iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start

Du willst Dein iPhone 14 einrichten? Dafür hast Du zwei Möglichkeiten. Erfahre hier, welche das sind und wie die beiden Set-up-Varianten genau funktionieren.
iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start © picture alliance / newscom | KEIZO MORI

Vorbereitung und erste Schritte

Lege Dir wichtige Zugangsdaten bereit, bevor Du beginnst, Dein iPhone 14 einzurichten. Dann musst Du das Set-up nicht unterbrechen, um sie rauszusuchen. Folgende Daten sind wichtig oder können relevant sein:

• WLAN-Passwort für zu Hause

• Apple-ID – wenn bereits vorhanden

• Passwort zur Apple-ID

• Kredit- oder Debitkartendaten für Apple Pay

Wenn Du Apps und Daten bei der manuellen Einrichtung von einem anderen Smartphone auf das iPhone 14 übertragen möchtest, hältst Du auch das entsprechende Gerät bereit.

Lege zunächst Deine SIM-Karte in das neue iPhone. Dafür öffnest Du den Kartenslot, indem Du mit der mitgelieferten SIM-Nadel vorsichtig in das Loch neben dem Slot stichst. Platziere die SIM-Karte –  sie passt nur in einer Ausrichtung in die Aussparung – und schließe das Fach wieder.

Zwei Hände halten jeweils iPhone 14 und iPhone 14 Plus vor weißem Hintergrund

iPhone 14 und iPhone 14 Plus. — Bild: Apple

Schalte nun das Smartphone über die Seitentaste ein – der Button liegt am rechten Rand, wenn das Display zu Dir zeigt. Jetzt folgen die ersten Schritte, wenn Du das iPhone 14 einrichten möchtest:

    • Halte die Seitentaste gedrückt.

    • Warte, bis das Apple-Logo erscheint.

    • Wähle Deine bevorzugte Sprache aus.

    • Lege die gewünschte Region fest.

Jetzt bietet Dir Apple zwei Optionen an:

• Manuell konfigurieren

• Schnellstart

Bei der manuellen Konfiguration richtest Du das iPhone 14 komplett neu ein – tippe dafür unten am Bildschirmrand auf „Manuell konfigurieren“. Die Schnellstart-Option kannst Du nur wählen, wenn Du zuvor bereits ein iPhone genutzt hast und es jetzt für die Einrichtung verwenden kannst.

iPhone 14 manuell einrichten

Um Dein iPhone 14 manuell einzurichten, sind neun Schritte notwendig. Doch keine Sorge, das klingt nach mehr, als es tatsächlich ist. Die einzelnen Schritte sind einfach umzusetzen und damit schnell erledigt.

So kannst Du Dein iPhone 14 manuell einrichten:

    • WLAN-Verbindung: Wähle Dein WLAN-Netzwerk aus und gib das zugehörige Passwort ein.

    • Face ID: Befolge die Anweisungen auf dem Display und aktiviere die Gesichtserkennung – alternativ kannst Du Face ID später auf dem iPhone 14 einrichten.

    • Sicherheitscode: Für noch besseren Schutz Deiner Daten legst Du einen benutzerdefinierten, vier- oder sechsstelligen (der Standard) Code fest.

    • Apps und Daten: Um bestehende Apps und Daten auf das neue Gerät zu übertragen, kannst Du ein anderes iPhone oder Android-Smartphone nutzen, ein iCloud-Back-up verwenden oder ein Back-up von einem PC oder Mac wiederherstellen. Alternativ tippst Du auf „Keine Apps & Daten übertragen“ und überspringst den Punkt.

    • Apple-ID: Melde Dich mit Deiner Apple-ID an – es kann sein, dass Du die Eingabe mit einem Code bestätigen musst, der auf Deinem vorigen iPhone erscheint. Oder Du richtest eine neue Apple-ID ein, indem Du auf „Passwort vergessen oder noch keine Apple-ID?“ tippst.

    • iOS-Updates: Wenn Updates automatisch erfolgen sollen, erlaubst Du es entsprechend. Befolge auch die Anweisungen zu iMessage, FaceTime, Ortungsdiensten und Analysen.

    • Siri, Apple Pay und mehr: Tippe Dich durch die Display-Anweisungen, konfiguriere die Dienste oder überspringe sie mit „Später konfigurieren“. Wichtig: Manche Dienste wie Apple Pay kannst Du nur einrichten, wenn Du mit einer Apple-ID angemeldet bist.

    • Bildschirmzeit: Wenn Du die Funktion aktivierst, erhältst Du automatisch Berichte über die Zeit, die Du täglich am Smartphone verbringst. Außerdem kannst Du Zeitlimits für Apps definieren.

    • Darstellungsoptionen: Entscheide Dich für oder gegen Darstellungsoptionen wie True Tone (Anpassung der Farbdarstellung an das Umgebungslicht).

Die Entscheidungen, die Du bei der erstmaligen Einrichtung Deines iPhones triffst, sind nicht in Stein gemeißelt. Du kannst Tools wie die Bildschirmzeit auch nachträglich aktivieren.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

iPhone 14 per Schnellstart einrichten

Hier ist der Name Programm: Apple bietet Dir eine besonders schnelle Option, wenn Du Dein iPhone 14 einrichten möchtest. Das funktioniert aber nur, wenn Dein altes Handy auch ein iPhone ist und Du es noch nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hast.

Tipp: Schließe beide Smartphones an eine Stromquelle an, um sicherzugehen, dass die Verbindung und Datenübertragung nicht abbricht.

    • Schalte beide iPhones an.

    • Wähle auf dem neuen Gerät die gewünschte Sprache und Region aus.

    • Aktiviere Bluetooth auf dem alten Gerät.

    • Stelle sicher, dass auf dem alten Handy mindestens iOS 11 installiert ist.

    • Lege beide Smartphones nebeneinander.

    • Tippe auf dem alten iPhone auf „Weiter“, wenn die angezeigte Apple-ID stimmt.

    • Warte, bis auf dem neuen Handy eine Animation erscheint.

    • Öffne auf dem alten iPhone die Kamera-App und scanne die Animation.

    • Tippe alternativ auf „Manuell authentifizieren“ und befolge die Anweisungen.

    • Warte, bis „Auf dem neuen [Gerät] abschließen“ erscheint.

    • Gib den Code vom alten Handy auf dem iPhone 14 ein.

    • Befolge die Anweisungen zur Einrichtung von Face ID.

    • Wenn „Daten von [Gerät] übertragen“ erscheint, tippe auf „Fortfahren“. Wähle alternativ „Weitere Optionen“, um ein Back-up zur Datenübertragung zu nutzen.

Wie lange es dauert, bis alle Daten übertragen sind, hängt vom Netzwerk und der Datenmenge ab.

Wie gefällt Dir das iPhone 14? Teile Deine Eindrücke gern im Kommentar!

Dieser Artikel iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Mobilfunk: Extra-Handyfrequenz an Bahnstrecken: Kritik an Behörde
1. bundesliga
Transfer: Streich unterstützt Wechselwunsch von Schlotterbeck
Tv & kino
US-Sängerin: Taylor Swift orientiert sich beruflich um
Internet news & surftipps
Vorgabe: Handyakkus selber tauschen: Neue EU-Regeln für Batterien
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone SE (2022) einrichten: So klappt das Setup
Handy ratgeber & tests
Featured: Neues iPhone: So überträgst Du Daten von Deinem alten iPhone oder Android-Handy
Handy ratgeber & tests
Featured: Dein (neues) iPhone will keine Apps laden? Wie Du das Problem lösen kannst
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp-Verlauf von Android auf iOS übertragen: Mit diesen Tools klappt es
Handy ratgeber & tests
Featured: Daten von Android auf iPhone übertragen – egal ob Kontakte, Bilder oder andere Daten
Handy ratgeber & tests
Featured: Fokus unter iOS 16 einrichten: Mehr Konzentration am iPhone und iPad
Handy ratgeber & tests
Featured: Kindersicherung in Android einrichten: Diese Möglichkeiten gibt es
Handy ratgeber & tests
Featured: Dein iPhone wurde gehackt? Wie Du es erkennst, welche Hinweise wichtig sind und was Du dagegen tun kannst