Die wahre Geschichte von Hustle auf Netflix: Wer ist Bo Cruz wirklich?

15.06.2022

Die wahre Geschichte von Hustle auf Netflix: Wer ist Bo Cruz wirklich? © Scott Yamano/Netflix © 2022

„Hustle” begeistert auf Netflix das Publikum. Kein Wunder, denn die Geschichte über den Außenseiter Bo Cruz, der es aus einem spanischen Arbeiterviertel in die NBA schafft, ist mitreißend und emotional. Aber steckt hinter Hustle eine wahre Geschichte und wer ist Bo Cruz wirklich? Hier erfährst Du es.

In Hustle spielt Adam Sandler den NBA-Scout Stanley Sugarman, der für seinen Boss den einen, entscheidenden Spieler für das Team finden soll. Fündig wird er ausgerechnet auf einem Basketballplatz in den Gassen von Mallorca, wo er einen jungen Bauarbeiter mit Riesentalent entdeckt.

Der junge Mann, Bo Cruz, ist jedoch alleinerziehender Vater, hat seit Jahren nicht mehr in einem Team gespielt und zudem eine gewalttätige Vergangenheit. Mit viel Einsatz bringt Stanley Bo in die USA, wo er alle Connections aktivieren muss, um ihm die Chance auf einen Draft zu ermöglichen.

Hustle auf Netflix: die wahre Geschichte von Bo Cruz

Wenn Du Hustle gesehen hast, fragst Du Dich bestimmt, ob der Netflix-Film auf einer wahren Geschichte basiert. Die Antwort lautet nein, denn Bo Cruz ist ein fiktiver Charakter, der allerdings von einem echten NBA-Spieler dargestellt wird.

Hustle auf Netflix: Alle Infos zum Basketball-Drama mit Adam Sandler

Dass die Basketballer in Hustle keine Schauspieler sind, wird beim Ansehen des Films sofort klar, denn wir haben es hier mit echten Könnern zu tun. Das trifft auch auf den Darsteller von Bo Cruz zu, den Spanier Juan Hernangómez, der meist nur Juancho genannt wird.

Wer ist Juan Hernangómez?

Juancho ist zum Zeitpunkt des Netflix-Releases von Hustle 26 Jahre alt und spielt für den NBA-Klub Utah Jazz. Seine Karriere startete der gebürtige Madrilene unter anderem in der Jugendakademie von Real Madrid, zusammen mit seinem Bruder Willy.

Sein Debüt als Profi gab er 2013 in der A-Mannschaft von CB Estudiantes, ein Jahr später gehörte er fest zum Profikader. Der nächste Meilenstein in Juanchos Karriere folgte 2016, als er auf der Kandidatenliste des jährlichen NBA-Drafts landete. Als 15. Spieler wurde er in der ersten Runde von den Denver Nuggets gedraftet, Juanchos Eintritt in die beste Basketballliga der Welt.

2017 folgte sein Debüt in Spaniens A-Nationalmannschaft. Der 2,06 Meter-Mann spielt auf der Position des Power Forward und ist bekannt für seine immense Reichweite von ca. 2,13 Metern.

Was unterscheidet Juancho von Bo Cruz in Hustle?

Im Gegensatz zu Bo Cruz, der sein Talent auf der Straße entwickelt und sonst keine Verbindungen zum Profisport hat, stammt Juancho aus einer echten Basketballfamilie.

Das Runde muss ins Eckige: Das sind die besten Fußballfilme

Seine aus Deutschland stammende Mutter Margarita Geuer Draeger war spanische Nationalspielerin, sein Vater spielte Basketball für Real Madrid. Juanchos Bruder Willy ist ebenfalls in der NBA, während seine jüngere Schwester im Jugendteam von Estudiantes in Spanien spielt.

Davon abgesehen gibt es auch eine Gemeinsamkeit, denn Hernangómez kennt natürlich den beschwerlichen Weg von Europa in die USA. Im Gegensatz zu seiner Konkurrenz aus den USA war er zum Zeitpunkt seines Drafts ein komplett unbeschriebenes Blatt in Amerika. Genau also wie Bo Cruz auch.

Wie ist Juancho in Netflix’ Hustle gelandet?

Hustle ist Juanchos Schauspieldebüt, vorher hatte der Hüne noch keinerlei Kontakt zum Filmgeschäft. Gegenüber Variety beschreibt der NBA-Star, wie er an die Rolle gekommen ist. Demnach habe sein Agent ihn vor der Corona-Pandemie gedrängt, für den Film vorzusprechen. Juancho hatte jedoch keine Lust, bis Corona kam und die NBA lange pausieren musste.

Synchronsprecher von Adam Sandler: Woher kennst Du die deutsche Stimme des Stars?

Aus Langeweile schickte er schließlich eine Bewerbung ab und wurde nach wenigen Vorsprechen via Zoom direkt engagiert. Von Anfang an sei Adam Sandler bei allen Vorsprechen dabei gewesen. Schließlich bekam Juancho eine Schauspieltrainerin an die Seite gestellt, um sich auf die Rolle vorzubereiten.

Ob wir den Basketballer noch mal bei Netflix oder anderswo auf dem Bildschirm wiedersehen? Das bleibt abzuwarten, denn primär will sich Juancho auf den Sport konzentrieren. Allerdings mit einer Einschränkung: „Wenn Adam und [Regisseur] Jeremiah [Zagar] mich anrufen, mache ich es in jedem Fall.”

Wer ist Kermit Wilts in Hustle?

Bestimmt ist Dir Kermit Wilts aufgefallen, der in Hustle immer wieder mit Bo Cruz auf dem Platz aneinandergerät und ihn heftig provoziert. Wilts wird gespielt von Anthony Edwards, der aktuell für die Minnesota Timberwolves spielt und erst 2020 als Nummer eins gedraftet wurde.

Edwards gilt als Riesentalent in der NBA und begeisterte bereits in seiner ersten Saison als Profi mit seinen spektakulären Dunks.

Fun-Fact: In der Saison 2020/21 waren er und Juancho Teamkollegen bei Minnesota und verstehen sich immer noch bestens. Ihre Rivalität im Netflix-Film entspricht also nicht der wahren Geschichte. Tatsächlich schlug Juancho Anthony Edwards sogar als Darsteller des Kermit für Hustle vor, wie Adam Sandler in diesem Clip verrät:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adam Sandler (@adamsandler)

GigaTV bei Netflix

Kennst Du schon GigaTV? Mit dem Entertainment-Angebot von Vodafone greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif „GigaTV inklusive Netflix” steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zu Hause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung.

Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht zu GigaTV vorbei! Dort findest Du alle Infos.

Wie hat Dir Hustle auf Netflix mit der Geschichte von Bo Cruz gefallen? Kanntest Du Juancho schon vorher? Schreib es uns in die Kommentare!

Dieser Artikel Die wahre Geschichte von Hustle auf Netflix: Wer ist Bo Cruz wirklich? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Transfermarkt: Jahn Regensburg leiht Günther vom FC Augsburg aus

Reise

Verstoß gegen Naturschutz: Wandern im Nationalpark: Wenn der Digitalranger einschreitet

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

US-Kryptobörse: Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Featured: Hustle auf Netflix: Alle Infos zum Basketball-Drama mit Adam Sandler

Tv & kino

Featured: Die besten Geheimtipps: Diese Netflix-Filme solltest Du gesehen haben

Tv & kino

Featured: Absolutes Fiasko: Woodstock ’99 – die wahre Geschichte hinter dem Skandal

Tv & kino

Featured: Der meistgehasste Mann im Internet: Die wahre Geschichte von Hunter Moore

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

Tv & kino

Featured: Synchronsprecher von Adam Sandler: Woher kennst Du die deutsche Stimme des Stars?

Tv & kino

Featured: Eine wahre Geschichte: Das Ende von Against the Ice erklärt

Tv & kino

Featured: The Adam Project auf Netflix: Alles zu Cast und Handlung des Zeitreise-Films