iPhone-Helligkeit ändert sich von allein: Gründe und wie Du es rückgängig machst

Die Helligkeit an Deinem iPhone ändert sich automatisch? Wir erklären Dir die Gründe dafür und zeigen Dir, wie Du diese Funktion abstellen kannst. Außerdem erfährst Du alles Wichtige zur Dunkelmodus-Funktion Deines iPhone-Bildschirms.
iPhone-Helligkeit ändert sich von allein: Gründe und wie Du es rückgängig machst

Helligkeit des iPhone-Bildschirms ändert sich automatisch: Daran liegt es

Dein iPhone-Bildschirm besitzt eine Reihe an Einstellungen, um unter anderem Deine Augen zu entlasten oder den Akku zu schonen. Eine dieser Einstellungen ist die „Auto-Helligkeit“. 

Diese ist standardmäßig bei allen iPhones eingestellt und sorgt dafür, dass sich die Helligkeit von Deinem Bildschirm automatisch an Deine Umgebung anpasst. Ist diese eher dunkel, dunkelt sich auch Dein Bildschirm automatisch ab. Ist Deine Umgebung eher hell, hellt der Bildschirm automatisch auf, damit Du laut Apple immer einen optimalen Blick auf Deinen Display hast. 

Solltest Du die automatische Anpassung nicht wollen, musst Du die „Auto-Helligkeit“ manuell ausschalten, da sie bei allen iPhones voreingestellt ist. Und so geht es: 

  • Schritt 1: Gehe zuerst auf „Einstellungen“ und klicke dann auf „Anzeige & Helligkeit“.

    iPhone: Helligkeit ändern

  • Schritt 2: Hier kannst Du jetzt auswählen, ob Du Dein iPhone im „Hellmodus“ oder „Dunkelmodus“ bedienen möchtest.

    iPhone: Helligkeit ändern

  • Schritt 3: Unter der Auswahl „Hell“ und „Dunkel“ kannst Du jetzt die „Auto-Helligkeit“ ausschalten.

    Hast Du die „Auto-Helligkeit“ ausgeschaltet, musst Du die Helligkeit Deines iPhone-Bildschirms selbst anpassen. Dies kannst Du jetzt über zwei verschiedene Wege tun:

      Gehe auf „Einstellungen“, dann auf „Anzeige & Helligkeit“. Hier kannst Du jetzt die Helligkeit hoch- oder runterdrehen.

    iPhone: Helligkeit ändern

         2. Rufe das Kontrollzentrum auf. Hier kannst Du ebenfalls, neben dem Lautstärkeregler, die Helligkeit einstellen.  

    iPhone: Helligkeit ändern

    Du hast das neue iPhone 14 und benötigst Unterstützung bei der Einrichtung? Hier sind die wichtigsten Tipps zum Start.

    Dunkelmodus aktivieren oder deaktivieren

    Der Dunkelmodus des iPhones eignet sich besonders gut, wenn die Lichtverhältnisse schlecht sind. So kannst Du damit zum Beispiel gut im Bett lesen, ohne Deine:n Partner:in zu stören, der/die vielleicht schon schlafen möchte.

    Außerdem hüllt der Dunkelmodus Dein Smartphone in ein dunkles Farbschema. Hier erfährst Du, was Du tun musst, um den Dunkelmodus bei Deinem iPhone zu aktivieren: 

  • Methode 1: Gehe in das Kontrollzentrum Deines iPhones und halte das Symbol auf dem Helligkeitsregler gedrückt. Jetzt hast Du die Möglichkeit, den Dunkelmodus einzuschalten.

    iPhone: Helligkeit ändern

  • Methode 2: Gehe auf „Einstellungen“ und dann auf „Anzeige & Helligkeit“. Hier kannst Du auswählen, ob Dein iPhone im Hell- oder Dunkelmodus angezeigt wird, indem Du entweder „Hell“ oder „Dunkel“ auswählst. 

    iPhone: Helligkeit ändern

    Wie kann man eigentlich den Ladestand des neuen iPhone 14 in Prozent anzeigen lassen? Wir verraten es Dir in diesem Artikel.

    Der Hellmodus ist standardmäßig eingestellt. Bei dem Dunkelmodus hast Du die Option, ihn einfach dauerhaft einzuschalten oder auf „Eigener Zeitplan“ zu klicken. Das heißt, Du kannst einstellen, ab welcher Uhrzeit Dein iPhone den Dunkelmodus automatisch einschalten und ab welcher Uhrzeit wieder ausschalten soll. 

    iPhone 14

    Hol Dir jetzt das iPhone 11 mit Vertrag für einmalig 1 €.

    Bist Du ein Fan der „Auto-Helligkeit“ des iPhones oder hast Du lieber selbst die Kontrolle über die Helligkeit Deines Bildschirms? Teile Deine Meinung mit uns in den Kommentaren dieses Artikels.

    Dieser Artikel iPhone-Helligkeit ändert sich von allein: Gründe und wie Du es rückgängig machst kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Carlo Schmid
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Internet news & surftipps
    UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
    Auto news
    Gebrauchtwagen-Check: Der Hyundai Kona zeigt noch keine Schwächen
    Gesundheit
    Täglich auf der Piste: 76-jähriger Schweizer übers Skifahren im Alter
    Fußball news
    Erdbeben in der Türkei: Vermisster Fußball-Profi Atsu offenbar lebend gefunden
    Internet news & surftipps
    Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
    Musik news
    Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
    Internet news & surftipps
    Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
    Musik news
    Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»