Penélope Cruz: «Ich habe einen sehr starken Mutterinstinkt»

Schon als Kind hatte sie den Plan, so bald wie möglich Mutter zu werden. In ihrem neuen Film spielt Penélope Cruz eine Frau, die nur wegen der Liebe zu ihren Kindern bei ihrem Mann bleibt.
Penélope Cruz und Regisseur Emanuele Crialese in Venedig. © Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Schauspielerin Penélope Cruz hat sowohl auf der Leinwand als auch im echten Leben einen starken Bezug zum Muttersein. «Ich habe so viele Mütter gespielt», sagte die 48-Jährige in Venedig. «Und ich glaube, das ist kein Zufall. Ich habe einen sehr starken Mutterinstinkt und ich bin sehr fasziniert davon, was in Familien passiert.» Schon im Alter von fünf Jahren habe sie jedem von ihren Plänen erzählt, so bald wie möglich Mutter zu werden.

Die spanische Oscar-Preisträgerin und zweifache Mutter spielt die Hauptrolle in «L'Immensita» (Regie: Emanuele Crialese), der auf den Filmfestspielen Venedig Premiere feiert. Der Film, der im Rennen um den Goldenen Löwen ist, handelt von einer Familie im Rom der 1970er Jahre. Cruz spielt Clara, die in ihrer Ehe nicht glücklich ist, aber wegen der Liebe zu ihren Kindern bei ihrem Mann bleibt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Bobic drohte Reporter: «Kriegst du eine gescheuert»
Familie
Statistik : Wieder mehr Schülerinnen und Schüler wiederholen Klasse
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?