Voltron-Film: Das wissen wir bisher über die Realverfilmung des Animes

Voltron-Film: Das wissen wir bisher über die Realverfilmung des Animes © Netflix

Du gehörst zu den begeisterten Zuschauer:innen der Anime-Serie „Voltron: Legendärer Verteidiger“ auf Netflix? Dann solltest Du Dich über die Ankündigung eines neuen Projekts freuen, in dem die Löwen-Roboter wieder zum Einsatz kommen! „Red Notice“-Macher Rawson Marshall Thurber arbeitet an einer Realverfilmung des Voltron-Animes. Wir verraten Dir alles, was wir bis jetzt über den Voltron-Film wissen.

Seit fast 40 Jahren verteidigt der japanische Riesenroboter Voltron mit aller Kraft das Universum. Von 2016 bis 2018 widmete die Filmschmiede DreamWorks dem Mecha-Giganten eine neue Anime-Serie. Der Titel Voltron: Legendärer Verteidiger startete im Sommer 2016 auf Netflix. Rawson Marshall Thurber ist laut Hollywood Reporter jetzt offiziell auf der Suche nach passenden Partnern für den Voltron-Film. Obwohl die Produktion noch in den Kinderschuhen steckt, reißen sich die Filmstudios schon jetzt um die Rechte. Wir zeigen Dir, was bisher bekannt ist.

Riesenroboter Voltron stampft auf die Erde

Zwischen 2016 und 2018 wurde die Zeichentrickserie aus den 80er Jahren bei Netflix neu aufgelegt. — Bild: Netflix

Voltron-Anime: Das ist in der Serie passiert

Um tiefer in den Voltron-Film einzutauchen, rufen wir Dir das Ausgangsszenario in Voltron: Legendärer Verteidiger in Erinnerung. Und das klingt alles andere als hoffnungsvoll. Schon seit Jahrtausenden beherrscht das sogenannte Galra-Imperium das Universum, zerstört Zivilisationen und versklavt ganze Völker. Den Unterworfenen bleibt nur eine Hoffnung: der 100 Meter hohe Roboterkrieger Voltron. Er setzt sich aus fünf Löwen-Robotern zusammen, für deren Steuerung die sogenannten Paladine zuständig sind. Da wäre zum Beispiel Commander Shiro, der „Schwarze Löwe“ und Anführer der Gruppe. Die Teenager Keith, Lance, Pidge und Hunk steuern die übrigen vier Löwen. Spoiler-Warnung: Am Ende der achten Staffel muss sich das Galra-Imperium gegen die Paladine bzw. Voltron geschlagen geben. Wie könnte es in der Realverfilmung also weitergehen?

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Voltron-Film steht noch am Anfang: Welche Handlung ist denkbar?

Was die inhaltliche Ausrichtung des Voltron-Films betrifft, stehen viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl. Denkbar und naheliegend wäre natürlich, dass Rawson Marshall Thurber die Story der original Animes-Serie aus den 80er-Jahren neu interpretiert und mit echten Schauspielern adaptiert. Es könnte aber auch gut sein, dass er an die Netflix-Serie Voltron: Legendärer Verteidiger anknüpft. So wäre es zum Beispiel möglich, dass er die Einzelbiografien der Hauptcharaktere näher beleuchtet und weitererzählt. Wie entwickelt sich die Liebesbeziehung von Shiro und Curtis, die am Ende der achten Staffel geheiratet haben? Wie läuft es mit der humanitären Organisation, die Keith am Ende der achten Staffel gegründet hat? Auch das neue Leben von Lance auf der Farm seiner Familie könnte Gegenstand der Handlung im Voltron-Film sein. All das wäre natürlich nur dann so richtig spannend, wenn es eine neue Bedrohung gäbe, der sich Voltron widersetzen müsste …

Realfilm: Es handelt sich nicht um den ersten Versuch Voltron zu adaptieren

Gerüchte um eine Voltron-Realverfilmung gab es im Lauf der letzten 20 Jahre immer wieder. So sollen Produzent Mark Gordon und Pop-Ikone Pharrell Williams bereits Mitte der 2000er an solch einem Projekt gearbeitet haben. Später sollen sich die beiden Autoren Thomas Dean Donelly und Joshua Oppenheimer („Conan“) des Projekts angenommen haben. Auch DreamWorks plante wohl seinerzeit eine Real-Adaption des japanischen Franchises. Diesmal scheint es, als sei die Planung weit vorangeschritten und als dürftest Du Dich endlich auf einen Voltron-Realfilm freuen.

Netflix zeigt (noch) kein Interesse

Netflix hält sich aus dem Wettstreit um den Filmbisher angeblich raus, obwohl der Streaming-Riese Voltron als Serie wiederbeleb hat. Außerdem hatte Netflix bereits andere Anime-Realverfilmungen umgesetzt, wie zum Beispiel „Cowboy Bebop“, „Death Note“ und die angekündigte „One Piece“-Realserie. Interesse am Voltron-Film zeigen laut Hollywood Reporter unter anderem Warner Bros., Universal und Amazon. Die Produktion der Voltron-Realverfilmung übernehmen Todd Lieberman („The Fighter“), David Hoberman („Monk“) und Bob Kaplar („Voltron: Legendärer Verteidiger“). Das Drehbuch schreiben Regisseur Thurber sowie Autorin Ellen Shanman.

Welche Hoffnungen hast Du für den Voltron-Film? Verrate uns Deine Erwartungen an den Streifen in der Kommentarspalte!

Dieser Artikel Voltron-Film: Das wissen wir bisher über die Realverfilmung des Animes kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Timon Menge
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Mensch oder Maschine? - ChatGPT-Erfinder starten Erkennungstool
Job & geld
Urteil: Dreijahresfrist für Bezahlung von Urlaubsansprüchen bleibt
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Das beste netz deutschlands
Featured: Apps funktionieren im WLAN nicht – oder nur langsam: Das kannst Du tun
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee