450 Folgen in 45 Jahren: «Der Alte»

30.04.2022 «Der Alte» gehört zu den erfolgreichen Krimiformaten des Zweiten. Regelmäßig schalten zwischen vier und fünf Millionen Menschen die Reihe ein, die in München spielt. Nun gab es ein Jubiläum.

Der Schauspieler Jan-Gregor Kremp als Kommissar Richard Voss ist derzeit noch Hauptdarsteller im TV-Dauerbrenner «Der Alte». © Stefan Sauer/dpa

Es ist eine der langlebigsten Serien im deutschen Fernsehen: die ZDF-Krimireihe «Der Alte». In der 45-jährigen Geschichte gab es schon mehrere Wechsel bei den Darstellern und Figuren.

Am Freitag lief die 450. Folge. Und sie war erneut Quotensieger. Im Schnitt 4,95 Millionen schalteten ein - und das, obwohl alle Folgen des Freitagskrimis inzwischen jeweils eine Woche vor Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek zu finden sind.

In den ersten 100 Folgen verkörperte von 1977 bis 1986 Siegfried Lowitz («Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse») den knorrigen Kriminalhauptkommissar Erwin Köster. Er wurde am Ende von einer Kugel niedergestreckt. Von 1986 bis 2008 spielte Rolf Schimpf («Es muß nicht immer Kaviar sein») dessen Nachfolger Leo Kress.

Ein neuer «Alter» rückt nach

Walter Kreye übernahm als Rolf Herzog bis 2012. Seitdem ist Jan-Gregor Kremp als Richard Voss der Titelheld. Bald soll nach zehn Jahren Schluss sein mit Kremp (59) - und Thomas Heinze (58) den neuen «Alten» geben. Die Dreharbeiten gehen im Sommer los.

Auch die Nebenfiguren beim «Alten» wie etwa Kommissar Gerd Heymann (Michael Ande), der von 1977 bis 2016 dabei war, oder Schauspieler wie Charles M. Huber (1986 bis 1997) und Pierre Sanoussi-Bliss (1997 bis 2015) bereicherten die Serie. «Kontinuität und beständige Modernisierung von der Bucharbeit bis hin zum Look kennzeichnen von Beginn an das Format», beschrieb das ZDF neulich seine Serie selbst.

Krimiserien gehören in Deutschland zu den meistgeguckten und eben zum Teil auch langlebigsten TV-Formaten überhaupt. Die ARD-Reihen «Tatort» (seit 1970) und «Polizeiruf 110» (seit 1971, zunächst als DDR-Produktion) sind dafür der beste Beweis. Die Sonntagskrimis sind Reihen, die sich aus unterschiedlichen Teams in verschiedenen Städten und Regionen zusammensetzen, bei denen es immer wieder Personalwechsel gibt.

Langlebige TV-Formate

Manche Reihe oder Serie läuft hierzulande jahrzehntelang, darunter sticht die Serie «SOKO München» hervor, läuft sie doch bereits seit 44 Jahren, 38 davon unter dem Titel «SOKO 5113» und mit wechselnden Mitwirkenden, lange Zeit aber mit Werner Kreindl und Wilfried Kraus.

Immerhin 24 Jahre liefen ZDF-Reihen wie «Bella Block» mit Hannelore Hoger (1994 bis 2018) oder «Derrick» (1974 bis 1998). Deren Hauptdarsteller Horst Tappert kam auf 281 Episoden in dieser Zeit. Sein Assistent Harry Klein, gespielt von Fritz Wepper, war vorher sogar schon in der Serie «Der Kommissar» dabei.

Bei RTL läuft schon seit 26 Jahren «Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei», im ZDF seit 27 Jahren «Wilsberg» und seit 28 Jahren «Ein starkes Team». Seit mehr als 35 Jahren läuft die ARD-Serie «Großstadtrevier».

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tour de France: Pleiten und Stürze: Tour-Traum von Roglic zerplatzt

Tv & kino

Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende

People news

Hochzeit: Finanzminister Lindner heiratet standesamtlich

Job & geld

Enstpannte Reise: Vor dem Urlaub: Auslandslimit für Geldkarten prüfen

Auto news

Ferienzeit: Mit diesem Führerschein darf man ein Wohnmobil fahren

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Samsung profitiert von starker Chip-Nachfrage

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Passkey – das Sicherheits-Feature benutzen und verstehen

Internet news & surftipps

Staatskonzern: Russische Fake-Anrufer arbeiten für Gazprom-Tochter

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Krimi-Reihe: «Der Alte» mit neuem Hauptdarsteller

Tv & kino

"Der Kommissar und das Meer": Trotz des Erfolges abgesetzt

Tv & kino

Sonntagabend-Krimi: Meret Beckers Abschied aus dem «Tatort»

Tv & kino

TV: 90er-Serie "Um die 30" feiert ihr Comeback in Spielfilmlänge

Tv & kino

TV: "Extraklasse 2+": Axel Prahl muss wieder in die Schule

Tv & kino

TV: "Der Kommissar und das Kind": düsterer Thriller über den Albtraum aller Eltern

Tv & kino

TV: Verbrecher gibt's überall: Welcher Provinz-Krimi ist der beste?

Tv & kino

Featured: Der junge Wallander Staffel 3: So geht es für den Kommissar weiter