Galaxy S21 FE vs. iPhone SE 2020: So unterscheiden sich die günstigen Smartphones

12.01.2022

Galaxy S21 FE vs. iPhone SE 2020: So unterscheiden sich die günstigen Smartphones © Eigenkreation | Samsung | Apple

Galaxy S21 FE vs. iPhone SE: Anfang 2022 haben sowohl Samsung als auch Apple ein vergleichsweise günstiges Modell im Angebot, das trotzdem eine überdurchschnittliche Ausstattung bietet. Unser Vergleich der beiden Handys zeigt Dir die Unterschiede – in den Bereichen Design, Kameras, Schnelligkeit und Preis. So hast Du eine übersichtliche Hilfe bei der Entscheidung zwischen den beiden Geräten zur Hand.

Design

Das Galaxy S21 FE 5G und das iPhone SE (2020) kannst Du auf den ersten Blick gut unterscheiden.

Das Samsung-Smartphone verfügt über eine Vorderseite, die fast komplett vom Display eingenommen wird. Lediglich am unteren Ende ist ein kleines „Kinn” erkennbar, also ein schmaler Rand. Am oberen Ende wird das Display von einer kleinen Aussparung unterbrochen, dem sogenannten „Punch Hole”. Darin verbirgt sich die Frontkamera des Smartphones.

Samsung-Smartphone Galaxy S21 Fe in vier Farben vor beigem Hintergrund

Das Galaxy S21 FE 5G ist zum Release in vier Farben erhältlich. — Bild: Samsung Mobile Press

Apple setzt beim zweiten Modell des iPhone SE auf ein altbekanntes Design: Das Smartphone sieht dem iPhone 8 aus dem Jahr 2017 zum Verwechseln ähnlich. Entsprechend gibt es sowohl eine breite „Stirn” als auch ein großes „Kinn”: Denn oberhalb und unterhalb des Displays sind große Ränder.

Das hat den Vorteil, dass Apple unter dem Display Platz für einen Home Button hat. Damit hat das SE einen Fingerabdrucksensor. Kein anderes aktuelles iPhone-Modell bietet sonst dieses Sicherheitsfeature, das Dir das Entsperren via Fingerabdruck ermöglicht.

Samsung Galaxy S21 FE 5G: Das günstige Flaggschiff im Hands-on

Das Galaxy S21 FE ist zudem deutlich größer: Es misst 155,7 x 74,5 x 7,9 Millimeter und wiegt dabei trotz Plastikgehäuse 177 Gramm. Es ist zum Release Anfang 2022 in den Farben Weiß, Schwarz, Grün und Violett verfügbar. Ein besonderes Feature ist der Wasserschutz nach IP68.

iPhone SE 2020 in drei Farben

Das iPhone SE 2020 ist in drei Farben erhältlich. — Bild: Apple Newsroom

Das iPhone SE aus dem Jahr 2020 ist hingegen deutlich handlicher: Es ist nur 138,4 Millimeter lang, 67,3 Millimeter breit und 7,3 Millimeter tief. Damit wiegt das Handy trotz seiner Glasrückseite 148 Gramm – und eignet sich gut für Menschen, die Ihr Smartphone gerne mit einer Hand bedienen. Als Farben stehen Schwarz, Weiß und Rot zur Auswahl. Das iPhone ist nach IP67 gegen das Eindringen von Wasser und Schmutz geschützt.

Display

Das Galaxy S21 FE bietet Dir ein großes und hochauflösendes Display: Samsung setzt auch in der Fan Edition auf ein AMOLED-Display und auf eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz.

Der Bildschirm misst in der Diagonale 6,4 Zoll und löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 403 Pixeln pro Zoll. Ein besonderes Feature ist der Fingerabdrucksensor, den Samsung unter dem Display verbaut.

Klein, aber oho: Das kann das neue iPhone SE

Das iPhone SE (2020) verfügt nur über eine Displaydiagonale von 4,7 Zoll. Die Auflösung beträgt 1.334 x 750 Pixel, woraus sich eine Pixeldichte von 326 Pixeln pro Zoll ergibt. 120 Hertz bietet der LCD-Bildschirm nicht – dafür kann er mit dem True-Tone-Feature aufwarten, das eine möglichst realistische Farbdarstellung gewährleisten soll.

Kameras

Frauenhand hält das Galaxy S21 FE in Schwarz mit Triple-Kamera

Das Galaxy S21 FE verfügt wie das S21 über eine Triplekamera. — Bild: Samsung Mobile Press

Im Kamerabereich gewinnt das Galaxy S21 FE deutlich: In der aktuellen Fan Edition verbaut das Unternehmen auf der Rückseite eine Dreifachkamera. Sowohl Weitwinkel- als auch Ultraweitwinkelkamera lösen mit 12 Megapixeln auf. Dazu kommt eine Telefotolinse mit einer Auflösung von 8 Megapixeln. Auf der Vorderseite findest Du eine Selfiekamera, die mit 32 Megapixeln auflöst.

iPhone SE 2020 in Schwarz vor dunklem Hintergrund

Die einfache Kamera im iPhone SE 2020 kann sich sehen lassen. — Bild: Apple Newsroom

In der Theorie kann das iPhone SE (2020) da nicht mithalten: Die einfache Kamera auf der Rückseite löst mit 12 Megapixeln auf. Doch wie das Samsung-Smartphone ermöglicht auch das iPhone Videoaufnahmen in 4k mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Zudem ist Apple dafür bekannt, seine Kameras mit einer hervorragenden Software auszustatten. In diesem Fall kann die Kamera-App die beliebten Porträtfotos errechnen – auch ohne ergänzende Kameralinse. Die Selfiekamera auf der Vorderseite bietet die Auflösung von 7 Megapixeln.

Chip und Speicher

Im Galaxy S21 FE verbaut Samsung nicht den gleichen Chipsatz wie im Standard-S21. Denn auch in Europa kommt in der Fan Edition der Snapdragon 888 zum Einsatz. Der Prozessor greift je nach Ausführung auf einen 6 oder 8 Gigabyte großen Arbeitsspeicher zu; dazu kommen 128 oder 256 Gigabyte interner Speicherplatz. Ab Werk läuft auf dem Gerät Android 12, ergänzt durch die hauseigene Benutzeroberfläche One UI 4.0.

Auch das iPhone SE (2020) bietet eine gute Performance: Als Herzstück verbaut Apple den A13 Bionic, der auch das iPhone 11 antreibt. Dazu kommen ein 3 Gigabyte großer Arbeitsspeicher und je nach Modell 64 oder 128 Gigabyte interner Speicherplatz. Auch wenn der Chip schon ein paar Jahre älter ist, muss er sich in Bezug auf die Leistung nicht vor der Konkurrenz verstecken. Ab Werk läuft auf dem iPhone iOS 13, das Smartphone unterstützt aber auch die 2022 aktuelle Version iOS 15.

Akku

Der Akku des Galaxy S21 FE hat die Kapazität von 4.500 Milliamperestunden und unterstützt eine Schnellladefunktion mit 25 Watt Leistung. Samsung zufolge kannst Du den Akku damit in einer halben Stunde um mehr als 50 Prozent wieder aufladen. Kabellos ist Aufladen mit 15 Watt möglich. Außerdem kannst Du dank „Reverse Charging” auch andere Geräte an Deinem Handy aufladen.

Der Akku des iPhone SE (2020) hat demgegenüber nur eine Kapazität von 1.821 Milliamperestunden. Doch auch hier sorgt die Software dafür, dass die Akkuleistung mit der Konkurrenz gleichzieht. Apple wirbt mit bis zu 40 Stunden Audiowiedergabe am Stück. Schnellladen ist mit bis zu 18 Watt möglich, auch hier sollen 30 Minuten für 50 Prozent Ladung ausreichen. Das kabellose Laden erfolgt nach Qi-Standard.

Preis

Für das Galaxy S21 FE verlangt Samsung zum Marktstart im Januar 2022 knapp 750 Euro. Das Modell mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Speicherplatz kostet zum Launch rund 820 Euro. Damit ist die neue Fan Edition genauso teuer wie der direkte Vorgänger, das Galaxy S20 FE.

Das iPhone SE (2020) bewegt sich bezüglich des Preises eher in der oberen Mittelklasse: Die Ausführung mit 64 Gigabyte Speicherplatz kostet bei Apple etwa 480 Euro. Für die Version mit 128 Gigabyte verlangt Apple knapp 530 Euro.

Galaxy S21 FE vs. iPhone SE: Fazit

Das Galaxy S21 FE bietet zahlreiche Flaggschiff-Features, zum Beispiel ein hochauflösendes Display mit 120 Hertz, Wasserschutz nach IP68, einen erstklassigen Chipsatz und 5G. Verglichen mit Top-Smartphones wie dem iPhone 13 oder auch dem Galaxy S21 ist der Preis zudem moderat – die Fan Edition erfüllt somit die Voraussetzungen für ein „günstiges Flaggschiff”. Wenn Du ein noch günstigeres Mittelklasse-Smartphone suchst, kannst Du als Alternative etwa das Galaxy A52s 5G in Betracht ziehen.

Mehr Infos zum Galaxy S21 FE im Vodafone-Shop

In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis kann dem iPhone SE (2020) auch im Jahr 2022 kaum ein anderes Gerät das Wasser reichen – zumindest, wenn Du auf 5G und eine Mehrfachkamera verzichten kannst. Für unter 500 Euro erhältst Du ein stabiles und handliches Gerät, das eine sehr gute Performance bietet. Außerdem bist Du Teil des sicheren Apple-Ökosystems – und hast die Garantie auf Updates bis iOS 17.

Mehr Infos zum iPhone SE 2020 im Vodafone-Shop

Wie geht in Deinen Augen der Vergleich Galaxy S21 FE vs. iPhone SE (2020) aus? Welches Smartphone würdest Du Dir Anfang 2022 eher kaufen? Teile uns Deine Meinung gerne in einem Kommentar mit!

Dieser Artikel Galaxy S21 FE vs. iPhone SE 2020: So unterscheiden sich die günstigen Smartphones kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy S21 FE und Galaxy S21 im Vergleich: Das sind die Specs

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy A73 5G vs. iPhone SE (2022): Die gehobene Mittelklasse im Vergleich

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy S22 vs. Galaxy S21 FE: Flaggschiff oder Preis-Leistung?

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy A73 5G vs. Galaxy S21 FE 5G: Welches Smartphone eignet sich für Dich?

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy S21 FE vs. Galaxy A52s: So unterscheiden sich die Mittelklasse-Handys

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy S22 Ultra vs. iPhone 13 Pro Max: Welches Flaggschiff bietet was?

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy S21 FE 5G: Das günstige Flaggschiff im Hands-on

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Mittelklasse-Smartphones 2022