Neue Doku über Pamela Anderson bei Netflix: Das ist bereits bekannt

Neue Doku über Pamela Anderson bei Netflix: Das ist bereits bekannt © picture alliance / Erwin Scheriau / APA / picturedesk.com

Netflix arbeitet an einer Doku über Sexsymbol und Schauspielerin Pamela Anderson. Alles, was wir über das Projekt wissen, erfährst Du hier – inklusive Starttermin, Story und Hintergründe.

Wann startet die Pamela-Anderson-Doku bei Netflix?

Anfang März 2022 kündigte Netflix an, eine Dokumentation über Pamela Anderson zu veröffentlichen. Einen offiziellen Starttermin für die Doku gibt es aber noch nicht. Wir vermuten aber, dass sie noch 2022 beim Streaminganbieter zu sehen sein wird.

Denn die Produktion scheint bereits weit fortgeschritten zu sein. Und die Zeit für eine Veröffentlichung einer Anderson-Doku ist günstig wie selten.

Die Hintergründe der Dokumentation

Popkultur-Ikone Pamela Anderson sorgt auch 2022 für Schlagzeilen. Ihr Ruhm als „Baywatch”-Star, Playmate, Yellow-Press-Promi und Sexsymbol liegt zwar schon etliche Jahre zurück, aber die Hulu-Serie „Pam & Tommy” brachte Anderson schlagartig wieder ins Rampenlicht.

Pam & Tommy: Das ist die wahre Geschichte hinter dem Skandal

Die Miniserie mit Lily James und Sebastian Stan, in Deutschland bei Disney+ zu sehen, dreht sich um eine berüchtigte Episode aus dem Leben der Schauspielerin. Mitte der 90er-Jahre war Pamela Anderson mit dem Musiker Tommy Lee verheiratet. Die skandalträchtige Ehe erreichte einen ihrer zahllosen Tiefpunkte nach der Veröffentlichung eines bei einem Einbruch gestohlenen Sextapes.

Mehr als 25 Jahre später stürmte „Pam & Tommy” mit dieser Story die internationalen Streaming-Charts. Pamela Anderson war nicht amüsiert. Nun sieht sie mit der Netflix-Doku wohl eine Chance, ihre Sicht der Dinge zu schildern.

Wenige Tage vor dem Start der Serie kündigte Anderson ihren Rückzug aus den sozialen Medien an. Diesen Rückzug unterbrach sie allerdings für die Ankündigung der Netflix-Doku. Dort schreibt Anderson, sie sei „am Leben, um die wahre Geschichte zu erzählen”.

Darum geht es in der Netflix-Doku

Netflix kündigte die Pamela-Anderson-Doku als intimes Porträt an. Es soll einen Blick zurückwerfen auf Andersons beruflichen und privaten Weg. Zudem gebe es einen Ausblick auf ihre nächsten Karriereschritte. Dazu soll die Doku exklusive Interviews mit Anderson sowie bislang unveröffentlichtes Filmmaterial zeigen und ihre Hollywood-Erfahrungen näher beleuchten.

Auch die Tagebücher der Schauspielerin soll die Doku auswerten. Es gibt also die volle Breitseite Pamela Anderson. Nur dieses Mal, wie Netflix in einer Pressemitteilung betont, „in ihren eigenen Worten”.

Wer steckt hinter dem Projekt?

Regisseur der Doku ist Ryan White. Der amerikanische Produzent, Autor und Filmemacher hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen mit etlichen Dokumentarfilmprojekten gemacht. Für Netflix produzierte er 2017 die True-Crime-Serie „The Keepers”. 2020 landete „Fragen Sie Dr. Ruth”, seine Doku über die Sextherapeutin Dr. Ruth Westheimer, in den Kinos.

Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen erscheinen 2022

Zuletzt erschien „Assassins – Brudermord in Kuala Lumpur”, ein Film über die beiden Frauen, die für die Ermordung des Halbbruders von Nordkorea-Diktator Kim Jong-un verurteilt wurden.

An der Pamela-Anderson-Doku soll White bereits längere Zeit arbeiten. Allem Anschein nach hat sich nun Netflix in die Produktion eingekauft, um sie für das eigene Streamingangebot zu sichern. Einen Titel hat die Produktion noch nicht. Unbekannt ist auch, ob die Doku als Einzelstück oder in mehreren Teilen als Miniserie erscheint.

Pamela Anderson bei Netflix

Bis die Doku startet, kannst Du Dich bei Netflix mit anderen Pamela-Anderson-Filmen trösten. Etwa mit „Baywatch” (2017), der Kino-Neuauflage ihrer erfolgreichsten Serie von 2017, und der Horrorkomödie „Scary Movie 3” (2003).

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zu Hause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Heißes Thema oder alter Hut? Was erwartest Du von der Netflix-Doku über Pamela Anderson? Verrate uns Deine Meinung in einem Kommentar.

Dieser Artikel Neue Doku über Pamela Anderson bei Netflix: Das ist bereits bekannt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Auto news
ADAC-Test: Winterreifen: Große Unterschiede bei Bremsweg und Verschleiß
Sport news
NFL: Cowboys gewinnen gegen Giants
People news
Britische Royals: Offizielles Monogramm von König Charles III. steht fest
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Pam & Tommy: Das ist die wahre Geschichte hinter dem Skandal
Tv & kino
Featured: Sie sehen dich: Staffel 2 – bekommt die Netflix-Serie eine Fortsetzung?
Tv & kino
Featured: Bridgerton-Spin-off: Das wissen wir bereits darüber
Tv & kino
Featured: Geht The Sinner in Staffel 5? So steht es um die beliebte US-Serie
Tv & kino
Featured: Läuft Shameless bei Netflix oder Prime Video? Hier kannst Du die Serie streamen
Tv & kino
Featured: Netflix: So löschst Du Serien und Filme aus der Weiterschauen-Liste
Tv & kino
Featured: Wer einmal lügt: Das Ende der spannenden Netflix-Miniserie erklärt
Tv & kino
Featured: „Squid Game: The Challenge“: Netflix kündigt Squid-Game-Reality-Show der südkoreanischen Erfolgsserie an