Brancheninitiative registriert mehr Fälle.

24.05.2022 Jedes Jahr fallen in Deutschland mehr als 500.000 Tonnen Altreifen an. Nicht wenige landen in der Natur.

Alte Reifen müssen fachgerecht entsorgt werden © SP-X

SP-X/Köln. Die illegale Entsorgung alter Reifen nimmt zu. Im vergangenen Jahr hat die Brancheninitiative ZARE deutschlandweit 195 Fälle gezählt. Das sind 31 mehr als im Vorjahr und bedeutet die fünfte Steigerung in Folge seit dem Start der Statistik im Jahr 2016. Die dürfte noch deutlich höher sein, wie die Initiative im Rahmen der Reifenmesse „The Tire“ in Köln mitteilt.

Bei der Entsorgung in der Natur können giftige Substanzen in den Boden gelangen. Außerdem besteht ein höheres Risiko für Brände und durch Wasser- und Schmutzansammlungen ziehen abgelagerte Reifen Mücken an, die wiederum Krankheiten übertragen können. Verbraucher werden alte Reifen etwa beim Händler, bei spezialisierten Verwertern oder teilweise bei kommunalen Entsorgern los.

In Deutschland ist es seit 2003 verboten, Reifen auf Deponien zu lagern. Stattdessen müssen sie fachgerecht entsorgt werden. Etwa ein Drittel geht in die Verbrennung, zwei Drittel werden geschreddert und etwa zu neuen Reifen verarbeitet oder in Länder mit weniger strengen Umweltauflagen exportiert.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

WM-Qualifikation: Großer Schritt: DBB-Team mit Revanche gegen Estland

People news

Ukraine-Krieg: George Clooney: Ich bewundere Präsident Selenskyj

Musik news

Musikerin: Kelly Clarkson: Songschreiben als Therapie

Job & geld

Gegen Geldwäsche: EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen

Tv & kino

Featured: The Terminal List bei Amazon Prime: Alle Infos zur knallharten Action-Serie mit Chris Pratt

Auto news

Überhöhtes Preisniveau : Steuersenkung auf Sprit entlastet nur teilweise

Das beste netz deutschlands

Virtual Reality und Vlogs: Neue Technik von HTC, Nikon und Fossil

Internet news & surftipps

Technik-Projekt: Pilot für digitale Parkplatzsuche für Lkw-Fahrer startet

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Umwelt: WHO: Pandemie führt zu riesigem Berg an Medizinmüll

Regional thüringen

Umwelt: Illegaler Müll: Faulheit zu Lasten der Steuerzahler

Regional sachsen anhalt

Krankheiten: Forscherin: Im Osten Ausbreitung von West-Nil-Virus