Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten: So startest Du mit der Samsung-Uhr durch

Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten: So startest Du mit der Samsung-Uhr durch © Samsung

Du willst die Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten? Dann brauchst Du zwei Dinge: Dein Smartphone und die App „Galaxy Wearable”. Im Folgenden erklären wir Dir Schritt für Schritt, wie Du für das Setup vorgehen musst. Außerdem erhältst Du nützliche Tipps zum Start.

Das solltest Du vorher tun

Zunächst einmal musst Du Galaxy Wearable auf Deinem Smartphone installieren. Du findest die kostenlose App im Google Play Store und im App Store von Apple.

Hast Du die App heruntergeladen und installiert, kannst Du mit ihrer Hilfe die Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten. Stelle vorab sicher, dass Du die Smartwatch über das mitgelieferte Ladegerät vollständig aufgeladen hast. Drücke dann länger auf den Home-Button (oben rechts), um die Uhr einzuschalten.

Wichtig: Die Galaxy Watch4 ist – anders als frühere Smartwatch-Generationen – nicht mehr mit iOS kompatibel. Du kannst das Wearable also nur in Kombination mit einem Android-Handy nutzen.

Die Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten: Die wichtigsten Schritte

Im Folgenden erklären wir Dir die Einrichtung am Beispiel der Galaxy Watch4. Bitte bedenke, dass es abhängig vom Modell leichte Unterschiede im Setupvorgang geben kann. Anders als bei der Galaxy Watch3 läuft auf der Watch4 zum Beispiel Wear OS von Google. Du kannst sie beim Einrichten also direkt mit einem Google-Konto verbinden.

    • Schalte die Smartwatch und das Smartphone ein und stelle sicher, dass auf beiden Geräten Bluetooth aktiviert ist.

    • Öffne anschließend auf dem Handy Galaxy Wearable. Tippe in der App oben links auf das Menüsymbol (drei Striche) und wähle „Neues Gerät hinzufügen” aus.

    • Falls Du zuvor bereits eine andere Smartwatch von Samsung besessen hast, kannst Du nun Deine Daten sichern. Dies ist die Voraussetzung, um sie auf dem neuen Gerät wiederherstellen zu können. Tippe auf „Sichern” – oder „Hinzufügen”, wenn Du den Schritt überspringen möchtest.

    • Anschließend sucht die App nach der Galaxy Watch. Hat sie die Uhr via Bluetooth gefunden, kannst Du direkt mit der Einrichtung und Kopplung beginnen.

    • Dafür wird Dir sowohl auf dem Smartphone als auch der Galaxy Watch ein Code angezeigt. Stelle sicher, dass es sich beide Male um denselben Passkey handelt. Bestätige via „Koppeln”.

    • Anschließend schlägt Dir die App vor, die Galaxy Watch mit einem Samsung-Konto zu verknüpfen. Tippe auf „Anmelden”, um Dich einzuloggen oder „Überspringen”, wenn Du diesen Schritt überspringen möchtest.

    • Die App bietet Dir nun an, das entsprechende Plugin auf dem Handy zu installieren, damit Du auch alle Funktionen der Galaxy Watch nutzen kannst. Tippe auf „OK”.

    • Stimme der Lizenzvereinbarung von Samsung zu.

    • Im nächsten Schritt kannst Du einige Funktionen für das Wearable ein- oder ausschalten, zum Beispiel „Standort” (ermöglicht die GPS-Ortung der Smartwatch). Tippe auf „Stimme nicht zu”, wenn Du die Features nicht nutzen möchtest – oder „Fortsetzen”, um sie zu aktivieren.

    • Anschließend schließt die App die Einrichtung ab, was einige Minuten in Anspruch nehmen kann. Besitzt Du die Galaxy Watch4, kannst Du die Uhr danach direkt mit einem Google-Konto verbinden. In dem Fall werden Daten aus dem Google-Account auf die Smartwatch kopiert.

Tipp: Ist die Einrichtung abgeschlossen, kannst Du in der Galaxy-Wearable-App noch ein kleines Tutorial durchlaufen. Du hast im Vorfeld keine andere Samsung-Smartwatch besessen? Dann empfehlen wir Dir, von dem Tutorial Gebrauch zu machen. Es führt Dich nämlich in die wichtigsten Funktionen der Galaxy Watch ein.

Auf featured findest Du außerdem weitere Ratgeber zur Galaxy Watch4 und älteren Modellen. So erklären wir Dir zum Beispiel, wie Du neue Ziffernblätter für die Uhr einrichtest. Außerdem erfährst Du, wie Du die EKG-Funktion der Smartwatch aktivierst.

Zusammenfassung: Galaxy Watch4 oder Galaxy Watch3 einrichten

• Um die Galaxy Watch4 oder Galaxy Watch3 einzurichten, benötigst Du die kostenlose App Galaxy Wearable.

• Nach der Installation auf dem Smartphone beginnst Du über „Neues Gerät hinzufügen” mit der Einrichtung.

• Auf Handy und Smartwatch wird dabei ein Passkey angezeigt. Bestätige, dass es sich um denselben Code handelt.

• Stimme auch der Lizenzvereinbarung zu.

• Optional ist das Nutzen der Standortfunktion und die Weitergabe von Nutzungs- und Fehlerberichten.

• Nach der Einrichtung gibt es noch ein optionales Tutorial zu den Funktionen der Uhr.

Konntest Du Deine Galaxy Watch problemlos einrichten? Welches Feature der Uhr gefällt Dir besonders? Verrate es uns gerne in einem Kommentar.

Dieser Artikel Galaxy Watch4 oder Watch3 einrichten: So startest Du mit der Samsung-Uhr durch kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Assistant auf der Galaxy Watch4 nutzen: So geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro einrichten: So geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5: Google Pay bzw. Google Wallet einrichten – so geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch4: Tastatur ändern – so geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Update für die Galaxy Watch4: Diese Neuerungen erscheinen mit One UI Watch4.5
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Pay vs. Google Pay: Welcher Bezahldienst sich für wen lohnt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: WhatsApp nutzen – so geht’s
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5: Akku schnell leer? So hält er länger durch