Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich

Wenn Dir bei einem Waldspaziergang plötzlich ein Elch über den Weg läuft, würdest Du vermutlich erst einmal das Weite suchen. Denn besonders große Wildtiere können schnell bedrohlich wirken und sind vor allem ungewohnt. Genau aus diesem Grund entwickelte das Team des WWF mithilfe von Augmented Reality (AR) eine Anwendung, die Dir Ängste nehmen und Dein Bewusstsein für die Tiere und den Artenschutz stärken soll. Alles zum WWF AR-Erlebnis liest Du jetzt!
Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich © WWF / Demodern

Kannst Du Dir vorstellen, wie groß ein Elch ist? Und würde so ein Tier in Dein Wohnzimmer passen? In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du mithilfe der AR-Anwendung der Naturschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) die Wildtiere Wolf, Lux, Elch und Wisent in Originalgröße und in unmittelbarer Nähe beobachten kannst – zum Beispiel auch in Deinen eigenen vier Wänden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Heimische Wildnis hautnah erleben mit Augmented Reality

Mit der WWF AR-Anwendung sind Dir die Wildtiere ganz nah. Sei es im Wohnzimmer, im Wald oder mitten in der Stadt. Mit wenigen Klicks platzierst Du sie in naturgetreuer Größe, wo immer Du auch willst. Mit dem Augmented-Reality-Display kannst Du sogar Fotos von und mit den dreidimensionalen Tieren schießen und mit ihnen interagieren.

Wenn Du noch tiefer in die Wildnis eintauchen möchtest, kannst Du Dir über PopUp-Infofelder echtes Expert:innenwissen aneignen. Denn dort bekommst Du wichtige Fakten zu Nahrung, Lebensraum, Aussterben und Aufleben der jeweiligen Art.

Hol Dir den Wald nach Hause: So geht’s mit der WWF AR-Anwendung

Um besonders viele Menschen auf die Gefährdung der Tiere aufmerksam zu machen, hat sich der WWF für eine Web-Anwendung entschieden. So ist das Erlebnis auf der Webseite des WWFs öffentlich zugänglich – ohne Download und völlig kostenfrei.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die WebAR-Technologie macht’s möglich: Alles, was Du dafür benötigst, ist ein AR-fähiges mobiles Endgerät wie etwa ein Smartphone oder Tablet. Wähle das Tier aus, über das Du mehr erfahren möchtest und klicke auf den Button „in Umgebung ansehen“. Nun musst Du Dein mobiles Endgerät nur noch auf den Boden richten, bis Du einen passenden Platz für das Wildtier gefunden hast. Stehen Wolf, Lux, Elch oder Wisent schließlich vor Dir, kannst Du Deine ersten Schnappschüsse schießen.

Du willst die Anwendung ausprobieren? Hier kannst Du Dir den Wolf direkt in Augmented Reality ansehen!

Augmented Reality: So verschmilzt sie mit der physischen Welt

Nicht nur Virtual Reality (VR) kann für ein intensives Nutzer:innenerlebnis sorgen, auch Augmented Realitiy ist ganz vorne mit dabei. Das Besondere daran ist, dass Deine Umwelt mit virtuellen Elementen kombiniert wird. Bekannt geworden ist diese Technik vor allem durch Spiele wie „Pokémon GO“ oder „Ingress“.

Hast Du schon einmal eine AR-App oder die WebAR-Technologie genutzt? Schreibe uns gerne in die Kommentare, welche Erfahrungen Du damit gemacht hast.

Dieser Artikel Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Featured Redaktion
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
People news
Britische Royals: William wohl «stocksauer» nach Netflix-Doku «Harry & Meghan»
People news
Auszeichnungen: Octavia Spencer wird mit Hollywood-Stern geehrt
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Empfehlungen der Redaktion
Games news
Featured: Jurassic World Dominion: Augmented-Reality-App entführt Dich ins Zeitalter der Dinosaurier
Games news
Featured: Marvel World of Heroes: Neues Augmented Reality-Game von den „Pokémon Go“-Machern angekündigt
Games news
Featured: Die Siedler von Catan in AR: Der Brettspiel-Klassiker erhält eine Augmented-Reality-Version
Das beste netz deutschlands
Featured: getbaff: Augmented-Reality-Start-up verwandelt Flächen in digitale Bildschirme
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Wetter
Featured: Arcadia Earth: Beeindruckendes multimediales VR- und AR-Erlebnis zum Thema Umweltschutz
Handy ratgeber & tests
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Das beste netz deutschlands
Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality