Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

5G-Tablets 2024: Die Modelle von Apple, Samsung & Co. im Überblick

Inzwischen gibt es eine Reihe von Tablets, die den schnellen Mobilfunkstandard 5G unterstützen. Welche 5G-Tablets bieten Samsung, Apple und andere Hersteller 2024 an? Und welche Vorteile haben die Geräte? Wir haben hier alles Wichtige für Dich zusammengefasst.
5G-Tablets 2024: Die Modelle von Apple, Samsung & Co. im Überblick
5G-Tablets 2024: Die Modelle von Apple, Samsung & Co. im Überblick © iStock.com/dusanpetkovic

Hinweis: Bedenke, dass Du für die Nutzung von 5G neben dem passenden Gerät auch einen entsprechenden Mobilfunkvertrag brauchst. Hast Du keinen Vertrag, der den 5G-Standard unterstützt, oder befindest Du Dich an einem Standort ohne 5G-Netz, surfst Du automatisch im langsameren 4G- oder LTE-Netz.

Das sind die Vorteile von 5G-Tablets

Mobil arbeiten, wenn kein WLAN-Netz zur Verfügung steht: Mit einem 5G-Tablet bist Du unterwegs deutlich unabhängiger. Ein weiterer Vorteil: Eine 5G-Verbindung ist wesentlich schneller als LTE – noch ein Grund also, um über den Kauf eines kompatiblen Tablets nachzudenken. Doch welche Tablets ermöglichen 2024 in Deutschland die schnelle Mobilfunkverbindung?

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Überblick: 5G-Tablets in Deutschland

Ein kleiner Wermutstropfen: Während es bereits viele gute 5G-Smartphones gibt, sieht es im Tablet-Bereich aktuell noch etwas mau aus. Seit 2021 ist die Anzahl von 5G-fähigen Tablets zwar deutlich gestiegen, aber sie ist zu diesem Zeitpunkt noch überschaubar.

5G-Smartphones: Eine Liste aktueller Modelle von Samsung, Apple und Co.

Mit diesen Tablets kannst Du 2024 in Deutschland im 5G-Netz surfen:

• iPad Pro 12,9″ (5. Generation oder neuer)

• iPad Pro 11″ (3. Generation oder neuer)

• iPad Air (5. Generation)

• iPad mini (6. Generation)

• iPad (10. Generation)

• Galaxy Tab Active 5

• Galaxy Tab S9 Ultra

• Galaxy Tab S9+

• Galaxy Tab S9

• Galaxy Tab S9 FE+

• Galaxy Tab S9 FE

• Galaxy Tab S8 Ultra

• Galaxy Tab S8+

• Galaxy Tab S8

• Galaxy Tab S7+ 5G

• Galaxy Tab S7 FE 5G

• Galaxy Tab A9+

• Lenovo Tab M10 5G

• Lenovo Tab P11 5G

Wie Du siehst, bieten Samsung und Apple aktuell die meisten 5G-Tablets in Deutschland an. Samsung hat bereits 2020 das erste kompatible Modell herausgebracht: das Galaxy S6 5G – es ist in Deutschland allerdings nie erschienen. Erst mit der Tab-S7-Serie schaffte es auch hierzulande ein 5G-Tablet auf den Markt.

Galaxy Tab S9 FE und Tab S9 FE+: Die neuen Fan-Edition-Tablets im Überblick

Im Folgenden listen wir Dir beispielhaft drei Modelle auf – und verraten Dir, was sie neben der Unterstützung für eine 5G-Verbindung noch an Bord haben.

Galaxy Tab S9 Ultra – größtes Samsung-5G-Tablet 2024

Viele Tablets verfügen über einen Bildschirm mit 10 oder 11 Zoll. Das Galaxy Tab S9 Ultra fällt mit seinem XXL-Display auf: Der Screen misst stolze 14,6 Zoll (2.960 x 1.848 Pixel) und gilt als extrem kontraststark. Für das Streamen von Serien und Filmen sind das sehr gute Voraussetzungen – und für vieles mehr.

Galaxy Tab S9 Ultra vs. iPad Pro: Die High-End-Tablets im Vergleich

Auch darüber hinaus wartet das Galaxy Tab S9 Ultra mit Top-Features auf: Dazu gehören etwa der schnelle Prozessor Snapdragon 8 Gen 2, wahlweise bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 1 Terabyte Speicherplatz und eine hohe Akkukapazität von 11.200 Milliamperestunden. Zudem unterstützt das 5G-Tablet von Samsung den S Pen, mit dem Du auf dem Display zum Beispiel schreiben oder zeichnen kannst.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das Galaxy Tab S9 Ultra ist Dir etwas zu groß? Dann solltest Du einen Blick auf das Galaxy Tab S9 werfen: Das Standardmodell der S9-Serie ist mit seinem 11-Zoll-Display kleiner, wartet ansonsten aber mit ähnlich starken Features auf (Snapdragon 8 Gen 2, S-Pen-Unterstützung und mehr). Wahlweise unterstützt es ebenfalls das 5G-Netz.

Galaxy Tab Active 5 (Pro): Alle Infos zum neuen robusten Tablet von Samsung

Das Galaxy Tab S9 Ultra 5G kostete zum Marktstart im Sommer 2023 ab 1.340 Euro. Der Preis ist unter anderem davon abhängig, für welche Speicherkapazität Du Dich entscheidest.

iPad Pro 12,9″ (2022) – Apples starkes Tablet mit 5G-Unterstützung

Das iPad Pro 12,9″ (2022) ist ein guter Notebook-Ersatz: Das Tablet bietet ein hochauflösendes Mini-LED-Display (2.732 x 2.048 Pixel), Apples starken M2-Chip und wahlweise 8 oder 16 Gigabyte Arbeitsspeicher. Nutzt Du im Alltag leistungsintensive Programme, bist Du mit dem iPad Pro also gut bedient.

Optional kannst Du mit dem Tablet von Apple auch im 5G-Netz surfen. Zu Hause verbindet sich das iPad Pro alternativ via WLAN mit dem Internet.

Auch den Apple Pencil kannst Du mit dem Gerät nutzen, sodass Du auf dem Display problemlos Notizen verfassen oder Zeichnungen anfertigen kannst. Du musst den Eingabestift allerdings zusätzlich kaufen – im Lieferumfang des Tablets ist er nicht enthalten.

Die High-End-Technologie lässt sich der Hersteller einiges kosten: Das 12,9″ iPad Pro (2022) kostet bei Apple mindestens 1.450 Euro (Stand: Februar 2024). Für die teuerste Ausführung (2 Terabyte Speicher, 5G-Unterstützung und 16 Gigabyte RAM) verlangt Apple knapp 3.025 Euro. Somit gehört das iPad Pro zu den teuersten 5G-Tablets auf dem Markt.

Das iPad Pro von 2022 auf dem Tisch

Das aktuelle iPad Pro von Apple hat den hauseigenen M2-Chip eingebaut und ist vielseitig einsetzbar. — Bild: Apple

Lenovo Tab M10 5G – Mittelklasse-Tablet mit 5G

Auch Lenovo bietet das ein oder andere 5G-Tablet an, darunter das Tab M10 5G. Der Hersteller setzt hierfür auf ein Display mit 10,6 Zoll Bildschirmdiagonale, die Auflösung liegt bei 2.000 x 1.200 Pixeln. Das Tablet unterstützt mit bis zu 90 Hertz zudem eine recht hohe Bildwiederholrate.

Viele andere Modelle warten in diesem Bereich sogar mit bis zu 120 Hertz auf. Ein wirkliches Problem ist das allerdings nicht, da 90 Hertz für die meisten Anwendungsfälle ausreichen sollte.

Werkseitig ist auf dem Lenovo Tab M10 5G ansonsten Android 13 installiert. Der Hersteller verspricht ein großes Android-Upgrade sowie 3,5 Jahre Sicherheitspatches für sein Gerät. Im Februar 2024 verlangt Lenovo für das 5G-Tablet etwa 350 Euro.

Dieser Artikel 5G-Tablets 2024: Die Modelle von Apple, Samsung & Co. im Überblick kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Capital Bra
People news
Feuer bei Rapper Capital Bra - Keine Verletzten
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
Bayer Leverkusen - Werder Bremen
Fußball news
«Einfach nur geil»: Bayer macht Meisterstück perfekt
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen