Xiaomi 12T (Pro): Mit dieser Ausstattung erscheint das Handy in Europa

Das Xiaomi 12T ist offiziell: Am 4. Oktober 2022 hat das Unternehmen sein neues Top-Smartphone vorgestellt. Das Handy und der etwas besser ausgestattete Ableger, das Xiaomi 12T Pro, erscheinen auch in Europa.
Xiaomi 12T (Pro): Mit dieser Ausstattung erscheint das Handy in Europa © picture alliance / NurPhoto | Nikolas Kokovlis

Und das schon bald: Xiaomi wird das neue Top-Smartphone Mitte Oktober auf den Markt bringen. Hier findest Du alle Informationen zum Xiaomi 12T – zum Beispiel zur Ausstattung in den Bereichen Design, Chip, Akku und Preis.

Xiaomi 12T (Pro): Design und Display

Anders als viele andere Basis- und Pro-Handys sind das Xiaomi 12T und sein Pro-Ableger gleich groß. Die Maße betragen 163,1 x 75,9 x 8,6 Millimeter, das Gewicht liegt bei 205 Gramm. Beide Modelle sind zum Release in den Farben Schwarz, Silber und Blau erhältlich.

Auf der Rückseite verbaut Xiaomi entspiegeltes Glas, auf der Vorderseite kommt Gorilla Glass 5 als Displayschutz zum Einsatz. Der Rahmen besteht, wie bereits zuvor vermutet, nicht aus Aluminium, sondern aus Kunststoff. Das Xiaomi 12T (Pro) ist nach IP53 gegen Sprühwasser geschützt – und bietet somit einen etwas besseren Schutz als beispielsweise das Xiaomi 12 Lite 5G, das keine IP-Zertifizierung hat.

Xiaomi 12 Lite vs. iPhone SE (2022): Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich

Auch die Specs des Displays sind bei beiden Modellen gleich: Der Bildschirm misst in der Diagonale 6,67 Zoll und löst mit 2.712 x 1.220 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 446 Pixeln pro Zoll.

Außerdem unterstützt das Xiaomi 12T (Pro) eine (dynamische) Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Das wirkt sich positiv auf die Darstellung von bewegten Inhalten aus. Praktisch ist zudem der Fingerabdrucksensor, den Xiaomi in das Display integriert.

Kameras

Das besondere Feature des Xiaomi 12T Pro ist ohne Frage die Hauptkamera, die mit stolzen 200 Megapixeln auflöst. Es ist das erste Smartphone des Herstellers und eines der ersten auf dem Markt, das eine so starke Hauptkamera bietet. Die Kamera verfügt über einen Isocell-HP1-Sensor und eine optische Bildstabilisierung.

Der Sensor kann zum Beispiel mehrere Pixel zu einem großen Pixel kombinieren. Auf diese Weise gleicht die Kamera schlechte Lichtverhältnisse aus. Außerdem bietet das Kameramodul einen zweifachen Zoom.

Die Hauptkamera wird ergänzt durch eine Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und eine Makrokamera mit 2 Megapixeln. In diesem Bereich hat das Unternehmen also etwas gespart.

Dafür bietet die Kamera-App ein paar besondere Features, zum Beispiel den sogenannten Xiaomi ProCut. Die App schneidet Deine Fotos automatisch in verschiedene Formate zurecht, aus denen Du auswählen kannst. Zu den Kamera-Features gehören außerdem ein Nachtmodus, Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 8K und „Ultra Night Video”.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das Basismodell bietet den gleichen Kameraaufbau – mit dem Unterschied, dass die Hauptkamera nur mit 108 Megapixeln auflöst. Als Sensor verbaut Xiaomi hier einen Isocell HM6. Dieser verarbeitet kleinere Pixel als der Sensor im Pro-Modell und als der 108-Megapixel-Sensor im Galaxy S22 Ultra. Das heißt, bei schlechten Lichtverhältnissen kann die Fotoqualität nicht mit der des Pro-Modells mithalten.

Auf der Vorderseite setzt Xiaomi bei beiden Modellen auf die gleiche Selfiekamera, die mit 20 Megapixeln auflöst.

Chip und Speicher

Auch im Bereich Chip und Speicher unterscheiden sich die beiden Xiaomi-Modelle. Die Pro-Version nutzt als Antrieb den Snapdragon 8+ Gen 1 von Qualcomm. Der Chip soll besonders energieeffizient sein. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 Gigabyte. Dazu kommen 256 Gigabyte interner Speicherplatz.

