Ryan Gosling und Chris Evans zeigen Netflix-Film in Berlin

Roter Teppich in der Hauptstadt: Ryan Gosling, Chris Evans und Ana de Armas haben am Abend in Berlin «The Gray Man» vorgestellt. Der Actionfilm ist ab Freitag auf Netflix zu sehen.
Die Schauspieler Ana de Armas (l-r), Ryan Gosling und Chris Evans bei Sondervorführung des Films «The Gray Man» von Netflix in Berlin. © Monika Skolimowska/dpa

Stars wie Ryan Gosling (41, «La La Land»), Chris Evans (41, «Avengers») und Ana de Armas (34, «No Time To Die») haben am Abend in Berlin den neuen Netflix-Actionfilm «The Gray Man» vorgestellt. Bei der Sondervorführung gingen auch «Bridgerton»-Star Regé-Jean Page (34) sowie die Macher des Films, Joe und Anthony Russo, über den Teppich.

In dem Thriller um einen CIA-Auftragskiller (Gosling), der plötzlich selbst zur Zielscheibe wird, spielt «Captain America»-Darsteller Evans den diabolischen Gegenspieler Lloyd Hansen. Der trägt im Film einen auffälligen Retro-Schnurrbart, über den sich in sozialen Medien bereits viele Fans amüsiert zeigen.

«In der Sekunde, als ich mir zu Hause den Schnurrbart geschnitten habe, wusste ich: "Das wird ein Gesprächsthema". Denn es verändert wirklich mein ganzes Gesicht», sagte Evans der Deutschen Presse-Agentur. «Man hat schon eine Ahnung, dass das seine Wirkung entfaltet. Aber es macht ja auch Spaß, die Figur durch diese kleinen, passenden Elemente zum Leben zu erwecken.»

Regisseur Anthony Russo erklärte, Evans selbst habe die Idee für den ungewöhnlichen Schnäuzer gehabt und habe dies während des Drehs geheimhalten wollen. «Er hat einen sehr guten Job gemacht. Wer hätte gedacht, dass er Teil der Popkultur werden würde.»

Die rund 200-Millionen-Dollar-Produktion feierte vergangene Woche Weltpremiere in Los Angeles, wird seit dem 14. Juli in einigen Kinos gezeigt und ist ab Freitag weltweit auf Netflix zu sehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite vs. iPhone SE (2022): Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Fußball news
Nations League: Flick vor Klassiker gegen England: «Müssen Toptag haben»
Tv & kino
Kinofilm: Die Schrecken des Krieges: «Im Westen nichts Neues»
Reise
Schlichtungsstelle: Chaos-Sommer sorgt für deutlich mehr Flugreise-Beschwerden
Tv & kino
Featured: Netflix TUDUM 2022: Alle Highlights des globalen Fan-Events
Tv & kino
Featured: FBI Staffel 5: So geht es mit der Polizeiserie weiter
Auto news
Nutzfahrzeug-Förderung : Mehr als 1.000 E-Lkw- und Transporter bezuschusst
Das beste netz deutschlands
Offline als Funktion: So geht Streamen ohne Internet
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: The Gray Man mit Ryan Gosling: Alles über den megateuren Netflix-Film
Tv & kino
Featured: The Gray Man 2: Bekommt die Agenten-Action von Netflix eine Fortsetzung?
Tv & kino
Featured: Ryan Gosling-Filme: Die sechs besten Titel mit dem Hollywood-Star
Tv & kino
Featured: Blond auf Netflix: Alles zu Start, Cast und Handlung des Marilyn-Monroe-Films
Tv & kino
Umfrage: Hitze am Filmset: «Es ist herausfordernd»
Tv & kino
Netflix: «Knives Out»-Fortsetzung mit Daniel Craig zu Weihnachten
Tv & kino
Biopic: Ana de Armas wird zur platinblonden Marilyn Monroe
Tv & kino
Featured: Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen erscheinen 2022 und 2023