Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

In den USA fährt „Yellowstone” regelmäßig extrem hohe Einschaltquoten ein. Auch in Deutschland kommt der Neo-Western mit Kevin Costner endlich an. Ob die Serie Yellowstone auf Netflix läuft und wo Du die aktuelle Staffel 4 streamen kannst, erfährst Du hier.
Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland © picture alliance / Everett Collection | Copyright ©Paramount Network

Pferde, Cowboys und jede Menge Intrigen: Yellowstone dreht sich um den mächtigen Ranchbesitzer John Dutton, gespielt von Kevin Costner, und seine erwachsenen Kinder Beth, Jamie und Kayce.

Yellowstone heißt nicht nur der berühmte Nationalpark, sondern auch die Ranch der Duttons in Montana – in der Story die größte zusammenhängende Farm in den USA. Damit weckt sie das Interesse von reichen Investor:innen, die den Duttons ihr Erbe streitig machen wollen.

John Duttons Versuche, die Ranch zu beschützen, werden im Laufe der Serie immer brutaler und verzweifelter, genau wie die Attacken der Gegner:innen. Außerdem muss sich der Patriarch um die Familiendynamik kümmern, denn nicht alle seine Sprösslinge handeln im Interesse der Ranch.

 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Yellowstone (@yellowstone)

Yellowstone: So kannst Du Staffel 4 in Deutschland streamen

Yellowstone ist derzeit nicht bei Netflix oder den anderen bekannten Streamingdiensten verfügbar. Stattdessen kannst Du die Staffeln 1 bis 3 in Deutschland bei Sony AXN streamen. Dies geht entweder via Vodafone GigaTV oder als hinzugebuchter Channel bei Amazon Prime Video.

Seit dem 5. Juli 2022 läuft endlich auch die vierte Staffel von Yellowstone in wöchentlicher Ausstrahlung bei Sony AXN (zum Beispiel über GigaTV). Die weiteren Episoden folgen immer dienstags. In den USA lief Staffel 4 mit insgesamt zehn Folgen zwischen November 2021 und Januar 2022 beim Sender Paramount Network.

Dass die Serie aufgrund ihrer großen Beliebtheit eines Tages doch noch bei Netflix oder Amazon Prime Video landet, ist übrigens nicht auszuschließen.

Apropos: Du weißt nicht, was GigaTV ist? Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Wie geht es nach Staffel 4 weiter?

Zum Glück ist kein vorzeitiges Ende der Neo-Westernserie in Sicht, denn Staffel 5 ist bereits bestätigt. Was wir über Story und Cast der kommenden Episoden bereits wissen, kannst Du an dieser Stelle nachlesen.

Vorsicht: Ab hier gibt es Spoiler zu den ersten drei Staffeln von Yellowstone!

Recap: Was ist in Staffel 3 passiert?

In Staffel 3 haben es die Duttons mit einer Menge neuer Gefahren zu tun bekommen. Dazu gehört etwa Hedgefonds-Manager Roarke Carter (Josh Holloway aus „Lost”), der mitten auf dem Land der Ranch einen Flughafen bauen will.

Kayce ist neuer Leiter der Viehbehörde, dafür hat Gouverneurin Lynelle Perry Jamie zum Generalstaatsanwalt von Montana befördert. John Dutton befindet sich im Ruhestand und überlässt Kayce vorrangig die Leitung der Ranch.

In einer dramatischen Enthüllung hat Jamie erfahren, dass er als Baby von den Duttons adoptiert wurde. Wird das seine Loyalität zu John abermals auf die Probe stellen?

Außerdem wissen wir nun, warum Beth Jamie so hasst. Als Teenager musste sie eine Abtreibung vornehmen lassen und bat ihren Bruder um Hilfe. In einer Klinik im Reservat wurde er informiert, dass man die Abtreibung zwar durchführen würde. Aber Beth müsste sich gleichzeitig sterilisieren lassen. Dem stimmte Jamie zu, ohne Beth die Wahrheit über den ganzen Eingriff zu sagen. Dass sie keine Kinder mehr bekommen kann, erfuhr sie erst hinterher.

Als Beth Rip einen Heiratsantrag macht, muss sie ihm die schmerzliche Geschichte aus ihrer Vergangenheit erzählen. Und auch ihrem Vater berichtet sie, was Jamie damals getan hat.

Outer Range Staffel 2: Wie geht es mit Autumn und den Abbotts weiter?

Die Lage auf der Ranch eskaliert, als der Streit mit den angeheuerten Schläger-Cowboys von Roarke Carter eskaliert. Die beiden bringen Teeter und Colby im Fluss fast um, daraufhin lässt John die beiden töten.

Die Rache folgt nach dem Meeting mit der Gouverneurin, dem Staatsanwalt Jamie, Market Equities und den Vertreter:innen der Ranch. Roarke beschließt, allen Anstand fahren zu lassen und lässt Anschläge auf Beth, Kayce und John durchführen. Am Ende von Staffel 3 kann Rip niemand von ihnen erreichen, John sitzt schwer verletzt an der Straße neben seinem Truck.

Die Story: Was passiert in Staffel 4 von Yellowstone?

Die dringendste Frage nach dem Cliffhanger von Staffel 3 lautet natürlich: Haben Beth, Kayce und John die Angriffe überlebt? Wir gehen davon aus, schließlich handelt es sich hier um die zentralen Figuren der Serie. Dennoch werden die drei vermutlich nicht gänzlich unbeschadet aus der Situation herauskommen.

Mit Roarke Carter und Market Equities werden es die Duttons in Staffel 4 wieder zu tun bekommen. Kann die Familie ihr Land beschützen, das ihr in siebter Generation gehört? Dass Jamies Loyalität erneut wackelt und er offenbar bereit ist, gegen die Interessen seines Vaters zu handeln, erschwert die Sache zusätzlich.

Dauerbrenner in Hollywood: Das sind die besten Filme mit Kevin Costner

Auch hinter dem Glück von Beth und Rip schwebt ein Fragezeichen. Ein Happy End scheint für das ungleiche Paar eher unwahrscheinlich, auch da Beth die Schlachten gegen die Feinde der Ranch regelmäßig eskalieren lässt. In Staffel 2 und 3 kostete sie ein solcher Kampf fast das Leben.

 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Yellowstone (@yellowstone)

Der Cast: Wer ist neu in Yellowstone Staffel 4?

Der Stammcast aus den vorherigen Seasons kehrt auch in Staffel 4 zurück:

• Kevin Costner als John Dutton

• Kelly Reilly als Beth Dutton

• Cole Hauser als Rip Wheeler

• Luke Grimes als Kayce Dutton

• Wes Bentley als Jamie Dutton

• Kelsey Chow als Monica Dutton

• Brecken Merrill als Tate Dutton

• Wendy Moniz als Lynelle Perry

• Gil Birmingham als Thomas Rainwater

• Mo Brings Plenty als Mo

• Jefferson White als Jimmy

• Eden Brolin als Mia

• Forrie J. Smith als Lloyd

• Ian Bohan als Ryan

• Denim Richards als Colby

• Jennifer Landon als Teeter

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Yellowstone (@yellowstone)

Für Staffel 4 zurückkehren dürfte Josh Holloway als Roarke Carter. Auch Q’orianka Kilcher („The Alienist, „Die Farbe aus dem All”) als Angela Blue Thunder erwarten wir zurück.

Neu im Cast von Staffel 4 ist Jacki Weaver als Caroline Warner, CEO von Market Equities. Sie wird eine toughe Gegnerin von Beth Dutton, wenn es erneut um die Ländereien der Ranch geht.

Ein weiterer Neuzugang ist Piper Perabo als Summer Higgins, eine Tierrechtsaktivistin aus Portland, genau wie Kathryn Kelly als Emily.

Spin-offs aus dem Yellowstone-Universum

Mastermind hinter Yellowstone ist Taylor Sheridan, der in der Hitserie „Sons of Anarchy” noch selbst mitspielte und für die hochgelobten Filme „Sicario”, „Hell or High Water” und „Wind River” die Drehbücher schrieb. Gemeinsam bilden die drei Streifen die sogenannte Frontier-Trilogie.

Für Yellowstone liefert der US-Amerikaner nicht nur die Skripts, sondern führt außerdem bei vielen Folgen selbst Regie. Ebenfalls aus Sheridans Feder stammt übrigens der Thriller „They Want Me Dead” mit Angelina Jolie.

Sein großer Erfolg spricht für das Gespür von Sheridan: Mit seinen Neo-Western, die allesamt in abgelegenen oder Grenzgebieten der USA spielen, hat er offenbar einen Nerv getroffen.

1883 und 1923

Das Studio Paramount Network ist so begeistert von seiner Arbeit, dass es gleich zwei Spin-offs von Yellowstone in Auftrag gegeben hat: „1883” und „1923” (ehemals 1932) lauten die jahreszahlenlastigen Titel.

1883 dreht sich um die Anfänge der Dutton-Familie im späten 19. Jahrhundert und lief zwischen Dezember 2021 und Februar 2022 in den USA. Wann genau die Serie mit Sam Elliott und Faith Hill auch in Deutschland landet, steht noch nicht fest. Mit dem Start von Paramount+ Ende des Jahres (unter anderem bei Sky) sollte es aber soweit sein.

1923 hingegen befindet sich noch in der Produktion, zuletzt wurden Helen Mirren und Harrison Ford als hochkarätige Castmitglieder verkündet. Inhaltlich geht es um die Dutton-Ranch unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Paramount+ (@paramountplus)

Was erwartest Du von Yellowstone Staffel 4? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar!

Dieser Artikel Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
People news
Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Tv & kino
Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Yellowstone-Prequels: Was wir bis jetzt über 1883 und 1923 wissen
Tv & kino
Featured: Yellowstone Staffel 5: Das wissen wir über Release, Story und Cast
Tv & kino
Featured: Wann kannst Du Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland streamen? Alle Infos zum Start
Tv & kino
Fernsehen: Sylvie Meis: Lieber «The Witcher» als «Gossip Girl»
Tv & kino
Featured: Top Gun – Maverick: Wann und wo kannst Du den Tom-Cruise-Blockbuster streamen?
Tv & kino
Featured: Outlander: Staffel 7 und das Spin-off – so geht die Highland-Saga weiter
Tv & kino
Featured: Top Boy Staffel 3: Wie geht es mit Dushane und Sully weiter?
Tv & kino
Featured: Süße Magnolien Staffel 2: So geht es mit Maddie, Dana & Helen weiter