S.W.A.T. Staffel 6: Wie geht es mit der Polizeiserie weiter?

„S.W.A.T.” geht mit Staffel 6 weiter, der US-Sender CBS gab grünes Licht für eine Fortsetzung der Actionserie. Wann die neuen Folgen starten, wo Du sie sehen kannst und welche Stars an Bord sind, erfährst Du hier.
S.W.A.T. Staffel 6: Wie geht es mit der Polizeiserie weiter? © picture alliance/AP Photo/Bill Inoshita

Staffel 6 von S.W.A.T. kommt!

Die Spezialeinheit des Los Angeles Police Department geht auf eine erneute Mission. Hauptdarsteller Shemar Moore höchstpersönlich kündigte Mitte April 2022 per Instagram an, dass S.W.A.T. eine sechste Staffel bekommt:

Wann startet die sechste Staffel?

Der US-Sender CBS, der die Actionserie produziert und ausstrahlt, legte mit der sechsten Staffel am 7. Oktober 2022 los. Damit bleibt CBS im gewohnten Zeitplan: Die Staffeln 1 bis 5 starteten jeweils im Herbst, die finale Episode lief dann im darauffolgenden Frühjahr.

Welcher Streamingdienst zeigt S.W.A.T. in Deutschland?

Station für die deutsche Erstausstrahlung von S.W.A.T. ist seit Jahren Sky One. Dort landen die neuen Episoden jeweils zwei bis drei Monate nach dem US-Start. So war es auch bei der fünften Staffel. Die letzte Folge lief bei CBS Ende Mai, bei Sky One im Juli 2022.

Staffel 6 von S.W.A.T. startet am 14. Dezember 2022 bei Sky One. Allerdings zeigt der Pay-TV-Kanal zunächst nur die ersten Folgen der sechsten Staffel („6a”), die insgesamt 22 Episoden umfasst.

Der Pay-TV-Sender ist die erste Adresse für deutsche S.W.A.T.-Fans, aber bei Weitem nicht die einzige. Netflix hat derzeit (Stand: Dezember 2022) die ersten vier Staffeln im Angebot, die vierte Season startete dort am 1. Dezember 2022.

S.W.A.T. Staffel 4: So geht es mit der Serie auf Netflix weiter

Bei Amazon Prime Video kannst Du die Folgen aller bisherigen Staffeln einzeln oder im Paket kaufen, auch die komplette Staffel 5 ist dort seit Mai 2022 im Angebot. Die Staffeln 1 bis 4 kannst Du im Rahmen eines Prime-Abos streamen.

Du kannst S.W.A.T. auch im Free-TV sehen, allerdings ist das Angebot recht begrenzt. Nitro hat bislang immerhin die ersten beiden Staffeln ausgestrahlt, die dritte startete dort im August 2022. Ob der RTL-Sender auch irgendwann die folgenden Seasons zeigt, ist derzeit ungewiss.

Die Story: Was passiert in den neuen Folgen?

Zur Handlung der sechsten Staffel von S.W.A.T. wissen wir nicht sehr viel. Aber sie dürfte dem bekannten und erfolgreichen Prinzip der vorhergehenden Staffeln folgen.

In jeder Episode knackt das Team um Sergeant Daniel “Hondo” Harrelson einen heiklen Fall. Das sind Einsätze gegen Terrorist:innen, Kriminelle, das organisierte Verbrechen. Und diese Einsätze bieten, was Actionfans lieben: Verfolgungsjagden, Kugelhagel, Explosionen und spektakuläre Verhaftungen.

Zum Auftakt der sechsten Staffel verschlägt es Hondo nach Bangkok. Dort will er gemeinsam mit den besten S.W.A.T.-Teams von Thailand trainieren. Aus Training wird bald echte Arbeit: Hondo und ein ehemaliger Kumpel aus Armeezeiten stoßen auf Drogendealer, die ein fettes Geschäft einfädeln wollen. Die Verbindungen der Heroin-Händler reichen offenbar bis nach Los Angeles. Hondo und sein Kumpel Joe müssen sich zunächst vor dem Drogenboss in Sicherheit bringen.

Diese und weitere Storys aus dem Umfeld des Schwerverbrechens erwarten Dich in der sechsten Staffel. Im Hintergrund läuft meist eine übergeordnete Geschichte, die sich über mehrere Folgen erstreckt. Dabei geht es um Ereignisse aus dem Privatleben der S.W.A.T.-Mitglieder: Beziehungskrisen, persönliche Konflikte oder Familiendramen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

S.W.A.T Staffel 6: Wer spielt mit?

Wir erwarten, dass der Hauptcast auch in der sechsten Staffel von S.W.A.T. wieder im Einsatz ist. Das sind folgende Schauspieler:innen:

• Shemar Moore als Sergeant Daniel “Hondo” Harrelson

• Alex Russell als Officer Jim Street

• Kenny Johnson als Officer Dominic Luca

• David Lim als Officer Victor Tan

• Patrick St. Esprit als Commander Robert Hicks

• Jay Harrington als Sergeant David “Deacon” Kay

Zur Besetzung von S.W.A.T. gehören selbstverständlich noch viele weitere Darsteller:innen. Durchgehende Nebenrollen in Staffel 5 hatten etwa Obba Babatundé (als Daniel Harrelson Senior), Lou Ferrigno Jr. (als Donovan Rocker) und Bre Blair (als Annie Kay).

Ob sie auch in der sechsten Staffel auftauchen, ist noch nicht bekannt. Zudem treten in jeder S.W.A.T.-Staffel Gaststars auf. In der fünften Staffel waren das etwa Debbie Allen und Benito Sanchez. Sobald wir wissen, wie der Cast der sechsten Staffel aussieht, wirst Du es an dieser Stelle erfahren.

Lina Esco alias Officer Christina „Chris” Alonso hat sich in der fünften Staffel aus der Serie verabschiedet. Die Schauspielerin wird in den neuen Folgen nicht mehr zum S.W.A.T.-Team gehören. Der Ausstieg erfolgte auf Escos eigenen Wunsch.

Ihre Figur Chris starb allerdings nicht den Serientod, vielmehr wechselte sie in einen anderen Job als Leiterin einer Unterkunft für geflüchtete Frauen. Das lässt eine kleine Hintertür für künftige Gastauftritte in S.W.A.T.

Welche Möglichkeit nutzt Du, um die neuen S.W.A.T-Folgen zu sehen? Stream, Free-TV oder Einzelkauf? Berichte uns von Deinen Erfahrungen in einem Kommentar.

Dieser Artikel S.W.A.T. Staffel 6: Wie geht es mit der Polizeiserie weiter? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nationalmannschaft: Pech für Flick: Bayern-Star Musiala muss verletzt abreisen
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Ethikrat: KI darf menschliche Entfaltung nicht einschränken
Internet news & surftipps
Internet: Musks Twitter beantwortet Presse-Anfragen mit Kot-Emoji
Familie
Familienbarometer: Familien sehen sich durch Inflation stark belastet
Das beste netz deutschlands
Featured: Samsung Account: So einfach änderst Du Deine Daten
Auto news
Später Dämmerung am Morgen: Zeitumstellung: Gefahr von Wildunfällen steigt
Tv & kino
«Let's Dance» : Motsi Mabuse hat immer noch Lampenfieber
Tv & kino
Filmreihe: Action pur mit Keanu Reeves: «John Wick: Kapitel 4»