Filme und Dokus über Politiker:innen: Biopics zeigen Politik aus einer anderen Perspektive

Filme und Dokus über Politiker:innen: Biopics zeigen Politik aus einer anderen Perspektive © MDR / © Broadview TV

Ob Angela Merkel, Ghandi oder der Bürgerrechtler Harvey Milk: überall auf der Welt setzen sich politische Vertreter:innen und Vorreiter:innen für Menschenrechte und demokratische Grundwerte ein. Wie sie denken und was sie antreibt, erzählen einige Filme und Dokus über Politiker:innen. Diese fünf Biopics möchten wir Dir empfehlen.

Wie sieht politische Arbeit im Alltag aus? Wer sind die Menschen, die Demokratien gestalten und voranbringen? Internationale Filmemacher:innen möchten Antworten auf solche Fragen geben, in dem sie uns die Persönlichkeiten hinter den politischen Prozessen näherbringen. Eine der neuesten Dokus über Politiker:innen ist vor kurzem in der ARD-Mediathek gestartet und macht sich unsere ehemalige Bundeskanzlerin zum Thema.

Angela Merkel – Im Lauf der Zeit: Der besondere Weg einer besonderen Kanzlerin

Trotz ihrer Omnipräsenz in den Medien wissen wir wenig über die Frau, die unsere Bundesrepublik 16 Jahre lang vertrat und regierte. Wie wurde aus der studierten Wissenschaftlerin Angela Merkel die wichtigste Politikerin des Landes? Der Dokumentarfilmer Torsten Körner hat sich für das dokumentarische Porträt „Angela Merkel - Im Lauf der Zeit” auf eine biografisch-politische Spurensuche begeben. Das Ergebnis zeichnet das Bild einer Politikerin, die einerseits beharrlich ihre Macht auf den Bühnen der Weltpolitik behaupten konnte und zugleich ein Mensch geblieben ist. Angela Merkel hat sich für das Projekt erstaunlich viel Zeit genommen und stand exklusiv für zwei Interviews bereit, bei denen sie sehr offene Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle gibt. Zu Wort kommen außerdem internationale Größen wie Barack Obama, Theresa May und Christine Lagarde, die Präsidentin der Europäischen Zentralbank. Die 90-minütige Doku kannst Du noch bis zum 22. Mai bei ARTE in der Mediathek abrufen, oder alternativ am 2. März oder 12. März im TV schauen.

Angela Merkel - Im Lauf der Zeit Doku über Politiker:innen

Angela Merkel bei der WM 2006 — Bild: MDR / © Getty Images, Bongarts/Imago

Becoming – Meine Geschichte: Auf Lesereise mit der ehemaligen First Lady

Eine weiteres Biopic über eine bemerkenswerte Frau und Vorkämpferin ist „Becoming – Meine Geschichte‟ aus dem Jahr 2020. Die Emmy-nominierte Doku von Regisseurin Nadia Hallgren verfilmt in 90 Minuten die gleichnamige Autobiografie (2018) von Michelle Obama und nimmt Dich als Zuschauer:in mit auf ihre Lese-Tour durch 34 Städte. Dabei begleitest Du die ehemalige First Lady an wichtigen Wegpunkten und in prägenden Momenten ihres Lebens. Charismatisch erzählt sie über ihre Kindheit und Jugend, ihre acht Jahre im Weißen Haus und ihre Arbeit nach der Präsidentschaft ihres Mannes. An der Seite von Barack Obama durchlebt sie eine Zeit tiefgreifender Veränderungen – nicht nur für sie persönlich, sondern auch für das Land. Die Doku soll vor allem junge Menschen dazu ermutigen, ihre Träume zu verfolgen. Der Film wurde von den Obamas selbst produziert und ist im Mai 2020 auf Netflix angelaufen.

Übrigens: Mit GigaTV inklusive Netflix kannst Du den Streaming-Dienst direkt auf der Entertainment-Plattform von Vodafone einbinden, über GigaTV direkt auf die riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokus zugreifen und Deine Lieblingsinhalte sogar aufnehmen. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, bekommst Du hier alle Infos.

Kevin Kühnert und die SPD: Doku über Politiker:innen einer Volkspartei

Innerhalb von drei Jahren hat sich Kevin Kühnert vom ehemaligen Jusos-Vorsitzenden zu einem der einflussreichsten Köpfe der SPD gearbeitet. Er pushte sein Team „Esken und Walter-Borjans” im internen Machtkampf um den Parteivorsitz zum Sieg, zog im Wahljahr 2021 per Direktmandat in den Bundestag ein und sitzt heute als Generalsekretär in den vordersten Reihen der SPD-Führung. Da stellt sich zurecht die Frage: Welchen Einfluss hat dieser junge, ambitionierte Politiker bei den Sozialdemokraten und auf ihre politische Ausrichtung? Die sechsteilige Doku „Kevin Kühnert und die SPD‟ begleitet ihn durch drei turbulente Jahre auf und abseits der politischen Bühnen. Das Biopic erzählt von Umfrage-Tiefpunkten einer strauchelnden Volkspartei, von persönlichen Zweifeln eines Nachwuchspolitikers, seinem politischen Alltag zwischen Terminen im Willy-Brandt-Haus, bei Ortsvereinen und Begegnungen mit Bürger:innen. Die NDR Filmemacher:innen Katharina Schiele und Lucas Stratmann wollten mit dem Biopic Politiker:innen und Politik erfahrbar machen. Einzige Bedingung war, dass kein Material vor der Bundestagswahl 2021 veröffentlicht wird. Wenn Du wissen möchtest, welchen Anteil Kevin Kühnert an der Wahl des heutigen Bundeskanzlers Olaf Scholz hatte, solltest Du keine Folge in der NDR-Mediathek verpassen.

Gandhi: Episches Drama über einen Friedensbringer

Ein echter Klassiker, dessen Botschaft heute wichtiger ist denn je: Die Doku „Gandhi‟ erzählt von einem gewaltfreien Freiheitskampf und appelliert an die Menschlichkeit. In mehr als drei Stunden beleuchtet die filmische Biografie aus dem Jahr 1982 die Lebensgeschichte des indischen Politikers Mohandas Gandhi, genannt Mahatma Gandhi, der sein Land in die Unabhängigkeit führte und im Alter von 79 Jahren bei einem Attentat auf offener Straße mit dem Leben zahlte. Das Oscar-prämierte Drama von Regisseur Sir Richard Attenboroughs („Die Brücke von Arnheim“, „Chaplin“) beginnt in Südafrika, wo Gandhi (gespielt von Ben Kingsley) ab 1893 zunächst als Rechtsanwalt für seine Überzeugungen eintrat. Durchsetzt von Anekdoten und berühmten Weisheiten des Pazifisten führt das Biopic allgemeinverständlich durch die politischen Wirren des damaligen Indiens. Leihen oder kaufen kannst Du den Film bei Amazon Prime.

Harvey Milk im Biopic: Politiker:innen als tragische Helden

Auf unserer Liste der besten Dokus über Politiker:innen darf „Milk‟ aus dem Jahr 2008  nicht fehlen. Mit dem dokumentarisch anmutenden Biopic erzählt Oscar-Preisträger Gus Van Sant („Elephant‟, „Good Will Hunting‟) in zwei Stunden die Geschichte eines Mannes, der sich mit seinem Einsatz für die schwule Community viele Feinde machte. Im November 1978 wurde Harvey Milk von seinem Freund und Kollegen Dan White erschossen. Als einer der ersten Politiker:innen in den USA, der seine Homosexualität offen lebte, wird sein Engagement für die „Gay Rights“-Bewegung mit der von Martin Luther King für den Aufbruch der Afroamerikaner verglichen – und das nicht nur, weil beide als Märtyrer starben. Die ganze Geschichte gibt’s bei Amazon Prime.

Politiker:innen und Aktivist:innen, die sich für Freiheit, demokratische Grundwerte und Menschenrechte eingesetzt haben, haben unsere heutige Welt maßgeblich geprägt. So können Filme und Dokus über Politiker:innen sowohl Geschichte als auch aktuelle Geschehnisse verständlicher machen. Gerade in Zeiten voller Fragen und Unsicherheiten gibt dies vielleicht etwas Hoffnung.

Welche Biopics über Politiker:innen hast Du schon gesehen? Welche haben Dich besonders beeindruckt oder ermutigt? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Dieser Artikel Filme und Dokus über Politiker:innen: Biopics zeigen Politik aus einer anderen Perspektive kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janette Baumann
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Job & geld
Resturlaub-Urteile: Kann ich jetzt Urlaub von 1995 nehmen?
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Musik news
Rockmusiker: Ozzy Osbourne sagt Tour aus gesundheitlichen Gründen ab
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Mensch oder Maschine? - ChatGPT-Erfinder starten Erkennungstool
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Das beste netz deutschlands
Featured: Apps funktionieren im WLAN nicht – oder nur langsam: Das kannst Du tun
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter