Kurzes «GNTM»-Gastspiel: Nachzüglerin Ina schon rausgeflogen

Damit ist die Hälfte der Nachzügler-Gruppe bereits wieder draußen. Das Aus trägt Ina aber mit Fassung.
Heidi Klum
«GNTM»-Moderatorin Heidi Klum in Los Angeles. © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Es war nur ein kurzes Topmodel-Gastspiel für Kandidatin Ina: Die 44 Jahre alte Nachzüglerin ist schon in ihrer zweiten Folge wieder aus Heidi Klums Castingshow «Germany's Next Topmodel» geflogen. Erst in der vergangenen Woche war sie gemeinsam mit fünf weiteren Frauen zu den bisherigen Kandidatinnen gestoßen. Mit ihrem Ausscheiden ist die Hälfte der Nachzügler-Gruppe fast umgehend schon wieder aus dem Model-Wettbewerb rausgeflogen.

Ina trug ihr Aus mit Fassung - im Gegensatz zur in der Model-Villa immer umstritteneren, ehrgeizigen Anya. Die 19-Jährige wurde von Klum und Catwalk-Trainerin Nikeata Thompson für ihre Leistungen deutlich kritisiert. Aus Enttäuschung darüber brach sie so sehr in Tränen aus, dass die anderen Kandidatinnen sie daran erinnern mussten, dass nicht sie, sondern Ina rausgeflogen sei und Trost brauche.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Helene Fischer
Musik news
Helene Fischer würde gerne mal mit Celine Dion singen
Influencer twenty4tim
Musik news
Influencer twenty4tim steigt auf Platz eins der Charts ein
Ed Sheeran
Musik news
«Southside» und «Hurricane» 2024 mit mehreren namhaften Acts
Deospray
Internet news & surftipps
Deo-Mutprobe im Netz: Wenn Trends zur Gefahr werden
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Handy ratgeber & tests
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Das beste netz deutschlands
Bits & Pretzels 2023: Das erwartet Dich auf Europas größtem Gründerfestival
Julian Nagelsmann
Fußball news
«Kein Bammel»: Nagelsmann geht große Aufgabe ohne Zweifel an
Mit der Forke im Kompost
Wohnen
Kranke oder schädlingsbefallene Pflanzen nicht kompostieren