Collagen mit dem iPhone erstellen: Wie es geht und welche Apps die besten sind

Du möchtest wissen, wie Du mit dem iPhone eine Collage Deiner Fotos erstellst? Dann ist dieser Artikel perfekt für Dich. Wir erklären Dir, wie das sogar ohne eine spezielle App funktioniert. Außerdem verraten wir Dir die besten kostenlosen Apps, um auf Deinem iPhone Collagen zu erstellen. Damit sollte der Kreativität nichts mehr im Weg stehen.
Collagen mit dem iPhone erstellen: Wie es geht und welche Apps die besten sind

Welche kostenlosen Apps gibt es, um Collagen mit dem iPhone zu erstellen?

Collagen sind ein kreativer Weg, Erinnerungen und Erlebnisse in Form von Fotos zu teilen. Hier ist eine Liste von kostenlosen Apps, mit denen Du auf Deinem iPhone Collagen erstellen kannst:

    Layout von Instagram

Mit der Layout App von Instagram brauchst Du keinen Instagram-Account und musst Dich auch sonst nicht anmelden. Du kannst Dir die App einfach herunterladen und sofort loslegen. Öffne die App und wähle die Fotos aus, die Du gerne in Deiner Collage hättest. Im nächsten Schritt suchst Du ein passendes Layout aus und schneidest Deine Fotos zurecht. Nachdem die Collage so aussieht, wie Du es möchtest, kannst Du sie direkt auf Social Media oder in Deiner iPhone-Foto-App teilen. 

Vorteile:

  • Keine Anmeldung nötig

  • Einfach zu bedienen

  • Viele Layout-Möglichkeiten

    Nachteile:

  • Keine Bearbeitungsmöglichkeit der Collagen nach dem Speichern

  • Wenn die App abstürzt, werden die Collagen nicht gespeichert

    Du möchtest mit Deinem neuen iPhone 14 durchstarten? iPhone 14 einrichten: die wichtigsten Tipps zum Start.

    Das neue iPhone 14 Pro

      Canva

    Canva ist weit mehr als eine App für Foto-Collagen. Du kannst mir ihr unter anderem auch Social Media-Posts designen, Flyer erstellen und vieles mehr. Nachdem Du die App heruntergeladen hast, klickst Du auf das Plus rechts unten am Bildschirm und wählst dann die Option „Foto Collage“ aus. Im nächsten Schritt wählst Du das passende Layout unter vielen Optionen aus und fügst Deine Fotos ein. Auch hier lässt sich die Collage direkt bei Social Media teilen oder auf Deine iPhone-Foto-App herunterladen.

    Vorteile:

  • Vielfältige Design-Möglichkeiten 

  • Große Auswahl an Social Media-Templates 

  • Schriften zu Foto-Collagen verfügbar

    Nachteile:

  • Auf den ersten Blick etwas kompliziert zu bedienen

  • Nicht mehr kostenlos, falls alle Funktionen freigeschaltet werden sollen

    Du hast versehentlich ein paar Apps auf Deinem iPhone gelöscht? So kannst Du sie wiederherstellen.

      Unfold

    Unfold ist ein kreatives Werkzeug für Fotograf:innen, die ihre Arbeit auf Social Media teilen wollen. Mit ihr kann man wunderbare Collagen erstellen. Nach dem Download kannst Du aus vielen verschiedenen Templates für Foto-Collagen auswählen. Wenn Du unten in der Mitte auf das Plus-Zeichen klickst, kannst Du auswählen, ob Du Instagram-Post, -Story oder -Reel gestalten möchtest. Natürlich gibt es die Optionen auch für die anderen sozialen Netzwerke wie TikTok oder Facebook. Du kannst Deine Collagen auch direkt dort teilen oder sie auf Deinem iPhone speichern. 

    Vorteile:

  • Sehr große Auswahl an Templates 

  • Vielfältige Design-Möglichkeiten

    Nachteile:

  • Wenn Du alle Funktionen nutzen möchtest, ist die App kostenpflichtig

    Der große Vergleich von iPhone 14 vs. iPhone 13: So hat Apple sein Top-Smartphone verbessert.

    iPhone 14

    So erstellst Du Collagen mit dem iPhone

    Eigentlich haben iPhones standardmäßig keine Collagen-Funktion installiert. Wir haben aber einen kleinen Trick für Dich, wie Du trotzdem eine Collage mit nichts weiter als Deinem iPhone machen kannst. Und so geht es:

    Schritt 1: Öffne die Foto-App auf Deinem iPhone.

    Schritt 2: Wähle die Fotos aus, die Du in Deiner Collage haben möchtest.

    Schritt 3: Gehe jetzt unten links auf „Teilen“ und wähle „Diashow“ aus. 

    Jetzt fügt Dein iPhone Deine Bilder zu einer Diashow zusammen und erstellt auch gelegentlich eine Collage. Wenn Du eine Collage siehst, kannst Du einen Screenshot davon machen und diese speichern. 

    Der Nachteil dieser Methode liegt klar auf der Hand: Du hast keine Kontrolle darüber, wie und ob Dein iPhone Fotos zusammenfügt. Deshalb empfiehlt es sich, eine kostenlose App aus unserer Liste zu nutzen. 

    Hol Dir jetzt das iPhone 13 Pro für einmalige 9,90 €. 

    Kennst Du eine andere App, mit der man gute Collagen auf dem iPhone erstellen kann, die nicht in unserer Liste ist? Verrate sie uns in den Kommentaren!

    Dieser Artikel Collagen mit dem iPhone erstellen: Wie es geht und welche Apps die besten sind kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Carlo Schmid
    Weitere News
    Top News
    Sport news
    Grand-Slam-Turnier: Triumph bei Australian Open: Sabalenka am Ziel ihrer Träume
    Tv & kino
    Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
    Tv & kino
    Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
    Tv & kino
    Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
    Das beste netz deutschlands
    Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
    Internet news & surftipps
    Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
    Reise
    Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
    Empfehlungen der Redaktion
    Das beste netz deutschlands
    Featured: Gelöschte Fotos: So kannst Du sie auf Deinem iPhone wiederherstellen
    Das beste netz deutschlands
    Featured: GIF erstellen mit iPhone: Per Live-Funktion, WhatsApp oder Kurzbefehl-App
    Handy ratgeber & tests
    Featured: iPhone: In der Fotos-App ein Album löschen – so musst Du vorgehen
    Handy ratgeber & tests
    Featured: Kostenlose Bildbearbeitungs-Apps fürs iPhone: Vier empfehlenswerte Anwendungen
    Handy ratgeber & tests
    Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
    Das beste netz deutschlands
    Featured: BeReal-App setzt auf Authentizität: Alltagsmomente statt Selbstinszenierung
    Handy ratgeber & tests
    Featured: Beste Kamera-Apps fürs iPhone: So holst Du mehr aus Deinen Fotos heraus
    Handy ratgeber & tests
    Featured: Dein (neues) iPhone will keine Apps laden? Wie Du das Problem lösen kannst