Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich

Wenn Du auf der Suche nach einem Smartphone bist, das im mittleren Preissegment angesiedelt ist, aber trotzdem gute Spezifikationen zu bieten hat, führt kaum ein Weg an Samsung und Google vorbei. Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Hier erfährst Du, was die beiden Mittelklasse-Handys an technischen Specs bieten und welches Modell sich für wen lohnt.
Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich © Eigenkreation/Samsung/Google

Angebot:

Doppeltes Datenvolumen bei gleichzeitig 20 Prozent Rabatt – das bieten Dir die „FRÜHYEAH”-Angebote von Vodafone.

Zusätzlich hast Du Vorteile beim Handykauf: Das Galaxy A54 5G etwa gibt es für 1 Euro, wodurch Du mindestens 320 Euro sparen kannst. Voraussetzung ist ein Vodafone-Vertrag ab GigaMobil S.

Mehr Informationen zum Galaxy-A54-Deal und zu „FRÜHYEAH” findest Du im Vodafone-Shop.

Das Galaxy A54 5G bietet ein 120-Hertz-Display

Samsung orientiert sich für sein jüngstes Galaxy-A5x-Modell am Design seiner aktuellen Flaggschiffe: Das Galaxy A54 5G ähnelt daher dem Galaxy S23: Der Metallrahmen ist rund; die Vorder- und Rückseite bestehen aus Glas. Ähnlich dem Galaxy S23 ragen auf der Rückseite zudem die Kameralinsen einzeln aus dem Gehäuse heraus. Mit 202 Gramm ist das Mittelklasse-Smartphone allerdings kein Leichtgewicht.

»Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on«

Das Pixel 6a ist an das Design der Pixel-6-Serie angelehnt: Vor allem der rückseitige Kamerabalken fällt einem sofort ins Auge. Im Gegensatz zum Pixel 6 besteht die Rückseite des Pixel 6a allerdings aus Plastik und nicht aus Glas. Dafür ist Googles Mittelklasse-Handy mit seinen 178 Gramm aber auch deutlich leichter als das Samsung-Modell.

»Hier kannst Du das Pixel 6a im Vodafone-Shop kaufen«

Beim Bildschirm lässt das Galaxy A54 5G nichts anbrennen: Das 6,4-Zoll-Display löst mit 2.340 x. 1.080 Pixeln auf und unterstützt mit 120 Hertz eine hohe Bildwiederholrate. Letzteres bedeutet, dass bewegte Inhalte auf dem Screen besonders flüssig dargestellt werden, zum Beispiel Animationen oder Videos. Auch die maximale Displayhelligkeit von 1.000 nits spricht für das Mittelklasse-Smartphone.

Galaxy A54 5G in Schwarz

Das Galaxy A54 5G hat vorne ein 6,4-Zoll-Display, das eine maximale Bildwiederholrate von 120 Hertz bietet. — Bild: Samsung

Das Google Pixel 6a verfügt über ein leicht kleineres Display, welches 6,1 Zoll in der Diagonale misst. Die Auflösung beträgt 2.400 x 1.080 Pixel; die Bildwiederholrate beträgt höchstens 60 Hertz. Zur Displayhelligkeit hat Google offiziell keine Angaben gemacht; GSMArena hat bei eigenen Tests aber maximal 876 nits gemessen.

Was die Mittelklasse-Smartphones von Samsung und Google gemeinsam haben: Sie sind nach IP67 zertifiziert – und gelten somit als staub- und wasserdicht. Beide Geräte verfügen zudem über ein Always-on-Display: Du kannst Dir auf dem ausgeschalteten Bildschirm also wichtige Informationen wie Datum und Uhrzeit anzeigen lassen.

Prozessor und Speicher: Exynos 1380 vs. Google Tensor

Samsung hat dem Galaxy A54 5G den Exynos 1380 aus eigenem Hause spendiert. Dazu kommen 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Speicherplatz. Praktisch ist der microSD-Kartenslot: So kommst Du an bis zu 1 Terabyte mehr Speicherplatz.

Google hält für das Pixel 6a mit dem hauseigenen Tensor-Chip dagegen, den das Unternehmen auch im Pixel 6 Pro verbaut. Der Arbeitsspeicher ist mit 6 Gigabyte allerdings etwas kleiner als beim Galaxy A54 5G. Hinzu kommen 128 Gigabyte Speicherplatz. Schade: Letzteren kannst Du nicht erweitern.

Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Die Kameras im Vergleich

Auf den ersten Blick sprechen im Vergleich mit dem Pixel 6a die technischen Specs für Samsung: Das Galaxy A54 5G bietet hinten eine Dreifachkamera, die mit 50 + 12 + 5 Megapixeln auflöst. Die Hauptkamera unterstützt die optische Bildstabilisierung; Videos können maximal in 4K mit bis zu 30 Bildern pro Minute aufgenommen werden. Die Selfiekamera auf der Vorderseite löst mit 32 Megapixel auf. 

