Russian Doll bei Netflix: In welche Zeit reist Nadia in Staffel 2?

Russian Doll bei Netflix: In welche Zeit reist Nadia in Staffel 2? © Courtesy of Netflix

Kann sich Nadia aus ihrer Endlos-Geburtstags-Zeitschleife befreien? Das zeigt die nächste Staffel von „Russian Doll – Matrjoschka”. Aber wer gehört zum Cast, was ist zum Inhalt bekannt und wann startet Staffel 2 von Russian Doll bei Netflix? Wir haben alle Infos für Dich zusammengetragen.

Achtung: Der Artikel enthält Spoiler zu Staffel 1 von Russian Doll.

Russian Doll Staffel 2: Der Starttermin bei Netflix

Staffel 2 von Russian Doll startet weltweit am 20. April 2022 bei Netflix. Damit hat es mehr als drei Jahre gedauert, bis Nadias Geschichte endlich weitergeht – für die Fans auch eine Art Zeitschleife. Die zweite Staffel hat wie die erste wieder acht Folgen.

Wir gehen übrigens davon aus, dass Matrjoschka noch eine dritte Staffel bekommt. Von Anfang hat Serienschöpferin Amy Poehler die Serie nämlich auf drei Seasons ausgelegt.

Matrjoschka – Russian Doll Staffel 2: Darum geht es

Staffel 1 von Russian Doll zeigt Protagonistin Nadia, wie sie immer wieder dieselbe Nacht erlebt – die ihres 36. Geburtstags. Und in jeder einzelnen Zeitschleife stirbt sie – mal früher, mal später. Doch egal, wann und wie ihr Leben endet: Sie erwacht anschließend wieder während ihrer Geburtstagsparty und alles beginnt von vorn. Und dann ist da noch Alan, dem es ähnlich ergeht.

Filme wie Tenet: Die besten Zeitreise-Abenteuer

Die letzte Episode der ersten Staffel endete mit einem Cliffhanger. Nadia und Alan entkommen der Zeitschleife, aber sie befinden sich plötzlich in ganz anderen Universen. Doch stimmt das wirklich?

Was verrät uns der erste Trailer?

Der Trailer zeigt uns, dass Nadia in Staffel 2 offenbar in einem Zug gefangen ist und wieder und wieder die gleiche Strecke abfährt. Allerdings nicht in der heutigen Zeit, sondern in den 80er-Jahren. Weiterhin scheint sie dem Rätsel ihrer Zeitreisen weiter auf die Spur zu kommen. Einmal stellt sie süffisant fest, dass sie sich nicht als Zeitreisende, sondern eher als „Zeitgefangene” sieht.

Auch Alan taucht auf und möchte gerne an die Romanze mit Nadia anknüpfen. Am Ende des Trailers landet Nadia mit Maxine auf einem Friedhof und wundert sich, in welcher Zeit sie nun wieder gelandet ist. Als ein altmodisch gekleideter Friedhofsbesucher zum Handy greift, ist sie allerdings beruhigt.

Russian Doll: Der Cast von Staffel 2

Es gibt in der zweiten Staffel ein paar Neuzugänge im Cast von Russian Doll. Welche Rollen sie jeweils spielen, ist teilweise noch nicht bekannt. Auch Natasha Lyonne ist wieder dabei. Außerdem zurückkehren werden:

• Charlie Barnett als Alan

• Greta Lee als Maxine

• Rebecca Henderson als Lizzy

• Elizabeth Ashley als Ruth Brenner

• Yul Vazquez als John Reyes

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Russian Doll (@russiandollnetflix)

Natasha Lyonne als Nadia

Natasha Lyonne ist die Hauptfigur in Russian Doll – Matrjoschka. Netflix-Zuschauer:innen kennen sie auch aus „Orange Is The New Black”: Dort spielte sie von 2013 bis 2019 die Rolle der Nicky Nichols. Mit 16 Jahren wurde Lyonne für den Woody-Allen-Film „Alle sagen: I Love You” (1996) gecastet.

Weitere Auftritte hatte die US-Darstellerin 1999 und 2001 in den ersten Teilen der Teenie-Komödie „American Pie” sowie 2001 in „Scary Movie 2”. Auch in Independent-Produktionen trat sie immer wieder auf, zum Beispiel 1999 in der Coming-out-Komödie „Weil ich ein Mädchen bin” mit Clea DuVall und RuPaul.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Russian Doll (@russiandollnetflix)

Annie Murphy als ?

