Mission Impossible: Die richtige Reihenfolge der Filme

Seit Mitte der 1990er-Jahre erscheinen immer wieder neue spannende Filme um den Geheimagenten Ethan Hunt (Tom Cruise) und seine rasanten Abenteuer. Ein Ende der Filmreihe „Mission: Impossible” (MI) ist nicht in Sicht. Hier liest Du, welche Mission-Impossible-Filme es bis jetzt gibt und in welcher Reihenfolge Du sie schauen solltest.
Mission Impossible: Die richtige Reihenfolge der Filme © picture alliance / AP Photo | David James

Eines vorweg: Die richtige Reihenfolge der Mission-Impossible-Filme ist leicht erklärt – schau sie einfach chronologisch. Starte mit dem Originalstreifen von 1996 und arbeite Dich vor bis zum aktuellen Teil. Welche Filme Dich bei diesem Marathon erwarten, listen wir im Folgenden auf.

Mission: Impossible (1996)

Der Film basiert auf der gleichnamigen TV-Serie, die von 1966 bis 1973 im US-Fernsehen lief. In Deutschland zeigte die ARD einige Folgen der Serie unter dem Titel „Kobra, übernehmen Sie”. Im Zentrum steht die Organisation IMF (Impossible Mission Force). „Mission: Impossible” ist der erste Kinofilm des Franchise. Er wandelt die Geschichte der Ursprungsserie stark ab: In der TV-Serie gab es ein ganzes Team von IMF-Agent:innen. Das wird im ersten Kinofilm während einer Mission getötet. Agent Ethan Hunt (Tom Cruise) bleibt als einziger Überlebender zurück.

Doch davon hat er nicht viel: Die Organisation bezichtigt ihn des Verrats an seinen Kolleg:innen. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Hunt auf die Suche nach dem echten Maulwurf. Er will ihn aufhalten, bevor er weiteren Schaden anrichten kann. Regisseur dieses Actionthrillers war Brian De Palma.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 2 (2000)

Vier Jahre nach dem ersten Film erschien Anfang des neuen Jahrtausends „Mission: Impossible 2”. Hier nahm Kultregisseur John Woo („Im Körper des Feindes”, „Hard Boiled”) auf dem Regiestuhl Platz. Hunt (Tom Cruise) hat den Auftrag, eine biochemische Waffe namens Chimera zu finden und zu neutralisieren. Der Bösewicht dieser Mission ist ein ehemaliger IMF-Agent namens Sean Ambrose (Dougray Scott).

Brendan Gleeson spielt John C. McCloy, den Chef von Biocyte Pharmaceuticals. Das Unternehmen stellt sowohl die Chimera-Waffe als auch ihr Gegenmittel Bellerophon her. Ambrose will eine Pandemie auslösen, um mit dem Verkauf des Gegenmittels Milliarden zu verdienen. Doch er hat die Rechnung ohne Agent Hunt gemacht.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 3 (2006)

Der dritte Film über den IMF-Agenten Ethan Hunt führt zwei weitere Schlüsselfiguren in die Geschichte ein: Hunts Verlobte Julia Meade (Michelle Monaghan) und den IMF-Technik-Nerd Benji Dunn (Simon Pegg).

In MI 3 will Agent Hunt sich aus dem aktiven Dienst zurückziehen und mit seiner Verlobten ein neues Leben beginnen. Doch die IMF-Organisation scheint ihn nicht gehen lassen zu können: Er soll einen entführten Agenten retten und verhindern, dass ein Waffenhändler namens Owen Davian (Philip Seymour Hoffman) einen gefährlichen Gegenstand namens „Hasenpfote“ in die Finger bekommt. Was genau diese Hasenpfote ist, bleibt bis heute ein Rätsel. Regie führte bei diesem Teil J.J. Abrams („Star Trek” [2009], „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers”).

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 4 – Phantom Protokoll (2011)

Ein neues Jahrzehnt, ein neuer MI-Film. Eine Mission geht furchtbar schief – der Kreml in Moskau fliegt in die Luft. Die US-Regierung verleugnet die Existenz der IMF-Organisation im sogenannten Phantom Protokoll und lässt Hunt und sein Team fallen.

Während Hunts bisherige Missionen mit verräterischen Agenten und Viruswaffen zu tun hatten, muss er in diesem Abenteuer einen Atomkrieg verhindern. Der Film setzt auf noch wildere Actionsequenzen als bisher. So besteigt Tom Cruise alias Hunt in einer spektakulären Aktion den Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 5 – Rogue Nation (2015)

„Mission: Impossible - Rogue Nation” ist Nummer fünf in der Reihenfolge der Mission-Impossible-Filme. Der Cast ist wie immer hochkarätig: Mit dabei sind Alec Baldwin, Sean Harris und Tom Hollander. Außerdem spielt Rebecca Ferguson in diesem Film zum ersten Mal Ilsa Faust: Die MI6-Agentin trifft bei einem Undercover-Einsatz in der Verbrecherorganisation Syndikat auf Hunt. Syndikat ist eine internationale Gruppe von abtrünnigen Spion:innen.

Durch eine Reihe von Terroranschlägen will Syndikat die alte Weltordnung wiederherstellen – oder zumindest das, was die Organisation sich darunter vorstellt. Agent Ethan Hunt gerät mitten in ein großes Intrigenspiel und ist ständig auf der Flucht. Kann er Syndikat zu Fall bringen?

Auf dem Regiestuhl saß diesmal Christopher McQuarrie. Er ist bekannt für weitere erfolgreiche Filme mit Tom Cruise, etwa die „Jack Reacher”-Reihe und „Edge of Tomorrow”.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 6 – Fallout (2018)

Die Organisation Syndikat hat sich unter dem Namen Apostel neu aufgestellt. Ein Mann namens John Lark führt sie an. Nachdem eine Mission zur Sicherstellung gestohlener Plutoniumkerne nicht so ausgeht wie geplant, beauftragt CIA-Direktorin Erika Sloane den Topgeheimagenten August Walker mit der Überwachung von Hunts zukünftigen Missionen. Mit dabei sind neben Tom Cruise diesmal Angela Bassett, Henry Cavill und Vanessa Kirby. Regie führte wieder Christopher McQuarrie.

Die Handlungen von Rogue Nation und Fallout sind eng miteinander verwoben – hier spielt die Reihenfolge der Mission-Impossible-Filme also eine wichtige Rolle. Du solltest Dir die beiden Teile daher kurz hintereinander ansehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mission: Impossible 7 – Dead Reckoning I (geplant für 2023)

„Mission: Impossible – Dead Reckoning I” soll 2023 ins Kino kommen. Es wird der erste Teil eines Zweiteilers. Die Handlung ist ein bis jetzt gut gehütetes Geheimnis. Der erste Teil befindet sich in der Postproduktion und wird voraussichtlich am 14. Juli 2023 in die Kinos kommen.

Der zweite Teil wird bereits gedreht (Stand: Herbst 2022) und soll ein Jahr nach dem ersten Teil in die Kinos kommen: am 28. Juni 2024. Zu den bisher angekündigten Darsteller:innen gehört der Stammcast: Tom Cruise, Ving Rhames, Simon Pegg, Rebecca Ferguson und Vanessa Kirby.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Welchen Mission-Impossible-Teil findest Du bis jetzt am besten? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare.

Dieser Artikel Mission Impossible: Die richtige Reihenfolge der Filme kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: Bayern mit «Hunger und Energie» in BVB-Woche
People news
Ein König im Schottenrock: Charles III. in Schottland unterwegs
People news
Reality-Star: Kim Kardashian muss hohe Strafe zahlen
Musik news
Rockband: Mando-Diao-Sänger genießt Rückkehr auf die Bühne
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Mission Impossible 8: Was wir bereits über Dead Reckoning 2 wissen
Tv & kino
Action-Film: «Mission: Impossible 7»-Trailer mit waghalsigen Stunts
Tv & kino
Kinomesse: Aktionreicher Vorgeschmack auf «Mission: Impossible 7»
Tv & kino
Featured: Terminator-Reihenfolge: So schaust Du die SciFi-Filme richtig
Tv & kino
Featured: Die Mumie: Die richtige Reihenfolge der Filme
Tv & kino
Featured: Die Reihenfolge der Pokémon-Filme: Wie schaust Du die Animes richtig?
Tv & kino
Featured: Helloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge
Tv & kino
Featured: Reihenfolge von Jeepers Creepers: So schaust Du die Horrorfilme chronologisch richtig