Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich

Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Zwei Mittelklasse-Smartphones namhafter Unternehmen buhlen 2022 um Deine Aufmerksamkeit. Wenn Du ein ordentliches Handy mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis suchst, sind beide Modelle einen Blick wert. Doch wo liegen genau die Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich © Eigenkreation | Samsung | Google

Unser Vergleich von Galaxy A53 und Pixel 6a zeigt Dir die Ausstattung in verschiedenen Bereichen: zum Beispiel Design, Display, Kameras, Chip und Akku. So erhältst Du einen guten Einblick in die Specs der beiden Android-Handys – und die Entscheidung fällt Dir im besten Fall leichter.

Design

Vier Smartphones von Samsung in vier Farben aufrecht nebeneinander vor hellem Hintergrund

Das Samsung Galaxy A53 5G gibt es in vier Farben. — Bild: Samsung

Samsung setzt für das Galaxy A53 5G auf eine Hülle aus Plastik. Insgesamt erinnert das Design ein wenig an das Aussehen des Galaxy S20. Das Kameramodul auf der Rückseite hat abgeschrägte Seiten, die Frontkamera ist in einem sogenannten „Punch Hole” untergebracht, einer Aussparung im Display. Als Displayschutz kommt Gorilla Glass 5 zum Einsatz.

Galaxy A53 5G: Diese Ausstattung bringt das Smartphone tatsächlich mit

Auch das Google Pixel 6a hat ein Gehäuse aus Kunststoff. Hier ist die Hauptkamera sehr auffällig: Sie befindet sich in einem hervorstehenden Streifen, ähnlich wie im Pixel 6. Die Selfiekamera auf der Vorderseite sitzt ebenfalls in einem Punch Hole im Display. Für den Schutz des Bildschirms verbaut Google Gorilla Glass 3.

Das Galaxy A53 5G misst 159,6 x 74,8 x 8,1 Millimeter und wiegt 189 Gramm. Das Mittelklasse-Handy ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Blau und Pfirsich.

Die Maße des Pixel 6a betragen 152,2 x 71,8 x 8,9 Millimeter. Das Smartphone bringt 178 Gramm auf die Waage. Es gibt drei Farbvarianten: Chalk (Kreide), Charcoal (Kohle) und Sage (Salbei).

Smartphone Pixel 6a in drei Farben auf beigem Untergrund mit Steinen

Im Streifen auf der Rückseite des Google Pixel 6a steckt eine Dualkamera. — Bild: Google

Beide Smartphones haben eine IP67-Zertifizierung. Das bedeutet, dass sie bis zu einem bestimmten Grad gegen das Eindringen von Schmutz und Wasser geschützt sind. Auch ein kurzes Untertauchen sollten die Geräte unbeschadet überstehen. Hierbei musst Du allerdings die Herstellerangaben zur Garantie beachten.

Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Display

Der Bildschirm des Galaxy A53 5G misst in der Diagonale 6,5 Zoll und löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von knapp 405 Pixeln pro Zoll. Als Technik kommt Super-AMOLED zum Einsatz. Ein besonderes Feature des Displays ist die Bildwiederholfrequenz: Samsung spendiert hier 120 Hertz, was sonst eher bei Flaggschiffen zu finden ist. Dadurch gewinnt die Darstellung von bewegten Inhalten an Schärfe und Detailreichtum.

Das AMOLED-Display des Pixel 6a ist mit 6,1 Zoll etwas kleiner. Da die Auflösung mit 2.400 x 1.080 Pixeln ebenso hoch ist wie bei der Samsung-Konkurrenz, ergibt sich eine etwas höhere Pixeldichte: etwa 424 Pixel pro Zoll. Die maximale Bildwiederholfrequenz liegt hier nur bei 60 Hertz. Dafür bietet das Handy das Feature Always-on-Display: Du kannst also bestimmte Inhalte auch dann anzeigen lassen, wenn der Bildschirm eigentlich aus ist.

Praktisch: Beide Modelle bieten Dir einen optischen Fingerabdrucksensor, der in das Display integriert ist.

Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Kameras

Im Galaxy A53 5G steckt auf der Rückseite eine Vierfachkamera. Diese besteht aus einer Weitwinkelkamera mit 64 Megapixeln, einer Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln und einer Makrokamera und einem Tiefensensor mit jeweils 5 Megapixeln. 4K-Videos kannst Du mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Im Pixel 6a verbaut Google auf der Rückseite eine Dualkamera: Die Weitwinkelkamera löst mit 12,2 Megapixeln auf, die Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln. Doch solltest Du Dich von den Pixelwerten nicht täuschen lassen: Google ist für seine außerordentlichen Handykameras bekannt. Im Pixel 6a zeigt sich dies etwa darin, dass Du 4K-Videos auch mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kannst.

Die Frontkamera des Galaxy A53 5G löst mit 32 Megapixeln auf. Das Pixel 6a bietet Dir hingegen auf der Vorderseite nur eine 8-Megapixel-Kamera für Selfies.

Chip und Speicher

Das Herzstück des Galaxy A53 5G ist ein Snapdragon 1280, den Qualcomm nach dem 5-Nanometer-Verfahren herstellt. Der Mittelklasse-Chipsatz greift auf einen 6 Gigabyte großen Arbeitsspeicher zu. Der interne Speicherplatz hat die Größe von 128 Gigabyte. Bei Bedarf kannst Du den Speicherplatz zudem noch über eine microSD-Karte erweitern.

Im Pixel 6a steckt Googles hauseigener Tensor-Chipsatz, der ebenfalls nach dem 5-Nanometer-Verfahren hergestellt wird – und der auch das Flaggschiff Pixel 6 Pro antreibt. Arbeitsspeicher und interner Speicherplatz sind im Pixel 6a ebenso groß wie bei Samsung. Die Möglichkeit zur Speichererweiterung gibt es hier aber leider nicht.

Akku und Updates

Im Galaxy A53 5G steckt ein Akku mit der Kapazität von 5.000 Milliamperestunden. Der Energiespeicher unterstützt schnelles Aufladen mit bis zu 25 Watt.

Der Akku des Pixel 6a hat eine Kapazität von 4.410 Milliamperestunden. Das Aufladen ist mit bis zu 18 Watt Leistung möglich.

Samsung liefert das Galaxy A53 5G mit Android 12 als Betriebssystem aus. Darüber liegt die Benutzeroberfläche One UI in Version 4.1. Samsung verspricht vier weitere Android-Versionen für das Mittelklasse-Handy. Sicherheitsupdates soll es sogar für fünf Jahre geben.

Auch auf dem Pixel 6a läuft ab Werk Android 12. Allerdings garantiert Google nur für drei Jahre große Android-Updates. Das Versprechen für Sicherheitsupdates erstreckt sich aber ebenfalls über fünf Jahre.

Preis und Release

Das Galaxy A53 5G kostete zu seinem Marktstart im März 2022 knapp 450 Euro. Der Preis für das Pixel 6a lag zum Release bei knapp 460 Euro. Das Smartphone ist in Europa seit Ende Juni 2022 verfügbar.

Galaxy A53 und Pixel 6a im Vergleich: Das Fazit

Das Galaxy A53 5G bietet Dir eine solide Mittelklasse-Ausstattung mit einem durchschnittlichen Design. Zu den besonderen Features gehört etwa das Display, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz unterstützt und von Gorilla Glass 5 geschützt wird. Außerdem hat das Handy einen sehr großen Akku, den Du schnell wieder aufladen kannst – und bietet die Möglichkeit zur Speichererweiterung.

Hervorzuheben ist darüber hinaus Samsungs Update-Garantie, die im Android-Sektor ihresgleichen sucht. Nicht einmal der Android-Herausgeber Google selbst verspricht für seine Geräte vier große Updates.

» Hier kannst Du das Galaxy A53 5G bestellen «

Das Pixel 6a hingegen punktet vor allem mit einer hervorragenden Hauptkamera, die Google durch sehr gut abgestimmte Software ergänzt. Dazu bietet Dir das Handy einen schnellen Chipsatz, der sonst in Googles Top-Smartphones zu finden ist und eine für die Mittelklasse außergewöhnliche Performance ermöglicht.

Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Die Specs in der Übersicht

Im Folgenden listen wir Dir der Übersichtlichkeit halber die Ausstattung von Galaxy A53 und Pixel 6a im direkten Vergleich nebeneinander auf. Links des „vs.” findest Du die Werte zum A53, rechts zum Pixel 6a. Wenn nur ein Wert aufgeführt ist, ist er bei beiden Smartphones identisch.

Design: Plastik und Glas, IP67

Display: 6,5 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, 120 Hertz vs. 6,1 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, 60 Hertz

Hauptkamera: Vierfach (64, 12, 5, 5 Megapixel) vs. Dual (12,2, 12 Megapixel)

Frontkamera: 32 Megapixel vs. 8 Megapixel

Chip: Qualcomm Snapdragon 1280 vs. Google Tensor

Speicher: 6/128 Gigabyte

Akku: 5.000 Milliamperestunden, 25 Watt vs. 4.410 Milliamperestunden, 18 Watt

Betriebssystem ab Werk: Android 12

Android-Updates: vier vs. drei

Sicherheitsupdates: fünf Jahre

Preis: knapp 450 Euro vs. knapp 460 Euro

Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Wie geht der Vergleich in Deinen Augen aus? Hast Du einen klaren Favoriten – oder eine Empfehlung für eine gute Alternative? Schreibe uns und der featured-Community gerne Deine Meinung in einem Kommentar!

Dieser Artikel Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Bobic: «Können Borussia-Park erhobenen Hauptes verlassen»
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: MultiVersus: Alle Charaktere im Ranking in der Tier-List
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Handy ratgeber & tests
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite 5G vs. Pixel 6a: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite 5G vs. Galaxy A53 5G: Mittelklasse-Handys im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Featured: Die besten Mittelklasse-Smartphones 2022
Handy ratgeber & tests
Featured: OPPO Reno8 Lite vs. Galaxy A53: Vergleich der Mittelklase-Handys
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A53 vs. iPhone SE (2022): Welches Mittelklasse-Handy eignet sich für Dich?
Handy ratgeber & tests
Featured: Xperia 10 IV 5G vs. Pixel 6a 5G: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A53 5G vs. Galaxy A52s 5G: So hat Samsung seinen Preiskracher aufgerüstet
Handy ratgeber & tests
Featured: Pixel 6 vs Pixel 6a: Das unterscheidet die beiden Google-Smartphones