Die Filmstarts der Woche

Das lustige Känguru aus der Feder von Marc-Uwe Kling ist zurück auf der Leinwand. Diesmal nimmt das gnadenlose Beuteltier Klimawandelleugner ins Visier. In dem Actiondrama ««Beast - Jäger ohne Gnade» kämpft Idris Elba gegen einen blutrünstigen Löwen.

«Die Känguru-Verschwörung»: Das coole Beuteltier ist zurück

Nach «Die Känguru-Chroniken» begibt sich das kultige Beuteltier auf ein neues Abenteuer: In «Die Känguru-Verschwörung» gerät es mit Klimaleugnern aneinander - und riskiert zusammen mit WG-Mitbewohner Marc-Uwe sogar sein Leben. Teilweise ernsthaft, teils auch zynisch und mit einem Hauch von Parodie rückt der Film den Klimawandel und seine Leugner in den Fokus. Ganz besonders geraten das Känguru und Marc-Uwe mit Bösewicht und Verschwörungs-Guru Adam Krieger (Benno Fürmann) und seinen fanatischen Anhängern aneinander. Sie sind der Ansicht, dass Kängurus im Geheimen seit Jahrhunderten die Fäden ziehen.

Die Känguru-Verschwörung, Deutschland 2022, 101 Minuten, FSK ab 6, von Alexander Berner und Marc-Uwe Kling, mit Marc-Uwe Kling, Dimitrij Schaad, Anne-Marie Waldeck, Petra Kleinert, Benno Fürmann, Adnan Maral, Uwe Preuss, Daniel Zillmann, Carmen-Maja Antoni

«Beast - Jäger ohne Gnade» - Ein Kampf ums Überleben

Frankfurt/Main (dpa) - Der britische Schauspieler Idris Elba kämpft in seinem neuen Actionfilm «Beast - Jäger ohne Gnade» gegen einen blutrünstigen Löwen. Der hat die Attacke brutaler Wilderer überlebt und es nun scheinbar auf Menschen abgesehen. Für den von Elba gespielten Dr. Nate Samuels geht es um sein und um das Überleben seiner Familie. Dabei hatte er sich seinen Aufenthalt in der Savanne ganz anders vorgestellt. Seine Frau ist gestorben, in Südafrika bei seinem alten Freund Martin Battles (Sharlto Copley) wollen er und seine beiden Teenager-Töchter Meredith (Iyana Halley) und Norah (Leah Jeffries) den Verlust überwinden. Doch gleich mehrfach werden sie von dem Löwen angegriffen. Und so wird aus der als Heilung gedachten Reise ein Kampf ums Überleben. 

Beast - Jäger ohne Gnade, USA 2022, 91 Minuten, von Baltasar Kormákur, mit Idris Elba, Sharlto Copley, Iyana Halley, Leah Jeffries, Martin Munro

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Basketball: LeBron James zum 19. Mal im All-Star-Team der NBA
Tv & kino
RTL-Show: Claudia Effenberg muss das Dschungelcamp verlassen
Tv & kino
Science-Fiction-Film: «Avatar 2» rutscht auf Weltrangliste auf fünften Platz vor
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof : Urteil: Amazon haftet nicht für sogenannte Affiliate-Links
Internet news & surftipps
Internet: Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Internet news & surftipps
Internet: Facebook-Konzern Meta hebt Sperre für Trump auf
People news
Band: AnnenMayKantereit finden zivilen Ungehorsam legitim
Auto news
Bessere Anbindung: Deutsche Bahn will On-Demand-Dienste auf dem Land ausbauen
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
«Die Känguru-Verschwörung»: Das Kult-Känguru ist zurück auf der Leinwand
Tv & kino
kino: "Die Känguru-Chroniken“: Was taugt der Film zum Hörbuch-Hit?
Tv & kino
Multitalent: Schauspieler, Musiker, cooler Typ: Idris Elba wird 50
Regional berlin & brandenburg
Klimaschutz: Fridays For Future demonstriert bundesweit: Auch in Berlin
Inland
«Klimastreik» : Fridays For Future demonstriert in 200 deutschen Städten
Regional berlin & brandenburg
Fridays For Future: Zehntausende Demonstranten bei Klimastreik
Regional baden württemberg
Fridays For Future: «Globaler Klimastreik»: Aktionen auch im Südwesten