden. Beim Galaxy Tab S9 Ultra spendiert Samsung sogar einen 11.200-Milliamperestunden-Akku.

Einen großen Unterschied zwischen den verschiedenen Tablets und ihren Akkukapazitäten merkst Du allerdings nicht: Ein größeres Display verbraucht schließlich auch mehr Energie. Die Auflademöglichkeiten sind bei allen drei Geräten identisch: Sie unterstützen 45-Watt-Schnellladen und können als Powerbank für andere Geräte dienen. Kabelloses Laden ist bei keiner der drei Tablet-Varianten möglich.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Galaxy Tab S9, Plus & Ultra: Kameras im Vergleich

Alle drei Tablets sind mit einer 13-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet. Die Plus- und Ultra-Modelle verfügen zusätzlich über eine Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln.

Ein weiteres Highlight ist die Frontkamera aller drei Modelle, die ein 120-Grad-Sichtfeld bietet. Das Galaxy Tab S9 Ultra hebt sich mit einer zweiten Selfie-Kamera mit 12 Megapixeln und einer Brennweite von 26 Millimetern von den anderen Modellen ab. Mit allen drei Tablets kannst Du Videos mit einer Auflösung von bis zu 4K und 60 Bildern pro Sekunde (FPS) aufnehmen.

Preis und Verfügbarkeit

Das kleinste Tablet der Reihe startet auch mit dem kleinsten Preis: Mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte und einem Arbeitsspeicher von 8 Gigabyte kostet die Wi-Fi-Ausführung des Galaxy Tab S9 etwa 900 Euro. Die größere Speichervariante mit 256 Gigabyte Speicher und 12 Gigabyte RAM kostet etwa 120 Euro mehr.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das Tab S9 Plus beginnt preislich bei etwa 1.120 Euro. Dafür bekommst Du 256 Gigabyte Speicherplatz und 12 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die zweite Speichervariante bietet 512 Gigabyte Speicherplatz und 12 Gigabyte Arbeitsspeicher für etwa 1.240 Euro.

Das Tab S9 Ultra setzt noch einen obendrauf und bietet drei Speichervarianten: 256 Gigabyte Speicher + 12 Gigabyte RAM für knapp 1.340 Euro, 512 Gigabyte Speicher + 12 Gigabyte RAM für circa 1.460 Euro und 1 Terabyte Speicher + 16 Gigabyte RAM für rund 1.760 Euro.

Alle drei Modelle gibt es als Wi-Fi- und als 5G-Variante. Willst Du mit dem Tablet unterwegs flexibel surfen, musst Du für die 5G-Modelle jeweils etwa 150 Euro drauflegen. Im Lieferumfang befinden sich immer das Tablet mit S Pen sowie ein USB-C-Kabel und ein Steckplatzwerkzeug.

Fazit: Für wen eignet sich welches Tablet?

Das Galaxy Tab S9 ist das Basismodell und bietet solide Leistung und Funktionen für den alltäglichen Gebrauch. Das S9 Plus besitzt ein größeres Display, einen leistungsstärkeren Akku und eine bessere Kamera. Damit richtet es sich an Nutzer:innen, die etwas mehr von ihrem Tablet verlangen.

Samsung Galaxy Tab S9 Ultra: Das Performance-Tablet im Hands-on

Das Galaxy Tab S9 Ultra bietet als Premiummodell der Serie das größte Display mit besonders hoher Auflösung. Die Hardware des Ultra-Modells ist sehr leistungsstark: Über den alltäglichen Gebrauch hinaus sind zum Beispiel Multitasking-Prozesse möglich. Außerdem ist das Tab S9 Ultra ein zuverlässiges Arbeitsgerät – auch für Kreative.

Für welches Samsung-Tablet Du Dich entscheidest, hängt letztendlich von Deinen individuellen Anforderungen und Bedürfnissen ab.

Galaxy Tab S9, Plus & Ultra: Specs und Unterschiede in der Übersicht

Hier findest Du die Ausstattung aller Tablets der Galaxy-Tab-S9-Reihe übersichtlich aufgelistet. Die ersten Werte beziehen sich auf die kleinste Variante: das Galaxy Tab S9. In der Mitte stehen die Spezifikationen des Galaxy Tab S9 Plus. Zuletzt folgen die Informationen zum Galaxy Tab S9 Ultra. Der senkrechte Strich grenzt die Modelle voneinander ab.

Design: Alle Modelle setzen auf ein Metalldesign mit Armor-Aluminiumrahmen in Graphite oder Beige.

Display: 11 Zoll, Dynamic AMOLED | 12,4 Zoll, Dynamic AMOLED | 14,6 Zoll, Dynamic AMOLED

Gewicht: 498 Gramm (Wi-Fi) & 500 Gramm (5G) | 581 Gramm (Wi-Fi) & 586 Gramm (5G) | 732 Gramm (Wi-Fi) & 737 Gramm (5G)

Tiefe: 5,9 Millimeter | 5,7 Millimeter  | 5,5 Millimeter

Chip: Snapdragon 8 Gen 2 For Galaxy

Speicher: 128 Gigabyte + 8 Gigabyte RAM, 256 Gigabyte + 12 Gigabyte RAM | 256 Gigabyte + 12 Gigabyte RAM, 512 Gigabyte + 12 Gigabyte RAM | 256 Gigabyte + 12 Gigabyte RAM, 512 Gigabyte + 12 Gigabyte RAM, 1 Terabyte + 16 Gigabyte RAM

Akku: 8.400 Milliamperestunden | 10.090 Milliamperestunden | 11.200 Milliamperestunden

Kamera: 13 Megapixel | 13 Megapixel + 8 Megapixel Ultraweitwinkel | 13 Megapixel + 8 Megapixel Ultraweitwinkel

Selfie-Kamera: 12 Megapixel Ultraweitwinkel | 12 Megapixel Ultraweitwinkel | 12 Megapixel + 12 Megapixel Ultraweitwinkel

Preis: ab etwa 900 Euro (Wi-Fi) und 1.050 Euro (5G) | ab etwa 1.120 Euro (Wi-Fi) und 1.270 Euro (5G) | ab etwa 1.340 Euro (Wi-Fi) und 1.490 Euro (5G)

Dieser Artikel Galaxy Tab S9, Plus und Ultra: Das unterscheidet die Modelle kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Matthias Glasner
Tv & kino
Matthias Glasner erhält Drehbuchpreis der Berlinale
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Enttäuscht
Fußball news
Stuttgart stolpert gegen Köln - Aufatmen in Gladbach
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt