Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen erscheinen 2022 und 2023

16.06.2022

Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen erscheinen 2022 und 2023 © Paul Abell/Netflix © 2022

Was Hollywood kann, können Streaminganbieter schon lange: aus erfolgreicher Literatur Filme und Serien machen. Wir haben kommende Netflix-Buchverfilmungen für 2022 und 2023 zusammengestellt, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest. Darunter finden sich Thriller, Dramen, Fantasystreifen und einige echt verrückte Geschichten.

Netflix-Buchverfilmung nach einem Roman von Jane Austen: Persuasion

Jane-Austen-Verfilmungen gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Nun schnappt sich auch Netflix einen der beliebten Klassiker und will ihm eine moderne und humorvolle Note verleihen: Dakota Johnson („Fifty Shades of Grey”) schlüpft für „Persuasion” in die Rolle der unkonventionellen Anne Elliot. Acht Jahre, nachdem sie seinen Heiratsantrag abgelehnt hat, tritt der schneidige Captain Frederick Wentworth wieder in ihr Leben.

Cosmo Jarvis („Peaky Blinders”) spielt Captain Wentworth, Henry Golding („Crazy Rich Asians”) mimt Mr. Elliot und Mia McKenna-Bruce („The Witcher”) ist als Annes Schwester Mary zu sehen. Netflix hat zudem die britische Theaterregisseurin Carrie Cracknell engagiert, die mit Persuasion ihr Spielfilmdebüt gibt.

Ein Startdatum ist mittlerweile auch bekannt: Am 15. Juli 2022 landet Persuasion bei Netflix.

The Gray Man: Actionthriller mit Ryan Gosling und Chris Evans

Ja, auch der heißersehnte — und offenbar teuerste Netflix-Film aller Zeiten — „The Grey Man” ist eine Buchverfilmung. Die „Gray Man”-Reihe stammt von Mark Greaney und umfasst mittlerweile elf Bücher. Band 1 (deutscher Titel: „Unter Killern”) erschien 2009, im Februar 2022 kam der elfte Band „Sierra Six” heraus.

The Gray Man mit Ryan Gosling: Alles über den megateuren Netflix-Film

Und darum geht’s: Der Auftragskiller Court Gentry ist ein Meister seines Fachs und agiert wie ein Phantom, daher auch der Spitzname The Gray Man. Viele seiner Aufträge stammen von der Regierung, doch diese wendet sich auf einmal gegen ihn. Sein CIA-Kontaktmann Lloyd Hansen will seinen Tod. Kann Gentry entkommen?

In der Netflix-Verfilmung des ersten Bands mimt Ryan Gosling den Profikiller, Marvel-Star Chris Evans seinen Gegenspieler Lloyd Hansen. In weiteren Rollen sind Alfre Woodard, Regé-Jean Page aus „Bridgerton” und Ana de Armas dabei.

The Gray Man läuft ab dem 15. Juli 2022 bei Netflix und verspricht, das Thriller-Highlight des Sommers zu werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von The Russo Brothers (@therussobrothers)

Die Märchenschule: The School for Good and Evil

Eine Young-Adult-Story tut zur Abwechslung gut: In „The School for Good and Evil” geht es um eine magische Schule, die Märchenfiguren ausbildet. Aber wer wird gut und wer wird böse? Das haben die Nachwuchs-Märchencharaktere nicht selbst in der Hand.

Die Romanvorlage stammt von Soman Chainani, der mittlerweile sechs Bände von The Schood for Good and Evil veröffentlicht hat. Während es in den ersten drei Büchern um die Schule geht, drehen sich die Bände 4 bis 6 um das Dasein der Protagonistinnen Agatha und Sophie als Märchenfiguren.

Paul Feig hat den ersten Band als Film für Netflix umgesetzt, die Dreharbeiten sind seit Sommer 2021 abgeschlossen. Der Cast kann sich sehen lassen: Charlize Theron, Kerry Washington, Michelle Yeoh, Laurence Fishburne und Ben Kingsley sind dabei. Fantasy-Fans freuen sich außerdem über Kit Young, der bereits als Jesper in Netflix’ „Shadow and Bone” begeistert hat.

Der Start von The School for Good and Evil bei Netflix soll im September 2022 sein. Einen ersten Trailer hat der Streamingdienst schon veröffentlicht:

Netflix-Buchverfilmung von Mike Flanagan: The Midnight Club

„The Midnight Club” ist das nächste Projekt von Mike Flanagan, dem Schöpfer von „Spuk in Hill House”, „Spuk in Bly Manor” und „Midnight Mass”. Wir können uns also auf eine ordentliche Prise Horror gemixt mit ernsten Themen und Familiendramen gefasst machen.

Diese Netflix-Horrorfilme gehören auf Deine Watchlist

The Midnight Club orientiert sich an dem gleichnamigen Jugendroman von Christopher Pike, der 1994 erschienen ist. Es geht um eine Gruppe todkranker Jugendlicher in einem Hospiz, die einen Pakt vereinbart. Sobald eine:r von ihnen gestorben ist, soll er oder sie aus dem Jenseits Kontakt zum Rest aufnehmen.

Die Produktion befindet sich schon seit 2021 in Vorbereitung. Endlich ist auch ein Starttermin bekannt: Wie es sich für eine Horrorserie gehört, wird der Release am 7. Oktober 2022 kurz vor Halloween sein.

Netflix-Biopic über Marilyn Monroe: Blonde

2022 startet mit „Blonde” bei Netflix auch eine Filmbiografie über Hollywoodikone Marilyn Monroe: Es basiert auf dem gleichnamigen Werk von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 2000. Das Buch ist eine fiktionale Erzählung, die aber von Monroes Leben inspiriert ist und sich mit der toxischen Natur amerikanischer Berühmtheit auseinandersetzt.

Dabei ist schon die Besetzung des Netflix-Films oscarverdächtig: „Knives Out”-Star Ana De Armas spielt Marilyn Monroe, Bobby Cannavale („The Irishman”) und Adrien Brody („The French Dispatch”) schlüpfen in die Rolle ihrer Ehemänner Joe DiMaggio und Arthur Miller. Julianne Nicholson aus „Mare of Easttown” mimt Marilyns Mutter Gladys.

Da der Film auch sexuelle Gewalt zeigt, die leider Teil von Marilyns Leben war, könnte der Netflix-Film in Deutschland erst ab 18 Jahren freigegeben werden. Der Release wird für September 2022 erwartet. Das hat Regisseur Andrew Dominik im Gespräch mit Vulture angedeutet.

Deutscher Klassiker mit Daniel Brühl: Im Westen nichts Neues

Klassische Schullektüre und Weltliteratur: Netflix verfilmt den Roman „Im Westen nichts Neues” von Erich Maria Remarque neu. Das Antikriegsdrama von 1928 beschreibt die Schrecken des Ersten Weltkriegs aus der Sicht eines jungen Soldaten an der Front. 1930 und 1979 wurde der Stoff bereits verfilmt.

Teil des namhaften deutschen Casts von „All Quiet on the Western Front”, so der Originaltitel der Netflix-Buchverfilmung, sind unter anderem Daniel Brühl, Devid Striesow, Edin Hasanovic und Albrecht Schuch. Regie führt Edward Berger („Patrick Melrose”, „Deutschland 83”)

Schon seit Mai 2021 befindet sich der Netflix-Film in der Postproduktion. Ein Release wird für Dezember 2022 erwartet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniel Brühl (@thedanielbruhl)

Graphic-Novel-Verfilmung von David Fincher: The Killer

Nach „Mank” hat sich David Fincher für die Adaption von Alex Nolents Graphic Novel „The Killer” erneut mit Netflix zusammengetan. Bereits seit über zehn Jahren soll Fincher versucht haben, den Stoff zu verfilmen, ursprünglich war sogar Brad Pitt für die Hauptrolle vorgesehen.

Geworden ist es nun Michael Fassbender, mit Tilda Swinton ist der Noir-Thriller weiterhin exzellent besetzt. Fassbender spielt einen harten Profikiller, der mit sich selbst hadert, als er plötzlich ein Gewissen entwickelt.

The Killer wurde rund um den Globus gedreht, darunter die Dominikanische Republik, Paris, Chicago und New Orleans. Seit März 2022 sind die Dreharbeiten offiziell abgeschlossen. Zu sehen kriegen wir den Film daher vermutlich Ende 2022 oder Anfang 2023.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dwayne Barr (@camgrip)

Gothic-Horror mit Christian Bale: The Pale Blue Eye

Für „The Pale Blue Eye” arbeiten Regisseur Scott Cooper und Hollywoodstar Christian Bale bereits zum dritten Mal zusammen. Das Drehbuch basiert auf Louis Bayards gleichnamigem Roman, einer historischen Detektivgeschichte.

Horrorfilme bei Netflix: So gruselig wird 2022

Bale spielt einen Veteranen und Detektiv, der 1830 eine Reihe von Mordfällen an der Militärakademie West Point lösen will. Dabei bekommt er Hilfe von Edgar Allan Poe, gespielt von Harry Melling (Dudley Dursley aus den „Harry Potter”-Filmen).

Die Dreharbeiten zu The Pale Blue Eye laufen seit Ende 2021. Der Film könnte somit noch 2022 bei Netflix landen.

Sci-Fi-Buchverfilmung mit Adam Sandler: Spaceman

„Spaceman of Bohemia” (deutscher Titel: „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt”) ist ein Science-Fiction-Roman aus dem Jahr 2017. Netflix hat das ungewöhnliche Werk des tschechischen Autors Jaroslav Kalfar ausgerechnet mit Ulknudel Adam Sandler in der Hauptrolle verfilmt. In weiteren Rollen sind Carey Mulligan, Kunal Nayyar und Paul Dano zu sehen.

Worum geht es in Spaceman? Als erster Astronaut seines Landes begibt sich Jakub auf eine Solomission ins All. Kontakt zur Erde gibt es nur durch die Videotelefonate mit seiner Frau, doch die Beziehung ist brüchig. Nach und nach scheint Jakub immer wahnsinniger zu werden. An Bord nimmt er ein geheimnisvolles Wesen wahr, dessen Absichten jedoch nicht klar sind.

Die Buchverfilmung soll 2022 bei Netflix anlaufen.

Mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet: Alles Licht, das wir nicht sehen

Zeitgeschichte nach dem Welterfolg von Anthony Doerr: Wir befinden uns im Zweiten Weltkrieg. Im besetzten Frankreich kreuzen sich die Wege eines blinden französischen Mädchens und eines deutschen Soldaten.

Die Miniserie soll aus vier einstündigen Episoden bestehen und ist aktuell noch in der Vorbereitung. Mit Mark Ruffalo, Hugh Laurie und Mia Loberti steht aber zumindest der Hauptcast fest. Ein Starttermin bei Netflix im Jahr 2023 gilt als wahrscheinlich.

The Three-Body-Problem: Die nächste epische Saga?

„The Three-Body-Problem” ist der erste Roman der chinesischen „Trisolaris”-Trilogie. Die Netflix-Serie soll die gesamte Bestsellerreihe von Liu Cixin abdecken und wird daher vermutlich „Game of Thrones”-ähnliche Ausmaße annehmen.

The Three-Body Problem bei Netflix: So episch wird die neue Serie der GoT-Macher

Passenderweise haben sich die GoT-Macher David Benioff und David Weiss des Projekts angenommen und auch einige GoT-Schauspieler gecastet. Da die Produktion noch nicht gestartet ist, liegt ein Releasetermin noch in weiter Ferne.

Weitere Netflix-Buchverfilmungen für 2022 und darüber hinaus

Call Your Daughter Home – Adaption des historischen Romans von Deb Spera

Churchmen – von „Big Love”-Schöpfer Will Scheffer, basierend auf T.C. Boyle’s „América (The Tortilla Curtain)”

Esio Trot – eine geplante Roald-Dahl-Verfilmung

Firekeeper’s Daughter – Jugendserie der Obama-Produktionsfirma, basierend auf Angeline Boulleys Debütroman

George’s Marvellous Medicine –  eine weitere Roald-Dahl-Verfilmung von Netflix

My Life With The Walter Boys – Coming-of-Age-Serie nach Ali Novaks Jugendroman „Ich und die Walter Boys”

The 50th Law – Netflix-Buchverfilmung von Drehbuchautor Kenya Barris ( „#blackAF”) und Rapper 50 Cent

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif „GigaTV inklusive Netflix” steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zu Hause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung.

Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Auf welche Netflix-Buchverfilmung für 2022 und darüber hinaus bist Du besonders gespannt? Schreib es uns gerne in einem Kommentar!

Dieser Artikel Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen erscheinen 2022 und 2023 kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Zehnkampf-Held Abele nach Solo-Hürdenlauf umjubelt

Tv & kino

«Elvis» und «Moulin Rouge»: Baz Luhrmann hat Musicals schon immer geliebt

Auto news

Kohle vor Fahrgast: Was der Energievorrang für Bahnkunden bedeutet

Reise

Militärische Musteranlage: Elsässer bringen Schwung in früheres Kaiser-Fort

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Musik news

Tonträger: Totgesagt und doch noch da: 40 Jahre Musik-CD

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Motorola Moto G42 im Test: Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Featured: The Gray Man mit Ryan Gosling: Alles über den megateuren Netflix-Film

Tv & kino

Featured: The Electric State-Film: Der neue Streifen mit Millie Bobby Brown

Tv & kino

Featured: The Gray Man 2: Bekommt die Agenten-Action von Netflix eine Fortsetzung?

Tv & kino

Featured: The Guardians of Justice: Alle Infos zu Netflix‘ verrücktem Superhelden-Mix

Tv & kino

Featured: Blond auf Netflix: Alles zu Start, Cast und Handlung des Marilyn-Monroe-Films

Tv & kino

Featured: Ryan Gosling-Filme: Die sechs besten Titel mit dem Hollywood-Star

Tv & kino

Featured: Kommende Horrorfilme auf Netflix: So gruselig wird 2022

Tv & kino

Featured: Hustle auf Netflix: Alle Infos zum Basketball-Drama mit Adam Sandler