Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Das ist neu

Im September 2023 hat Apple mit der Series 9 eine neue Version der Apple Watch vorgestellt. Was hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell verändert? Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Wir stellen Dir beide Modelle vor und erklären, was die Smartwatches in Ausstattung, Design und Preis unterscheidet – und was sie gemeinsam haben.
Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Das ist neu
Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Das ist neu © Apple

Apple Watch Series 9 vs. Series 8: Design, Größe und Farben im Vergleich

Wie wir es bereits von den Vorgängermodellen kennen, bietet Apple die Apple Watch 9 in zwei Größe an: 41 und 45 Millimeter. Das Gehäuse besteht wie das der Apple Watch 8 wahlweise aus Edelstahl oder Aluminium.

» Alle Infos zur Apple Watch Series 9 (45 Millimeter) gibt’s hier im Vodafone-Shop «

» Alle Infos zur Apple Watch Series 9 (41 Millimeter) gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Auch beim Design erwarten Dich keine großen Veränderungen. Zum Beispiel gibt es weiterhin die digitale Krone. Zudem sind sowohl die Apple Watch 9 als auch die Apple Watch 8 nach IP6X vor Staub geschützt und bis zu 50 Meter Tiefe wasserdicht.

Du kannst die Aluminiumvariante der Apple Watch 9 in einer von fünf Farben erwerben: Rosé, Rot, Silber, Polarstern und Mitternacht. Das Rosé ist im Vergleich zum Vorgänger neu. Entscheidest Du Dich für das Edelstahlgehäuse, kannst Du bei beiden Smartwatches zwischen Graphit, Silber und Gold wählen.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

Minimale Verbesserungen beim Display

Die Bildschirme der Apple Watch 9 und 8 messen jeweils 1,69 Zoll (41 Millimeter) beziehungsweise 1,9 Zoll (45 Millimeter) und lösen mit 430 x 352 Pixeln beziehungsweise 484 x 396 Pixeln auf.

Apple hat beim jüngsten Smartwatch-Modell an der Displayhelligkeit geschraubt: Die Apple Watch 9 erreicht jetzt bis zu 2.000 Nits. Die Apple Watch 8 bringt es auf maximal 1.000 Nits. Außerdem erkennt das Display der Series 9 sehr dunkle Orte und schraubt die Helligkeit auf bis zu 1 Nits herunter. Das ist praktisch, wenn Du etwa im Kino sitzt und nur kurz auf die Uhr schauen möchtest – ohne dabei geblendet zu werden oder groß aufzufallen.

Die Apple Watch 8

Das Display der Apple Watch 8 leuchtet mit maximal 1.000 Nits. — Bild: Apple

Prozessor: Das leistet der hauseigene S9 SiP

In der Apple Watch 9 kommt mit dem S9 ein brandneuer Chip zum Einsatz. Laut Apple ist es der bisher leistungsstärkste Prozessor in einer Apple Watch. Dank des neuen Chips sollen Aufgaben mithilfe von maschinellem Lernen bis zu doppelt so schnell verarbeitet werden wie auf der Watch 8.

Der S9 bringt zudem ein paar brandneue Funktionen auf die Apple Watch 9, darunter die Doppeltipp-Geste: Tipp Zeigefinger und Daumen an der Hand, an der Du die Apple Watch trägst, zweimal zusammen – so steuerst Du die primäre Funktion der gerade aktiven App. Du kannst mit der Geste also zum Beispiel einen Anruf annehmen oder laufende Musik pausieren. Auf diese Weise lässt sich die Apple Watch 9 bedienen, ohne das Display zu berühren.

Hinweis: Auch mit dem Vorgängermodell kannst Du einige Handgesten nutzen. Wie Du sie einrichtest und nutzt, liest Du auf der Apple-Webseite.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Außerdem kann Siri auf der Apple Watch 9 einige Anfragen auch dann verarbeiten, wenn keine Internetverbindung besteht. Dazu zählen zum Beispiel das Einstellen eines Timers und das Starten eines Work-outs. Laut Apple ist die Diktierfunktion zudem um bis zu 25 Prozent genauer.

Zum Vergleich: In der Apple Watch 8 ist mit dem S8 ein älterer Prozessor eingebaut, der zum Beispiel auch in der aktuellen Apple Watch SE zum Einsatz kommt.

Der interne Speicherplatz der Series 8 ist 32 Gigabyte groß. Die Apple Watch 9 bietet mit 64 Gigabyte doppelt so viel. Du kannst also noch mehr Musik auf die Smartwatch herunterladen und dann offline hören, ganz ohne dein iPhone in der Nähe – zum Beispiel beim Joggen im Park. Voraussetzung sind kompatible Bluetooth-Kopfhörer wie die AirPods.

Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Kein Upgrade bei der Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit gibt es Apple zufolge keine Verbesserungen: Sowohl die Apple Watch Series 9 als auch die Series 8 sollen bis zu 18 Stunden lang durchhalten, bevor Du sie mit neuer Energie versorgen musst. Hast Du den Energiesparmodus aktiviert, ist laut Apple eine Akkulaufzeit von bis zu 36 Stunden möglich. Beide Smartwatches kannst Du auch kabellos aufladen.

Übrigens: Zur Akkukapazität macht Apple in der Regel keine Angaben. Laut MacRumors soll die Kapazität der Apple Watch 9 bei 282 Milliamperestunden (41 Millimeter) beziehungsweise 308 Milliamperestunden (45 Millimeter) liegen – das wären dieselben Werte wie beim Vorgänger.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Diese Sensoren sind an Bord

Bei den verfügbaren Sensoren gibt es ebenfalls keine Upgrades. Die Apple Watch 9 und 8 verfügen über die gleichen Sensoren:

• Pulssensor

• Barometer

• Unfallerkennung

• EKG

• Beschleunigungssensor

Schade: Eine Möglichkeit zur Blutdruckmessung fehlt weiterhin. Da sind andere Hersteller schon weiter – zum Beispiel Samsung: Mit der Galaxy Watch6 (Classic) kannst Du bereits Deinen Blutdruck messen.

Galaxy Watch6 vs. Apple Watch 8: Welche Smartwatch passt zu Dir?

Frau trägt die Apple Watch 9

Auch die Apple Watch 9 bietet viele Funktionen für Fitness und Gesundheit. — Bild: Apple

Betriebssystem: Das ist neu in watchOS 10

Auf der Apple Watch 9 ist ab Werk watchOS 10 installiert – die jüngste Version des watchOS-Betriebssystems. Sie bietet neue Zifferblätter und Widgets sowie die Möglichkeit, mit dem Umgebungslichtsensor die Zeit zu messen, die Du im Tageslicht verbringst.

watchOS 10: Alle Neuerungen des Apple-Watch-Updates im Überblick

Auf der Apple Watch 8 ist mit watchOS 9 ab Werk die Vorgängerversion installiert. Du kannst die Smartwatch aber auf watchOS 10 upgraden, sodass Du ebenfalls in den Genuss der neuesten Funktionen kommst.

Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Apple senkt den Preis

Überraschenderweise ist die Apple Watch 9 zum Release günstiger als die Apple Watch 8 beim Marktstart 2022. Inzwischen ist die Series 8 bei einigen Händlern allerdings günstiger zu haben.

Die Aluminiumvariante der Apple Watch 9 mit WLAN-Unterstützung kostet zum Verkaufsstart knapp 450 Euro. Dieselbe Version der Apple Watch 8 schlug bei Release mit etwa 500 Euro zu Buche. Für die Edelstahlversion der Apple Watch 9 mit eSIM-Unterstützung zahlst Du zwischen 800 und 850 Euro (Apple Watch 8: zwischen 850 und 900 Euro).

Fazit: Welche Smartwatch solltest Du wählen?

Apple hat der neuesten Smartwatch-Generation ein paar Upgrades spendiert: Die Series 9 hat mit dem S9 einen effizienteren Prozessor und kann einige Siri-Anfragen nun lokal verarbeiten – ohne Internetverbindung.

Außerdem ist das Display bis zu 2.000 Nits hell – eine deutliche Verbesserung gegenüber der Apple Watch 8. Darüber hinaus bietet die Apple Watch 9 mit 64 Gigabyte doppelt so viel Speicherplatz wie ihr Vorgänger.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Series 9 bietet weder neue Sensoren noch eine längere Akkulaufzeit als der Vorgänger. Große Upgrades bleiben 2023 bei der Apple Watch aus. Hast Du eine Apple Watch 8, brauchst Du also nicht zwingend zum neuesten Modell wechseln – es sei denn, Du legst viel Wert auf die neueste Technik.

Besitzt Du eine deutlich ältere Apple Watch (zum Beispiel die Apple Watch 5 aus dem Jahr 2019), ist die Apple Watch 9 eine gute Wahl, da sie im Vergleich zu vielen älteren Modellen mit nützlichen Upgrades aufwartet.

Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Die technischen Daten in der Übersicht

Im Folgenden listen wir die wichtigsten technischen Daten der beiden Smartwatches auf. Links stehen die Werte für die Apple Watch Series 9, rechts für die Apple Watch Series 8. Siehst Du nur einen Wert, ist er bei beiden Modellen gleich.

Größe: 41 und 45 Millimeter

Display: zwischen 1,69 und 1,9 Zoll, maximal 2.000 Nits | zwischen 1,69 und 1,9 Zoll, maximal 1.000 Nits

Prozessor: S9 | S8

Speicherplatz: 64 Gigabyte | 32 Gigabyte

Betriebssystem ab Werk: watchOS 10 | watchOS 9

Akkulaufzeit: bis zu 18 Stunden, im Stromsparmodus bis zu 36 Stunden

IP-Zertifizierung: IP6X

Wasserdichtigkeit: bis 50 Meter Tiefe

Preis bei Release: ab 450 Euro | ab 500 Euro

Dieser Artikel Apple Watch 9 vs. Apple Watch 8: Das ist neu kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Bayreuth: 2025 neue «Meistersinger» und Thielemann-Comeback
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?