Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Die beiden Flaggschiffe im Vergleich

Mit 200-Megapixel-Hauptkamera und starkem Prozessor überzeugt Samsungs neues Galaxy S23 Ultra. Aber wie schneidet es im Vergleich zu Apples Flaggschiff ab? Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Wir vergleichen Specs wie Display, Akkulaufzeit, Kameras und sonstige Ausstattung im folgenden Ratgeber.
Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Die beiden Flaggschiffe im Vergleich
Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Die beiden Flaggschiffe im Vergleich © Eigenkreation / Samsung, Apple

Das Galaxy S23 Ultra ist das bisher stärkste Samsung-Smartphone und bietet im Vergleich zum Vorgänger eine verbesserte Ausstattung. Wir vergleichen die Features von iPhone 14 Pro Max und Galaxy S23 Ultra: Welches Handy bringt welche Ausstattung mit?

Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Design und Größe im Vergleich

Auf den ersten Blick sieht das Galaxy S23 Ultra aus wie der Vorgänger S22 Ultra. Doch das täuscht: Der Rahmen ist weniger gewölbt. Rückseite und Display sind an den Seitenkanten nur leicht gerundet. Der Bildschirm wirkt dadurch plan. Das rückwärtige Kameramodul ist größer und die Objektive ragen weiter aus dem Gehäuse heraus. Geschützt wird der Bildschirm vom neuen, nach Samsung-Aussage robusteren Gorilla Glass Victus 2.

Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on

Wie das iPhone 14 Pro Max ist das Galaxy S23 Ultra aus hochwertigen Materialien gefertigt: Der Rahmen besteht aus Aluminium, Apple verwendet Edelstahl. Die Rückseiten bestehen jeweils aus Glas.

Bei Größe und Gewicht unterscheiden sich die Modelle. Das Galaxy S23 Ultra misst 163,4 × 78,1 × 8,9 Millimeter und wiegt 234 Gramm. Die Frontkamera besteht nur aus einem kleinen Loch.

Das iPhone 14 Pro Max ist mit 160,7 × 77,6 × 7,85 Millimetern kleiner und flacher als das Galaxy S23 Ultra. Mit 240 Gramm wiegt es ein paar Gramm mehr. Beim iPhone sind die Ecken wie immer abgerundet. Die breite Notch für Face ID und Frontkamera auf dem Display dient zugleich als „Dynamic Island”. Diese zeigt Infos an, etwa zum aktuellen Musiktitel.

iPhone 14 Pro: So funktioniert Dynamic Island

Das Samsung Galaxy S23 Ultra kannst Du in folgenden Farben kaufen: Grün, Schwarz, Lavendel und Creme sowie Limette, Grau, Blau und Rot. Mehr zur Farbauswahl beim S23 erfährst Du auch an dieser Stelle. Das iPhone 14 Pro Max gibt es in Schwarz, Silber, Gold und Dunkellila.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Displays von Samsung- und Apple-Smartphones gegenübergestellt

Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Über große Bildschirme verfügen beide Flaggschiff-Handys. Beim Samsung-Modell ist er mit 6,8 Zoll (17,27 Zentimeter) etwas größer. Das iPhone bietet 6,7 Zoll (17,02 Zentimeter).

Die Auflösung liegt beim Galaxy-Handy bei 3.088 × 1.440 Pixel, sie ist damit höher. Die Pixeldichte beträgt 500 ppi. Das iPhone 14 Pro Max hat 2.796 × 1.290 Pixel und eine Pixeldichte von 460 ppi.

Beide Smartphones sind mit strahlend hellen Panels, Always-On-Modus und einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz ausgestattet. Bildwechsel erfolgen auf diese Weise flüssig.

Eine Besonderheit beim Samsung-Modell mit Display: Es regelt die variable Bildwiederholrate abhängig von der Situation auf 1 Hertz herunter. Wenn also auf dem AMOLED-Bildschirm keine bewegten Inhalte angezeigt werden, aktualisiert er sich nur noch einmal pro Sekunde. Auf diese Weise spart das Display Energie.

Samsung Galaxy S23 Ultra vs. Apple iPhone 14 Max: Akku und Innenleben

Das Samsung Galaxy S23 Ultra setzt wie die anderen S23-Modelle exklusiv auf den sehr schnellen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 8 Gen 2. Er ist höher getaktet als bei anderen Android-Handys und bietet bis zu 3,36 statt 3,2 Gigahertz (GHz). Damit ist das S23 Ultra wahrscheinlich das schnellste Android-Smartphone auf dem Markt (Stand 1. Februar 2023). Dem Prozessor zur Seite stehen acht oder zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher.

Im iPhone 14 Pro Max arbeitet Apples neuer Chip A16 Bionic. Wie viel Arbeitsspeicher darin steckt, verrät Apple bei seinen Geräten grundsätzlich nicht.

Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich

Beim internen Speicher hast Du die Wahl zwischen 256 und 512 Gigabyte oder 1 Terabyte. Beim iPhone 14 Pro Max stehen zusätzlich 128 Gigabyte zur Verfügung. Beide Modelle verzichten auf einen Kartensteckplatz, der Speicher lässt sich also nicht erweitern.

Das Samsung Galaxy S23 Ultra wird mit einem 5.000-mAh-Akku ausgeliefert – das ist die gleiche Größe wie beim S22 Ultra. Wie lange das Handy mit einer Ladung läuft, hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben.

Der Akku des iPhone 14 Pro Max bietet 4.323 mAh. Auf dem Papier ist das zwar weniger als beim Galaxy S23 Ultra. Vergleicht man allerdings die Laufzeit des Vorgängers Galaxy S22 Ultra mit der des iPhone 14 Pro Max, gewinnt das Apple-Handy. Das Betriebssystem iOS managt den Batterieverbrauch offenbar besser.

Akkukapazität und Laden beim iPhone 14: Alle Infos zu Batterie und Co.

Allerdings trumpft Samsung beim Laden auf. Schnellladen ist weiterhin mit 45 Watt möglich. Das iPhone 14 Pro Max lädt mit 27 Watt. Ein weiterer Unterschied: Das Galaxy-Handy unterstützt Reverse-Wireless-Charging. Kompatible Smartwatches oder Kopfhörer können bequem mit Strom versorgt werden, wenn sie auf dem Gehäuse liegen. Diese Funktion bietet das iPhone nicht.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

iPhone 14 Pro Max und Galaxy S23 Ultra: Die Kameras 

Das S23 Ultra macht bei seiner Hauptkamera einen großen Sprung nach vorn: Sie erreicht eine Auflösung von 200 Megapixeln – das bietet bisher kein Handy. Beim Vorgängermodell waren es noch 108 Megapixel. Die neue Kamera nimmt Bilder wahlweise mit 12,5, 50 oder 200 Megapixeln auf. Zudem filmt sie Videos mit bis zu 8K und 30 fps.

Galaxy-S23-Kamera: Auflösung ändern und Bildformat einstellen

Dazu kommen drei weitere Kameras auf der Rückseite: Eine Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixel, ein Tele mit 10 Megapixel und 3-fach optischem Zoom sowie ein 10-Megapixel-Tele mit 10-fach optischem Zoom. Der kombinierte Digitalzoom der beiden Linsen liegt bei 100 Megapixel.

Apple hat seinem iPhone 14 Pro Max als erstem Apple-Smartphone seit Jahren eine höhere Auflösung spendiert. Die Hauptkamera löst mit 48 Megapixel auf. Flankiert wird sie von einer Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixel und einem 12-Megapixel-Tele mit 3-fach optischem Zoom. Die Videoauflösung liegt bei maximal 4k.

iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera

Bei der Frontkamera setzen beide Hersteller auf 12 Megapixel.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Extras: Was bieten Samsung S23 Ultra und iPhone 14 Pro Max außerdem?

Apple und Samsung nutzen für ihre Handys unterschiedliche Anmeldeverfahren: Beim iPhone 14 Pro Max verifizierst Du Dich via Face ID. Samsung ermöglicht wie gehabt die Anmeldung per Fingerabdruck und Gesichtserkennung.

Apple Face ID: So sicher ist die 3D-Gesichtserkennung

Samsung liefert das Galaxy S23 Ultra nicht nur mit einem S Pen aus, mit dem Du auf dem Display komfortabel zeichnen und schreiben kannst. Der Bedienstift verschwindet auch unten im Gerät, wenn Du ihn verwendest. Das iPhone hat keinen Stift und kann auch nicht mit Apple Pencil genutzt werden.

Apple hat das iPhone 14 Pro Max mit Sicherheitsfunktionen ausgerüstet: Das Handy kann schwere Autounfälle erkennen und automatisch den Notdienst rufen. Zudem ist Notruf SOS über Satellit möglich.

Beide Smartphones sind robust: Dank Schutzklasse IP68 halten sie 30 Minuten Untertauchen in 1,5 Meter Wassertiefe aus und sind staubdicht.

Auf dem Samsung-Handy ist One UI 5.1 installiert, das auf Android 13 basiert. Samsung verspricht Android-Updates für vier Jahre und Sicherheits-Updates für fünf Jahre. Apples iPhone 14 Pro Max läuft mit iOS 16.

iPhone 14 Pro Max vs. Galaxy S23 Ultra: Preis und Erscheinungsdatum

• Das Samsung Galaxy S23 Ultra ist in Deutschland ab dem 17. Februar 2023 zu haben. Mit 256 Gigabyte Speicher und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher kostet es 1.399 Euro. Für 512 Gigabyte Speicher und 12 Gigabyte Arbeitsspeicher zahlst Du 1.579 Euro. Bei 1 Terabyte mit 12 Gigabyte Arbeitsspeicher werden 1.819 Euro fällig.

• Das iPhone 14 Pro Max kannst Du seit September 2022 kaufen. Mit 128 Gigabyte Speicherplatz zahlst Du 1.449 Euro, mit 256 Gigabyte 1.579 Euro, mit 512 Gigabyte 1.838 Euro und mit 1 Terabyte 2.099 Euro.

Das Wichtigste in Kürze: Für welches Handy solltest Du Dich entscheiden?

Sowohl das iPhone 14 Pro Max als auch das Samsung Galaxy S23 Ultra sind hochwertige Smartphones. Welches besser zu Dir passt, hängt davon ab, auf welche Features Du besonderen Wert legst. Das Galaxy S23 Ultra punktet mit dem beiliegenden S Pen, der sehr starken Kamera und dem superschnellen Prozessor. Auch der Schnellladevorgang ist top.

Bewegst Du Dich sowieso im Apple-Universum, eignet sich das iPhone 14 Pro Max. Seine Stärken sind der ebenfalls schnelle Prozessor, Sicherheitsfunktionen und die sehr gute Akkulaufzeit.

Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Welches der beiden High-End-Smartphones gefällt Dir besser? Verrate es uns in den Kommentaren!

Dieser Artikel Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Die beiden Flaggschiffe im Vergleich kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sofia Coppola
People news
Sofia Coppola stolz auf erste Songs ihrer Tochter Romy
Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
People news
Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Scarlett Johansson
Internet news & surftipps
OpenAI verteidigt sich in Streit um KI-Stimme
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Leverkusen nach Final-Niederlage ernüchtert
Orangenlikör im Kühlschrank
Familie
Likörflaschen: Richtige Lagerung für anhaltende Frische