Warnwesten: Lieber eine für jeden Passagier einpacken

02.08.2022 Andere Länder, andere Regeln - so auch bei der vorgeschriebenen Anzahl der Warnwesten im Auto. Mehr noch: Die muss man teils nicht nur dabei haben, sondern auch anlegen.

Bei Pannen oder Unfällen: Besser vor dem Aussteigen immer eine Warnweste anziehen - im Ausland ist das oftmals sogar Pflicht. © Markus Scholz/dpa/dpa-tmn

In Deutschland ist nur eine einzige Warnweste im Auto Pflicht. Die muss zwar der «DIN EN 471:2003+A1:2007» oder der europäischen Norm «EN ISO 20 471:2013» entsprechen. Aber Tragen muss man sie nach einem Unfall oder einer Panne dennoch nicht, so der Auto Club Europa (ACE). Motorradfahrer müssen gar keine mitführen.

Besser pro Person eine Weste mitnehmen

Allerdings rät der ACE aus Sicherheitsgründen, in solchen Fällen nur mit Warnweste das Auto zu verlassen oder vom Motorrad abzusteigen. Das erhöht die Erkennbarkeit, nicht nur bei Dunkelheit oder schlechter Sicht. Daher sollte besser immer mindestens eine Weste für jeden Mitfahrer griffbereit im Innenraum bereit liegen.

Das gilt vor allem auch bei Urlaubsfahrten ins Ausland. Dort sind die Regelungen zum Tragen und Mitführen zuweilen sehr unterschiedlich. In der Mehrheit der Länder bezieht sich die Tragepflicht laut ACE auf alle Fahrzeuginsassen.

Wer mindestens eine Weste pro Person im Auto oder auf dem Bike mitnimmt, ist auf alle Eventualitäten vorbereitet. Denn in vielen Ländern gilt: Nach Pannen oder Unfällen herrscht Westenpflicht auf Straßen außerorts - etwa Autobahnen oder Schnellstraßen. Wer sich nicht daran hält, muss mit Bußgeldern rechnen.

Andere Länder - andere Bestimmungen

In Österreich etwa muss nur der Fahrer des Autos eine Weste mitführen und bei Bedarf auch vor dem Aussteigen tragen. In Italien und Polen gilt Mitnahme und Tragen für alle Insassen. In Frankreich gilt im Pkw und auf dem Motorrad eine Mitführpflicht für mindestens eine Weste. Doch alle Insassen oder Biker müssen eine nach einem Unfall oder einer Panne anlegen, sobald sie die Fahrbahn betreten.

In Belgien gibt es zwar keine Mitführ- aber eine Tragepflicht für Auto- und Motorradfahrer - auch in Luxemburg, dort aber für wiederum für alle Insassen oder die gesamte Motorradbesatzung.

Eine Tragepflicht für alle Insassen nur von Autos gibt es zum Beispiel in Großbritannien, Litauen und Spanien. Bei letzterem und in Österreich muss die Weste übrigens auch griffbereit sein, so der ACE. Das sollte sie zwar immer sein, hier ist es aber Vorschrift.

In Norwegen und Portugal gelten die Warnwestenpflichten nur für dort zugelassene Fahrzeuge, zum Beispiel Mietwagen. In Ländern wie Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Irland und in der Schweiz wird das Tragen einer Warnweste laut ACE nur empfohlen.

Mancherorts gilt die Westenpflicht auch für Radfahrer

In einigen Ländern müssen auch Radfahrer oder Fußgänger nachts oder bei schlechten Sichtverhältnissen generell eine Weste tragen, wenn sie außerorts entlang der Straße gehen. In Luxemburg etwa gilt das für Fußgänger nachts oder bei schlechter Sicht auch tagsüber, in Frankreich gilt dasselbe außerorts für Radfahrer.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Teenie als BVB-Matchwinner: Moukoko stiehlt Modeste die Show

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Reisen mit dem Auto: So kommen Sie ohne Knöllchen aus dem Urlaub zurück

Auto news

Es hat gekracht: Das richtige Verhalten nach einem Unfall

Auto news

Reise, Autobahn, Stau: Auf Sommertour: So verhalten Sie sich richtig

Auto news

CO2-Emissionen: Mit dem E-Auto und der THG-Quote Geld verdienen

Auto news

Datenkrake Auto: Vor Verkauf private Daten löschen

Auto news

Sicher unterwegs: Gefahrensituationen auf dem Motorrad meistern

Auto news

Urteil: Einsatzfahrzeug nähert sich: Platz machen, aber mit Bedacht

Auto news

Weg mit dem Winterdreck: Putzen, pflegen, nachfüllen: So wird das Auto frühlingsfit