Annie Murphys Rolle scheint in Staffel 2 von großer Bedeutung zu sein. Lyonne beschrieb Murphys mysteriösen Charakter im US-Magazin Entertainment Weekly als „Verbündeten” und „Kernkomponente und Herzstück der Staffel”. Sie würde Nadia helfen, sich mit „der Natur der Sterblichkeit” auseinanderzusetzen: „In Russian Doll gibt es einige ernsthafte Mütter – auf menschlicher Ebene –, und sie ist definitiv eine der Guten.“

Die studierte Theaterschauspielerin Annie Murphy ist vor allem aus der kanadischen Comedyserie „Schitt’s Creek” bekannt. In allen 80 Folgen trat sie als verwöhnte Tochter Alexis Rose auf, neben Daniel und Eugene Levy sowie Catherine O’Hara. Für diese Rolle hat die 1986 geborene kanadische Darstellerin 2020 einen Emmy erhalten.

Außerdem hatte Murphy kleine Rollen in verschiedenen anderen TV-Serien, etwa „Beauty And The Beast” (2012). Seit 2021 spielt sie eine Hauptrolle in der Comedyserie „Kevin Can F**k Himself”.

Sharlto Copley als ?

Sharlto Copley ist ein 1973 in Südafrika geborener Schauspieler, Regisseur und Produzent. Bekannt wurde er mit seiner Rolle in dem Sci-Fi-Film „District 9” (2009). Außerdem war er 2010 in „Das A-Team – der Film” neben Liam Neeson und Bradley Cooper zu sehen. 2014 verkörperte er König Stefan in dem Film „Maleficent – Die dunkle Fee”, in dem unter anderem auch Angelina Jolie mitspielte.

Carolyn Michelle Smith als ?

Carolyn Michelle Smith hatte ihre erste größere Rolle als Willa in „House Of Cards”. Die US-Schauspielerin trat außerdem in einer Folge von „How To Get Away With Murder” und anderen TV-Serien auf. Darüber hinaus ist sie als Theaterschauspielerin bekannt. Unter anderem stand sie 2014 mit Orlando Bloom am Broadway auf der Bühne, in „Romeo und Julia”.

Chloë Sevigny als Lenora

Die Rückkehr von Chloë Sevigny zu Russian Doll ist nicht offiziell bestätigt, aber die Schauspielerin hat die Möglichkeit selbst angedeutet. Das Model hatte die ersten Auftritte vor der Kamera in Musikvideos von Sonic Youth und den Lemonheads. Für ihre Rolle in „Boys Don’t Cry” an der Seite von Hilary Swank wurde sie 1999 unter anderem für einen Oscar nominiert.

2010 bekam die US-Darstellerin einen Golden Globe für ihre Rolle in der TV-Serie „Big Love” (2010). Außerdem spielte sie in zwei Staffeln von „American Horror Story” mit. An der Seite von Natasha Lyonne drehte sie früher schon: 2016 spielten die beiden die Hauptrollen im kanadischen Horrorfilm „Antibirth”.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif „GigaTV inklusive Netflix” steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zu Hause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung.

Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Worauf freust Du Dich in Russian Doll Staffel 2 am meisten? Schreib es in die Kommentare!

Dieser Artikel Russian Doll bei Netflix: In welche Zeit reist Nadia in Staffel 2? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Mislintat verlässt VfB Stuttgart - Labbadia neuer Coach?
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Matrjoschka: So könnte es in Staffel 3 von Russian Doll weitergehen
Tv & kino
Featured: Murderville bei Netflix: Alles zu Cast, Handlung und den Chancen auf Staffel 2
Tv & kino
Featured: The Bastard Son & The Devil Himself Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung bei Netflix?
Tv & kino
Featured: Peaky Blinders: Film statt Staffel 7 – alle Infos zu Release, Handlung & Cast
Tv & kino
Featured: Ozark Staffel 4 Teil 1: Das Ende erklärt – und mögliche Auswirkungen auf Teil 2
Tv & kino
Featured: Brooklyn Nine-Nine Staffel 8: Wann startet das Finale bei Netflix? Alle Infos
Tv & kino
Featured: Peaky Blinders: Staffel 6 – so geht es mit der Shelby-Familie weiter
Wetter
Featured: „Too Hot to Handle” Staffel 4: Alles über die neuen Folgen von „Finger weg!”