Asus ROG Phone 7: Das soll das neue Gaming-Smartphone bieten

Noch im Frühjahr 2023 wird Asus ein neues Gaming-Smartphone herausbringen. Nun sind erste handfeste Details zum ROG Phone 7 aufgetaucht. Was die Gerüchteküche über die angeblichen Specs erfahren haben will (und was Asus sogar selbst verrät), haben wir für Dich hier zusammengefasst.
Asus ROG Phone 7: Das soll das neue Gaming-Smartphone bieten © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Mateusz Slodkowski

Hinweis: Asus hat das ROG Phone 7 noch nicht offiziell vorgestellt. Die Informationen in diesem Artikel basieren zum Teil auf Gerüchten und Leaks. Wir aktualisieren diesen Artikel, sobald es Neuigkeiten gibt.

Modelle und Design

Asus plant angeblich den Release von zwei Modellen: dem ROG Phone 7 und 7 Ultimate. Ein ROG 7 Pro soll es demnach nicht geben. Das weiß der Leaker Abhishek Yadav auf Twitter zu berichten.

Die Abmessungen der beiden neuen Modelle sollen demnach 173 x 77 x 10,3 Millimeter betragen. Der Leaker hat außerdem das Gewicht der neuen Gaming-Smartphones enthüllt – 239 Gramm.

Die besten Smartphones für Gamer 2023: Diese Handys haben Power

Somit würde das ROG Phone 7 und 7 Ultimate zu den aktuell schwersten Smartphones auf dem Markt gehören. Zum Vergleich: Die ROG-Phone-6-Modelle wiegen ebenfalls jeweils 239 Gramm. Das Galaxy S23 Ultra bringt 234 Gramm auf die Waage, beim Xiaomi 13 Pro sind es 229 Gramm.

Zum Design des ROG Phone 7 gibt es bislang keine Infos. Wir gehen aber davon aus, dass sich Asus am Look der Vorgängermodelle orientiert: Wahrscheinlich bieten das ROG Phone 7 und 7 Ultimate also eine Kopfhörerbuchse und zwei USB-C-Anschlüsse.

Einen der beiden Ports kannst Du dann beispielsweise nutzen, um Controller anzuschließen. Wahrscheinlich ebenfalls an Bord: eine IPX4-Zertifizierung. Die beiden Smartphones wären somit gegen Spritzwasser (Regen) geschützt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Display

Auch zum Display sind bereits erste Infos im Netz aufgetaucht: Demnach verfügt das ROG Phone 7 über ein 6,8-Zoll-Display, das in FHD+ auflöst und mit 165 Hertz eine sehr hohe Bildwiederholrate bietet. Somit sollten Inhalte auf dem Display extrem flüssig dargestellt werden.

Zum Vergleich: Der Screen des ROG Phone 6 und 6 Pro misst jeweils 6,78 Zoll und bietet ebenfalls eine Bildwiederholrate von 165 Hertz. Die Auflösung beträgt bei beiden Modellen 2.448 x 1.080 Pixel.

Asus ROG Phone 7: Kamera

Gerüchten zufolge haben das ROG Phone 7 und 7 Ultimate auf der Rückseite drei Kameras: eine Hauptkamera mit 50 Megapixeln, eine Ultraweitwinkelkamera mit 13 Megapixeln sowie eine Makrokamera mit 8 Megapixeln.

Die Frontkamera bietet angeblich 32 Megapixel, so Abhishek Yadav weiter:

In diesem Bereich würde sich Asus dann ebenfalls an den Vorgängermodellen orientieren: Das ROG Phone 6 und 6 Pro warten mit denselben Kamera-Specs auf.

Prozessor und Speicher

Auch Informationen zum Prozessor wurden jüngst geleakt: Demnach sollen das ROG Phone 7 und 7 Ultimate beide den leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 2 bekommen – den aktuellen Top-Prozessor von Qualcomm, der auch in Smartphones wie dem Galaxy S23 Ultra steckt.

Auf beiden Handys von Asus läuft dem Leaker Abhishek Yadav zufolge außerdem Android 13, das aktuelle Betriebssystem von Google. Das ROG Phone 7 Ultimate soll darüber hinaus mit 16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte Speicherplatz aufwarten. In diesem Fall wäre der Arbeitsspeicher aber 2 Gigabyte kleiner als noch beim ROG Phone 6 Pro, das satte 18 Gigabyte RAM bot.

Welche Speicherkapazitäten Asus für das ROG Phone 7 plant, ist bislang nicht bekannt. Den Vorgänger, das ROG Phone 6, gab es in insgesamt vier Ausführungen:

• 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Speicherplatz

• 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Speicherplatz

• 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Speicherplatz

• 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte Speicherplatz

Einen Steckplatz für microSD-Karten bieten die neuen Gaming-Smartphone voraussichtlich nicht – genauso wie ihre Vorgänger.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Asus ROG Phone 7: Akku

Gerüchten zufolge gibt es bei der Batterie kein Upgrade: Die neuen Modelle sollen wie ihre Vorgänger einen Akku mit 6.000 Milliamperestunden eingebaut haben. Schnellladen mit bis zu 65 Watt werde ebenfalls unterstützt, so PhoneArena weiter.

Asus ROG Phone 7: Release für April 2023 bestätigt

Asus hat die neue Smartphone-Serie inzwischen sogar schon offiziell bestätigt. Auf Twitter enthüllte der Hersteller, dass er das ROG Phone 7 am 13. April 2023 enthüllen wird:

Zum Preis der neuen Gaming-Smartphones sind bislang keine Angaben verfügbar. Das ROG Phone 6 Pro kostete bei Release im August 2022 etwa 1.300 Euro; das ROG Phone 6 knapp 1.000 Euro. Wahrscheinlich werden sich die neuen Modelle in einem ähnlichen Preisrahmen bewegen.

Welches Feature wünschst Du Dir für die neuen Gaming-Smartphones? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar!

Dieser Artikel Asus ROG Phone 7: Das soll das neue Gaming-Smartphone bieten kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
VfB will keine Zittersaison mehr
Familie
So geht clevere Festival-Verpflegung
Das beste netz deutschlands
Xiaomi-Flaggschiff 13 Ultra startet in Deutschland
People news
Prinz Harry macht Boulevardpresse schwere Vorwürfe
Tv & kino
Michael Keaton dreht «Beetlejuice»-Fortsetzung
People news
«Pageboy»: Der schwierige Weg des Elliot Page
Internet news & surftipps
Apple-Chef Cook wettet mit Computer-Brille auf die Zukunft
Handy ratgeber & tests
Pixel Fold vs. Galaxy Z Fold4: Die Foldables von Google und Samsung im Vergleich