Das Xiaomi 12T arbeitet mit einem MediaTek-Chipsatz, dem Dimensity 8100 Ultra. Ergänzt wird dieser durch einen 8 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und wahlweise 128 oder 256 Gigabyte internen Speicherplatz.

Auf beiden Modellen läuft ab Werk Android 12. Darüber liegt die hauseigene Benutzeroberfläche MIUI 13. Beide Smartphones unterstützen außerdem die schnelle Datenverbindung 5G.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku und Ladeleistung

Das Xiaomi 12T (Pro) bietet einen Akku mit einer Kapazität von 5.000 Milliamperestunden, was für mehr als 13 Stunden „Bildschirmzeit” reichen soll. Den Akku kannst Du mit bis zu 120 Watt Leistung wieder aufladen. Dadurch dauert es laut Hersteller nur 19 Minuten, um den Akku komplett aufzuladen. Praktisch: Bei beiden Modellen gehört das entsprechende Ladegerät zum Lieferumfang.

Auch im Bereich Nachhaltigkeit kann das Xiaomi 12T punkten – durch das „AdaptiveCharge”-Feature. Das Smartphone lernt Deine üblichen Ladezeiten und passt sie entsprechend an, um dadurch die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.

Preis und Release für Herbst 2022

Das Xiaomi 12T ist ab knapp 600 Euro erhältlich. Dafür bekommst Du die Ausführung mit 128 Gigabyte Speicherplatz. Für 256 Gigabyte liegt der Preis zum Release bei knapp 650 Euro. Das Xiaomi 12T Pro kostet zum Marktstart 800 Euro.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Damit sind die neuen Xiaomi-Smartphones zum Marktstart teurer als ihre Vorgänger. Zum Vergleich: Das Xiaomi 11T Pro 5G kostete zum Launch knapp 700 Euro, das Basismodell etwa 500 Euro.

Der offizielle Launch für die beiden neuen Xiaomi-Smartphones ist der 13. Oktober 2022. Du kannst die Handys ab sofort vorbestellen.

Xiaomi 12T (Pro): Die Specs in der Übersicht

Im Folgenden listen wir die Ausstattung des Xiaomi 12T (Pro) auf. Links des Trenners findest Du die Werte des Basismodells, rechts die der Pro-Version. Wenn nur ein Wert auftaucht, ist er bei beiden Modellen identisch.

Design: Hülle aus Glas, Rahmen aus Kunststoff, Farbvarianten Blau, Schwarz & Silber

Display: 6,67 Zoll, 2.712 x 1.220 Pixel, 120 Hertz (dynamisch)

Hauptkamera: 108/8/2 Megapixel | 200/8/2 Megapixel

Selfiekamera: 20 Megapixel

Chip: MediaTek Dimensity 8100 Ultra | Snapdragon 8+ Gen 1

Arbeitsspeicher/Speicherplatz: 8/128 oder 8/256 Gigabyte | 8/256 Gigabyte

Betriebssystem: Android 12, MIUI 13

Akku und Ladeleistung: 5.000 Milliamperestunden, 120 Watt

Preis: 600 oder 650 Euro | 800 Euro

Release: 13. Oktober 2022

Ist das Xiaomi 12T (Pro) für Dich ein möglicher Kandidat für ein neues Smartphone? Oder hast Du ein anderes Gerät im Blick, möglicherweise bereits das Galaxy S23? Schreibe es uns gerne in einem Kommentar!

Dieser Artikel Xiaomi 12T (Pro): Mit dieser Ausstattung erscheint das Handy in Europa kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Turnier in Katar: Oranje schlägt US-Boys 3:1: Niederlande im WM-Viertelfinale
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Pixel 7 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Vergleich der Top-Smartphones
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone 14 Pro Max vs. Galaxy S22 Ultra: Das unterscheidet die Flaggschiffe von Apple und Samsung
Handy ratgeber & tests
Featured: Gestochen scharfe Bilder: Die besten Kamera-Smartphones 2022
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12s Ultra: So ist das außergewöhnliche Kamera-Handy ausgestattet
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy Note20 Ultra: Was unterscheidet die S-Pen-Phones?
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite: Diese Ausstattung bringt das Mittelklasse-Smartphone mit
Handy ratgeber & tests
Featured: Pixel 7 Pro vs. Pixel 6 Pro: So hat Google sein Flaggschiff verbessert
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite 5G vs. Pixel 6a: Gemeinsamkeiten und Unterschiede