Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy A34 5G: Flaggschiff-Design in der Mittelklasse

Diese Ausstattung bietet das Galaxy A34 5G: Samsung bereichert auch im Jahr 2023 seine Galaxy-A-Familie mit neuen Modellen. Das neue Modell der Galaxy-A-Reihe ist für viele interessant – denn die Reihe hat vor allem aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses zahlreiche Fans.
Galaxy A34 5G: Flaggschiff-Design in der Mittelklasse
Galaxy A34 5G: Flaggschiff-Design in der Mittelklasse © picture alliance / Zoonar | Channel Partners

In diesem Artikel findest Du eine Übersicht zu den Specs des Galaxy A34 5G. Dabei beleuchten wir die Ausstattung in den Bereichen Design und Display, Leistung und Speicher sowie Preis und Release. Auch Features wie der Akku und die Kameras stehen bei der Vorstellung des günstigen 5G-Handys im Fokus.

Design

Das Galaxy A34 5G hat einen Rahmen, der an den des Galaxy S23 erinnert. Dazu kommen ein flaches Display und eine ebensolche Rückseite aus Kunststoff. Mit 199 Gramm ist das neue Modell allerdings kein Leichtgewicht.

Galaxy A54: Akku-Upgrade und mehr? Alle Infos zum Mittelklasse-Hit

Oben links auf der Rückseite befindet sich beim Galaxy A34 5G eine Dreifachkamera. Jede Linse der Kamera hat ihre eigene Aussparung im Gehäuse, ganz wie das Top-Modell Galaxy S23. Auf der Vorderseite ist die Frontkamera in einer Tropfen-Notch untergebracht.

Samsung bietet sein neues Mittelklasse-Modell in insgesamt vier Farben an: Light Green, Light Violet, Black und Silver.

Display

Das Display des Galaxy A34 5G misst in der Diagonale 6,6 Zoll. Die Auflösung beträgt 2.340 x 1.080 Pixel (Full HD+). Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von knapp 390 Pixeln pro Zoll.

Eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz ist erfreulicherweise ebenfalls an Bord. Dieses Feature behielt Samsung in der Vergangenheit den Galaxy-A5x-Geräten vor. Als Displaytechnologie kommt sAMOLED zum Einsatz3.

Galaxy A34 5G: Kameras

Das Galaxy A34 bietet Dir auf der Rückseite eine Dreifachkamera, die durch einen LED-Blitz ergänzt wird. Somit verfügt das Handy hinten über eine Kameralinse weniger als sein Vorgänger: Samsung verzichtet auf den Tiefensensor.

Ansonsten gibt es in Bezug auf den Kameraaufbau starke Ähnlichkeiten zum Galaxy A33: eine Weitwinkelkamera mit 48 Megapixel, eine Ultraweitwinkellinse mit 8 Megapixel und eine Makrokamera mit 5 Megapixel.

Galaxy A34 5G

Das Galaxy A34 5G verfügt hinten über drei Kameralinsen. — Bild: Samsung

Vorne verfügt das Galaxy A34 5G indes über eine Selfiekamera mit 13 Megapixel.

Leistung: Chip und Speicher

Als Herzstück steckt in dem neuen Smartphone von Samsung ein MediaTek-Chipsatz. Es handelt sich dabei wie erwartet um den Dimensity 1080, der zum Beispiel auch im Redmi Note 12 Pro+ 5G verbaut ist. Der Prozessor ist für die Mittelklasse konzipiert, unterstützt aber trotzdem eine schnelle 5G-Verbindung.

Das Galaxy A34 5G ist in zwei Varianten verfügbar: Die Version mit 6 Gigabyte großem Arbeitsspeicher bietet 128 Gigabyte Speicherplatz. Beim Modell mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sind es 256 Gigabyte Speicherplatz.

Praktisch: Das Galaxy A34 5G bringt auch einen microSD-Slot mit. Bei Bedarf kannst Du den Speicherplatz also um bis zu 1 Terabyte erweitern.

Als Betriebssystem ist One UI 5.1 auf Basis von Android 13 installiert. Samsung verspricht „bis zu” vier neue Android-Versionen und „bis zu” fünf Jahre lang Sicherheitsupdates.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku

Samsung setzt bei seinem neuen Mittelklasse-Smartphone eine hohe Akkukapazität: 5.000 Milliamperestunden. Das soll für bis zu 22 Stunden Internetnutzung am Stück ausreichen. Aufladen kannst Du den Smartphone-Akku via Kabel mit 25 Watt, auch eine durchaus annehmbare Leistung.

Die Möglichkeit zum kabellosen Laden ist beim Galaxy A34 5G nicht gegeben. Dieses Feature gibt es bei Samsung weiter nur in der Oberklasse.

Sicherheit und Features

Das Galaxy A34 5G bietet ansonsten einen Fingerabdrucksensor, der sich unter dem Display befindet. Außerdem ist es nach IP67 zertifiziert, also gegen Staub und Wasser geschützt. Selbst kurzes Untertauchen sollte das Handy unbeschadet überstehen.

Einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer suchst Du allerdings vergeblich. Dieses Feature behält Samsung seinen Einsteiger-Smartphones vor, zum Beispiel dem Galaxy A14 5G.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Release und Preis

Das Galaxy A34 5G erscheint zusammen mit dem etwas besser ausgestatteten Galaxy A54 5G: Der Marktstart der beiden Mittelklasse-Smartphones ist für Ende März 2023 vorgesehen. Ein festes Releasedatum steht noch aus.

Der Preis für die Ausführung mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher liegt bei knapp 390 Euro; die 256-Gigabyte-Variante kostet zum Release etwa 460 Euro. Somit ist das Galaxy A34 5G etwas teurer als sein Vorgänger: Dessen Einstiegspreis lag im Frühjahr 2022 bei circa 370 Euro.

Galaxy A34 5G: Die Specs in der Übersicht

Im Folgenden findest Du eine Übersicht zur Ausstattung des neuen Galaxy-A-Handys.

Design: Kunststoffgehäuse und Glas

Display: 6,6 Zoll, 2.340 x 1.080 Pixel, 120 Hertz

Hauptkamera: Dreifachkamera mit 48 + 8 + 5 Megapixeln

Frontkamera: 13 Megapixel

Chip: MediaTek Dimensity 1080

Speicher: 6/128 Gigabyte oder 8/256 Gigabyte

Betriebssystem: Android 13, One UI 5.1

Updates: System bis zu vier Jahre, Sicherheit bis zu fünf

Akku: 5.000 Milliamperestunden, 25 Watt Ladeleistung

Preis: ab circa 390 Euro

Release: Ende März 2023

Wie gefällt Dir die Ausstattung des Galaxy A34 5G? Ist das Mittelklasse-Smartphone im Jahr 2023 ein möglicher Kandidat für Dich? Schreibe uns und der Community Deine Meinung gerne in einem Kommentar!

Dieser Artikel Galaxy A34 5G: Flaggschiff-Design in der Mittelklasse kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Tv & kino
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Nord bei Nordwest: Die Besetzung der ARD-Serie im Überblick
Tv & kino
Nord bei Nordwest: Die Besetzung der ARD-Serie im Überblick
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Daniel Altmaier
Sport news
Altmaier gewinnt Marathon-Match in Paris - Marterer weiter
Ein Personaler prüft einen Anstellungsvertrag
Job & geld
Arbeitsvertrag digital unterschreiben: Geht das?