Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit

Einfach mal die Füße hochlegen und den Ausblick genießen: Ein Garten ist Luxus, wächst aber nicht von allein zum Freizeitparadies. Bei der Planung und Pflanzenpflege unterstützen Dich zahlreiche Apps und autonome Hightech-Gärtner. Mit unseren Tipps für das smarte Gärtnern hast Du mehr Zeit, um in der Hängematte zu relaxen.
Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit

Bei der Gartenarbeit hast Du bislang eher zwei linke Hände ohne grüne Daumen bewiesen? Auf ein Naherholungsparadies vor Deiner Haustür musst Du trotzdem nicht verzichten. Autonome Roboter, vernetzte Garten-Gadgets und digitale Pflanzenkenner auf Deinem Smartphone sorgen dafür, dass jederzeit alles im grünen Bereich bleibt.

Home & Garden TV: GigaTV-Sender mit Ideen für Deinen Traumgarten

Du hast noch keinen konkreten Plan, wie Dein Traumgarten aussehen könnte oder wie Du Terrasse, Teich und Beet gestalten kannst? Inspiration bietet der Discovery-Sender „Home & Garden TV“ (HGTV), den Du über GigaTV abrufen kannst. Von der Gestaltung des Outdoor-Bereichs über kreative DIY- und Heimwerker-Projekte bis hin zu Traumhaus-Dokumentationen bekommst Du hier rund um die Uhr Lifestyle-Ideen und Tipps für Haus und Garten.

3D-Outdoor-Planer: Virtueller Rundgang durch Deinen zukünftigen Garten

Ob Deine Vorstellung vom Traumgarten letztendlich mit Deinem Grundstück kompatibel ist, findest Du vor dem ersten Schaufel- und Schubkarreneinsatz mit der Software Home Design 3D Outdoor & Garden heraus. Mit der iOS- oder Android-App wird Dein Smartphone-Display zum dreidimensionalen Bauplatz. Hast Du die Grundstückmaße eingegeben, kannst Du mehr als 100 verschiedene Objekte wie Gartenmöbel, Bäume, Blumen, Beete, Gewächshäuser und Zäune anordnen. Im 3D-Modus läufst Du dann durch Deinen virtuellen Garten und schaust, ob alles passt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Pflanzendoktor von Neudorff: Den Schädlingen auf der Spur

Trotz bester Vorbereitung ist in Deinem Beet der Wurm drin? Der Pflanzendoktor von Neudorff könnte bei der Diagnose helfen. Mit Nahaufnahmen und leicht verständlichen Beschreibungen hilft die kostenlose iOS- und Android-App dabei, Schädlingsbefall zu erkennen und den Übeltäter zu bekämpfen. Die aktuelle Version integriert außerdem die Beta-Version eines neuen Tools, das Handy-Fotos analysiert und darauf abgelichtete Schädlinge automatisch identifizieren soll. Klappt das nicht, kannst Du das Foto auch an die Fachfrauen von Neudorff senden, die schriftlich oder telefonisch ihre Expertise abgeben. Daneben liefert die App wertvolle Tipps für einen gesunden Garten und die umweltschonende Pflanzenpflege sowie ein Händlerverzeichnis für empfohlene Produkte.

Pflanzendoktor von Neudorff: Den Schädlingen auf der Spur

Trotz bester Vorbereitung ist in Deinem Beet der Wurm drin? Der Pflanzendoktor von Neudorff könnte bei der Diagnose helfen. Mit Nahaufnahmen und leicht verständlichen Beschreibungen hilft die kostenlose iOS- und Android-App dabei, Schädlingsbefall zu erkennen und den Übeltäter gezielt zu bekämpfen. Du kannst Deine befallene Pflanze auch einfach selbst fotografieren und es direkt an die Fachberater:innen von Neudorff schicken. Die Expert:innen geben dann schriftlich oder telefonisch ihre Expertise ab. Daneben liefert die App wertvolle Tipps für einen gesunden Garten und die umweltschonende Pflanzenpflege sowie ein Händlerverzeichnis für empfohlene Produkte.

Wasser? Läuft! Automatische Gartenbewässerung mit dem Smartphone

Während Deines dreiwöchigen Sommerurlaubs möchtest Du Deinen Garten nicht sich selbst oder Deinen Nachbarn überlassen? Damit die Pflanzen weiterhin gedeihen, hält das intelligente System von Cloudrain Deinen Garten in Schuss. Das solarbetriebene Bewässerungssystem bezieht über das Heim-Netzwerk Informationen zur Sonneneinstrahlung, Windstärke, Temperatur und Feuchtigkeit an Deinem Wohnort. Entsprechend des Klimas geben die vernetzten Ventile die optimale Dosis Wasser frei. Über die Android- und iOS-App behältst Du das Cloudrain-Programm im Blick, kannst Zeitpläne erstellen oder aus der Ferne an den Wasserventilen drehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Auf ähnliche Weise kümmert sich die smarte Sprinkler-Anlage Rachio Iro um das Wohl Deiner Pflanzen. Fütterst Du die dazugehörige App mit Informationen zu Deinem Grundstück und der vorhandenen Begrünung, kümmert sie sich je nach Wetterlage automatisch um die optimale Bewässerung. Von der heimischen Hängematte aus kannst Du die Anlage auch per Sprachbefehl über Amazon Alexa oder Google Assistant steuern.

Autonome Mähroboter: Besser abschneiden bei der Rasenpflege

Wenn das grüne Idyll sprießt und blüht, kann eigentlich nur noch der wuchernde Rasen die Freizeitstimmung trüben. Diese schweißtreibende Gartenarbeit nehmen Dir autonome Mähroboter wie der Bosch Indego S+, der Husqvarna Automower oder Robomow ab. Letzterer startet und mäht ganz einfach per Smartphone-Anweisung. Mit der iOS- und Android-App überwachst Du den Robomow aus der Ferne, erhältst auf Wunsch Warnmeldungen vor dem automatischen Start  und kannst individuelle Einstellungen vornehmen, beispielsweise Zeitpläne oder Mäh-Zonen festlegen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Unkraut-Roboter Tertill bekämpft unerwünschtes Grünzeug

Unkraut vergeht auch im smarten Garten nicht. Das US-Start-up Franklin Robotics möchte Dich aber im Kampf gegen das feindliche Grün mit dem Roboter Tertill unterstützen. Setzt Du den solarbetriebenen Unkrautvernichter im Garten aus, geht er eigenständig auf Patrouille. Sensoren erkennen große Pflanzen, um die der Roboter einen Bogen macht, während kleinere Gewächse im Häcksler landen. Da Tertill allerdings nicht zwischen Unkraut und den ersten zarten Sprossen auf dem Gemüsebeet unterscheiden kann, markierst Du kleinere Nutzpflanzen mit speziellen Überziehern. Bislang zieht Tertill leider nur in amerikanischen Gärten seine Runden. Wann er in Deutschland verfügbar sein soll, haben die Entwickler noch nicht verraten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Unkraut-Roboter Tertill bekämpft unerwünschtes Grünzeug

Unkraut vergeht auch im smarten Garten nicht. Das US-Start-up Franklin Robotics möchte Dich aber im Kampf gegen das feindliche Grün mit dem Roboter Tertill unterstützen. Setzt Du den solarbetriebenen Unkrautvernichter im Garten aus, geht er eigenständig auf Patrouille. Sensoren erkennen große Pflanzen, um die der Roboter einen Bogen macht, während kleinere Gewächse im Häcksler landen. Da Tertill allerdings nicht zwischen Unkraut und den ersten zarten Sprossen auf dem Gemüsebeet unterscheiden kann, markierst Du kleinere Nutzpflanzen mit speziellen Überziehern.

Smartes Garten-Ambiente mit den Outdoor Lightstrips von Philips

Auch der laueste Sommerabend endet irgendwann im Dunkeln. Für Orientierung und ein gemütliches Ambiente bei der Grillparty sorgen die wetterfesten Outdoor Lightstrip von Philips. Mit dem verformbaren, fünf Meter langen Leuchtschlauch kannst Du Wege und Beete nach Belieben dekorieren. In Verbindung mit der Hue Bridge dimmst und steuerst Du die Beleuchtung bequem mit Deinem Mobilgerät. Über die Philips Hue-App kannst Du auch einen Timer einstellen und mehrere Hue-Leuchten koppeln.

Smarte Indoor-Gärten: Clever heimgärtnern im Wohnzimmer

Du möchtest das ganze Jahr über frische Kräuter, Salate, Gemüse oder kleine Obstsorten anbauen und ernten? Genau das machen Indoor-Gärten möglich. Smarte Pflanzsysteme sorgen für optimale Wachstumsbedingungen, automatisieren die Bewässerung und simulieren mit integrierter LED-Beleuchtung Tageslicht, damit Deine Gewächse auch in der dunklen Jahreszeit wachsen und gedeihen. Das verspricht maximale Erfolge beim Heimgärtnern.

Kennst Du weitere Apps und smarte Helfer, die die Gartenarbeit erleichtern, oder vertraust Du einfach auf Deinen grünen Daumen? Wir freuen uns auf Deinen Tipp in den Kommentaren!

Dieser Artikel Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janette Baumann
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Abgezockte Niederländer bringen Kritiker zum Schweigen
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Indoor-Gardening: So gärtnerst Du das ganze Jahr in den eigenen Wänden
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Das beste netz deutschlands
Featured: Geld sparen per App: Digitale Schnäppchenjagd und Finanzplanung
Handy ratgeber & tests
Featured: Digitale Jobsuche und Bewerbungscoaching: Diese Apps und Services bringen Dich Deinem Traumjob näher
Games news
Featured: Netflix Games: Wie, wo und was Du spielen kannst
Handy ratgeber & tests
Featured: Fokus unter iOS 16 einrichten: Mehr Konzentration am iPhone und iPad
Handy ratgeber & tests
Featured: Die besten Umwelt-Apps für einen nachhaltigen Lifestyle