Das Pixel 6a verfügt hinten lediglich über eine Dualkamera, die mit 12,2 und 12 Megapixel auflöst. Die Frontkamera bietet 8 Megapixel. Das sind auf dem Papier zwar nicht so gute Werte wie beim Galaxy A54 5G. Trotzdem knipst Du mit dem Pixel-Smartphone keine schlechteren Fotos: Googles Smartphone-Kameras sind schließlich für ihre gute Zusammenarbeit von Hard- und Software bekannt.

So unterstützt die Hauptkamera etwa das praktische Feature „Magischer Radierer“, mit dem Du störende Elemente in Fotos leicht entfernen kannst. Auch 4K-Videos sind mit dem Pixel 6a kein Problem und lassen sich sogar mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Beide Smartphones können also mit soliden Kameras überzeugen: Wenn Du Selfies oder Urlaubsfotos schießen möchtest, werden Dir beide Geräte gute Dienste leisten. Lediglich bei schlechteren Lichtverhältnissen oder wenn Du wirklich auf professioneller Basis fotografierst, werden wahrscheinlich die Unterschiede zu den Kameras teurerer Premium-Smartphones deutlich. 

Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Beide Akkus lassen sich schnell aufladen

Das Galaxy A54 5G hat einen Akku mit 5.000 Milliamperestunden eingebaut. Für die Internetnutzung (LTE) gibt der Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden an. Die Wiedergabe von Videos soll hingegen für bis zu 22 Stunden möglich sein.

Der Akku im Pixel 6a ist mit 4.410 Milliamperestunden etwas kleiner; trotzdem sollte auch Googles Mittelklasse-Smartphone locker einen ganzen Tag durchhalten, bevor Du das Gerät aufladen musst. Google gibt für das Pixel 6a sogar eine Akkulaufzeit von „mehr als 24 Stunden” an. Im Extrem-Energiesparmodus sollen sogar bis zu 72 Stunden möglich sein.

Praktisch: Beide Smartphones bieten eine Schnellladefunktion, sodass Du sie zügig mit neuer Energie versorgen kannst. Aufladen ist allerdings nur via Kabel möglich – sowohl das Galaxy A54 5G als auch das Pixel 6a unterstützen kein Wireless Charging.  

Die beiden Devices im Preisvergleich 

Bei der Suche nach einem Smartphone für unter 500 Euro dürften beide Geräte in der engeren Auswahl landen: Das Galaxy A54 5G ist im März 2023 erschienen und kostet ab 490 Euro. 

Das Pixel 6a hat Google bereits im Sommer 2022 veröffentlicht – zu einem Preis von knapp 460 Euro. Je nach Anbieter kannst Du das Smartphone inzwischen aber auch etwas günstiger bekommen. 

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Samsung A54 5G vs. Google Pixel 6a: Welches Smartphone eignet sich für wen? 

Sowohl das Galaxy A54 5G als auch das Pixel 6a gehören im Segment der Mittelklasse-Smartphones zu den aktuell besten Optionen. Welches Gerät besser zu Dir passt, ist wohl vor allem davon abhängig, was Dir bei Deinem neuen Handy besonders wichtig ist: In Sachen Design und Display ist das Galaxy A54 5G zum Beispiel eine gute Wahl. Auch die etwas höhere Akkukapazität zeichnet das Samsung-Smartphone aus. Zudem kannst Du den internen Speicher bei Bedarf erweitern.

Das Pixel 6a ist hingegen leichter und kompakter. Das Gerät punktet zudem mit einer Kamera, die durch zahlreiche Softwarefeatures besticht – darunter dem magischen Radierer. Auch der Prozessor aus eigenem Hause spricht für das Google-Smartphone. Im direkten Vergleich ist das Pixel 6a außerdem etwas günstiger als das Galaxy A54 5G.

Die Specs in der Übersicht: Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a 

Im Folgenden listen wir Dir noch einmal die wichtigsten Specs der beiden Geräte auf. Links steht der Wert für das Samsung Galaxy A54 5G, rechts der für das Google Pixel 6a.

Display: 6,4 Zoll, 120 Hertz | 6,1 Zoll, 60 Hertz

Kamera: 50 + 12 + 5 Megapixel | 12,2 + 12 Megapixel

Prozessor: Exynos 1380 | Google Tensor

Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte | 6 Gigabyte

Speicherplatz: 128 oder 256 Gigabyte | 128 Gigabyte

Akku: 5.000 Milliamperestunden |

Preis bei Release: ab 490 Euro | ab 460 Euro

 

Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Für welches Smartphone aus dem Mittelklasse-Segment würdest Du Dich entscheiden – und warum? Verrate es uns gerne in einem Kommentar!

Dieser Artikel Galaxy A54 5G vs. Pixel 6a: Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
«Tatort»-Sommerpause hat 2024 Rekordlänge
Ernest Hemingway
Kultur
Literarischer Draufgänger: 125 Jahre Ernest Hemingway
TV-Ausblick ARD - «Rehragout-Rendezvous»
Tv & kino
Schluss mit dem Macho-Leben: Krimi «Rehragout-Rendezvous»
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
DOSB-Präsident Thomas Weikert
Sport news
DOSB-Chef fordert mehr Aufklärung in Doping-Affäre um China
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte