Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Das unterscheidet die Samsung-Smartphones

Samsung hat seinen Verkaufshit erneuert: Das Galaxy A54 5G ist ein starkes Mittelklasse-Smartphone mit hochauflösendem Display und ordentlicher Kamera. Doch wie schlägt sich das Galaxy A54 5G im Vergleich zum Galaxy A53 5G? Wir stellen die beiden Geräte gegenüber und verraten Dir, in welchem Fall sich das Upgrade auf das neue Modell für Dich lohnt.
Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Das unterscheidet die Samsung-Smartphones
Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Das unterscheidet die Samsung-Smartphones © Eigenkreation/Samsung

Design und Display

Samsung verkleinert die Lücke zwischen der Ober- und der Mittelklasse: Für das Galaxy A54 5G übernimmt das Unternehmen viele Designelemente des Flaggschiffs Galaxy S23, zum Beispiel den fehlenden Kamerabuckel sowie den runden Metallrahmen.

»Hier findest Du das Galaxy A54 5G im Vodafone-Shop«

Ein großer Unterschied zwischen dem Galaxy A54 5G und Galaxy A53 5G ist außerdem die Rückseite: Sie besteht beim jüngsten Modell aus Glas und nicht aus Kunststoff. Das Gewicht steigt dadurch von 189 auf 202 Gramm.

Mit 76,6 Millimeter ist das Galaxy A54 5G zudem etwas breiter als sein Vorgänger (74,8 Millimeter). Das Display ist hingegen um 0,1 Zoll auf 6,4 Zoll geschrumpft.

Für die Displaytechnologie setzt Samsung weiterhin auf sAMOLED. Auch eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz ist erneut an Bord, was sich positiv auf die Darstellung von bewegten Inhalten auswirkt. Der Screen des Galaxy A54 5G ist mit 1.000 nits aber etwas heller als der des Galaxy A53 5G (800 nits). Das sollte vor allem bei strahlendem Sonnenschein die Lesbarkeit der Bildschirminhalte verbessern.

Galaxy A54 5G: Chip-Upgrade und mehr – Alle Infos zum Mittelklasse-Hit

Beide Smartphones sind ansonsten nach IP67 gegen Staub und Wasser geschützt; der Fingerabdrucksensor ist jeweils unter dem Display verbaut. Einen Klinkenanschluss für Kopfhörer suchst Du bei beiden Modellen vergebens. Samsung behält ein solches Feature derzeit für seine Modelle der Einsteigerklasse vor: zum Beispiel für das Galaxy A14 5G.

Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Kameras

Auf dem Papier bietet das Galaxy A54 5G im Vergleich zum A53 5G eine leicht zurückgeschraubte Kameraleistung: Die Hauptkamera löst mit 50 Megapixel auf, nicht mehr mit 64 Megapixel. Auch neu: Ein Tiefensensor ist nicht mehr an Bord.

Statt vier bietet das Galaxy A54 5G also nur noch drei Kameralinsen auf der Rückseite: Zusätzlich zur Hauptkamera kommt eine Makrokamera mit 5 Megapixel und eine Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixel zum Einsatz. Auf der Vorderseite ist indes alles beim Alten geblieben: Die Frontkamera löst mit 32 Megapixel auf.

Übrigens: Die fehlende Kameralinse auf der Rückseite bedeutet nicht, dass Du mit dem neuen Gerät schlechtere Fotos knipst. Im Gegenteil: Die Kamera des Galaxy A54 5G hat im Vergleich zum Vorgängermodell einige neue Features an Bord, die die Bildqualität verbessern sollen.

Auch die Expert:innen von DxOMark bewerten die Kamera des Galaxy A54 5G als gut: Im Gesamt-Ranking landet sie auf Platz 84 – und damit etwa vor der Kamera des iPhone SE (2022) auf Platz 90 und der des Vorgängermodells (Platz 105).

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Ein Beispiel für eines der neuen Features ist „Nightography”: Damit sollst Du auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos aufnehmen können. „Auto-Framing” passt den Blickwinkel der Kamera automatisch an und ermöglicht es Dir, für ein Video auf bis zu fünf Personen zu zoomen.

„AI Image Enhancer” soll Fotos hingegen lebendiger aussehen lassen und nutzt die KI, um Farben, Kontrast und Co. zu verbessern. Samsung hat für das Galaxy A54 5G außerdem die optische Bildstabilisierung verbessert.

Prozessor und Speicher

Für das Galaxy A54 5G setzt Samsung auf einen neuen Prozessor: den Exynos 1380 aus eigener Entwicklung. Samsung verspricht eine um 20 Prozent bessere Performance im Vergleich zum Galaxy A53 5G, dessen Herzstück der Vorgänger Exynos 1280 ist.

Beide Mittelklasse-Smartphones unterstützen eine 5G-Verbindung. Das Galaxy A54 5G unterstützt zusätzlich auch Wi-Fi 6 – und damit den schnelleren WLAN-Standard.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

In Deutschland bietet Samsung das Galaxy A54 5G wahlweise mit 128 Gigabyte oder 256 Gigabyte Speicherplatz an. Der Arbeitsspeicher ist jeweils 8 Gigabyte groß.

Beim Galaxy A53 5G hast Du ebenfalls die Wahl zwischen zwei Ausführungen: 6 Gigabyte Arbeitsspeicher mit 128 Gigabyte internem Speicherplatz; oder 8 Gigabyte Arbeitsspeicher mit 256 Gigabyte Speicher.

Praktisch: Bei beiden Smartphones kannst Du den Speicher via microSD-Karte erweitern – um bis zu 1 Terabyte.

Betriebssystem und Updates

Auf dem Galaxy A54 5G ist Android 13 in Form von One UI 5.1 installiert. Samsung verspricht wie beim Vorgänger bis zu vier große Android-Updates sowie bis zu fünf Jahre Sicherheitsupdates.

Das neue Mittelklasse-Smartphone sollte also noch das Update auf Android 17 erhalten. Beim Galaxy A53 5G ist voraussichtlich bei Android 16 Schluss. Das Gerät erschien 2022 mit Android 12/One UI 4.1 als Betriebssystem. Mittlerweile kannst Du das Handy aber ebenfalls auf One UI 5.1 upgraden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Akku

Beide Mittelklasse-Smartphones haben einen Akku mit 5.000 Milliamperestunden. Die Internetnutzung ist laut Samsung beim Galaxy A54 5G für bis zu 20 Stunden möglich. Beim Vorgänger sind es „nur” 16 Stunden. Videos sollst Du hingegen bis zu 21 Stunden wiedergeben können (Galaxy A53 5G: 18 Stunden).

Der Akku beider Modelle unterstützt das Aufladen via Kabel mit bis zu 25 Watt. Ein entsprechendes Ladegerät ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Möglichkeit zum kabellosen Laden ist sowohl beim Galaxy A54 5G als auch Galaxy A53 5G nicht gegeben. Ist Dir ein solches Feature wichtig, solltest Du einen Blick auf Smartphone-Modelle der Oberklasse werfen: Das Galaxy S23+ lässt sich beispielsweise kabellos mit bis zu 15 Watt aufladen. Das Xiaomi 13 5G unterstützt sogar kabelloses Laden mit bis zu 50 Watt.

Preis und Release

Für das neuere Modell hat Samsung den Einstiegspreis etwas erhöht: Das Galaxy A54 5G kommt Ende März 2023 für rund 490 Euro auf den Markt. Zum Vergleich. Beim Release im Frühjahr 2022 kostete das Galaxy A53 5G knapp 450 Euro.

Samsung bietet das Galaxy A54 5G in den Farben Limette, Schwarz, Weiß und Violett an. Das Galaxy A53 5G gibt es hingegen in Orange, Blau, Schwarz und Weiß zu kaufen.

Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Lohnt sich das Upgrade?

Sowohl das Galaxy A54 5G als auch das Galaxy A53 5G sind eine gute Wahl, wenn Du nach einem ordentlichen Mittelklasse-Smartphone suchst. Beide warten mit Flaggschiff-Features auf – zum Beispiel einem hochauflösenden 120-Hertz-Display. Auch eine große Akkukapazität haben sie gemeinsam.

» Alle Samsung-Smartphones im Vodafone-Shop «

Der Bildschirm des Galaxy A53 5G ist allerdings minimal größer. Das Galaxy A54 5G hat zudem eine Kamera weniger auf der Rückseite – Samsung und auch Expert:innen zufolge wurde die Kameraleistung im Vergleich zum Vorgängermodell jedoch verbessert.

Das Galaxy A54 5G bietet zudem ein helleres Display und unterstützt Wi-Fi 6. Für das Galaxy A53 5G spricht indes, dass es inzwischen deutlich günstiger als noch bei Release zu haben ist.

Die Specs im Überblick

Im Folgenden listen wir Dir die wichtigsten Specs der beiden Geräte auf. Links steht der Wert für das Galaxy A54 5G; rechts der für das Galaxy A53 5G. Steht dort nur ein Wert, ist er bei beiden Modellen gleich.

Display: 6,4 Zoll vs. 6,5 Zoll

Rückseitige Kamera: 50 + 12 + 5 Megapixel vs. 64 + 12 + 5 + 5 Megapixel

Frontkamera: 32 Megapixel

Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte vs. 6 oder 8 Gigabyte

Speicherplatz: 128 oder 256 Gigabyte Speicherplatz

Prozessor: Exynos 1380 vs. Exynos 1280

Akku: 5.000 Milliamperestunden, Aufladen via Kabel mit bis zu 25 Watt

Betriebssystem: Android 13 vs. Android 12 (Update auf Android 13 verfügbar)

Marktstart: März 2023 vs. März 2022

Preis bei Release: ab 490 Euro vs. ab 450 Euro

Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Für welches Modell würdest Du Dich entscheiden – und wieso? Teile es uns gerne in einem Kommentar mit!

Dieser Artikel Galaxy A54 5G vs. Galaxy A53 5G: Das unterscheidet die Samsung-Smartphones kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festnetz-Telefon
Das beste netz deutschlands
Sparvorwahl ade: Ende von Call-by-Call ist besiegelt
Alexander Zverev
Sport news
Zverevs Sehnsucht nach «Tennis-Geschichte» bei French Open
Goldener Spatz
Tv & kino
«Goldener Spatz» für Lassie
Katrin Saß
Tv & kino
«Usedom-Krimi» liegt vorn
Otto Waalkes
Musik news
Ottos «Friesenjung» stürmt die Charts
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Handy ratgeber & tests
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Handy ratgeber & tests
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Balkonkraftwerk
Wohnen
Balkonkraftwerke: Warnung vor mangelhaften Wechselrichtern