Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters?

Aktuell kannst Du das 3D-Spektakel „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ (2009) wieder in den Kinos sehen. Grund dafür: Bald startet „Avatar 2: The Way Of Water“ in den deutschen Kinos. Doch was ist eigentlich mit den Hauptdarsteller:innen von Avatar in den vergangenen 13 Jahren passiert? Wir haben Antworten für Dich!
Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters? © © 2022 20th Century Studios. All Rights Reserved.

Weißt Du, welches der erfolgreichste Film aller Zeiten ist? Laut der weltweiten Einspielergebnisse ist es Avatar – Aufbruch nach Pandora von Kino-Gigant James Cameron („Titanic“, „Aliens – Die Rückkehr“, „Terminator“). Am 14. Dezember startet, mehr als ein Jahrzehnt nach Teil 1, Avatar 2: The Way of Water in Deutschland. Im Zweijahres-Rhythmus sollen drei weitere Teile folgen. In Teil 2 triffst Du auf alte Bekannte wie Neytiri, Jake, Dr. Augustine und Colonel Quaritch. Deren Darsteller:innen sind in den vergangenen 13 Jahren nicht von der Bildfläche verschwunden und übernahmen zahlreiche Filmrollen. Wir geben Dir Einblick.  

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Was haben die Schauspieler:innen von Avatar in den vergangenen 13 Jahren gemacht?

Ein solch erfolgreicher und oscarprämierter Film wie Avatar – Aufbruch nach Pandora war für einige der Darsteller:innen ein entscheidender Schritt auf der Karriereleiter.

Achtung, hier folgen Spoiler zu Avatar – Aufbruch nach Pandora

Zoe Saldana

Los geht es mit Zoe Saldana, die Du in ihrer Rolle als Na’vi-Prinzessin Neytiri computeranimiert erlebst. Die heute 44-jährige verlieh Neytiri, die sich im Laufe der Avatar-Geschichte in Jake verliebt, ihre Gestik, Mimik und Stimme. Die Tochter einer Puerto-Ricanerin und eines Dominikaners war zwar schon vor Avatar in großen Produktionen wie „Fluch der Karibik (2003), „Terminal“ (2004) und „Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ (2009) zu sehen, doch der erste Teil von Avatar verhalf ihr zum endgültigen Durchbruch. 2011 spielte die Amerikanerin im von Luc Besson produzierten Rache-Epos „Colombiana“ die kolumbianische Profikillerin Cataleya. Seit 2014 ist sie zum Beispiel mit ihrer Rolle als Camora fester Bestandteil des MCU-Universums. Eine ihrer neueren Rollen spielt Zoe Saldana im Science-Fiction-Abenteuer „The Adam Project“, das Du auf Netflix findest.

Natürlich fehlt Zoe auch im zweiten Teil von Avatar nicht.

Du kannst von Filmen und Serien gar nicht genug bekommen? Dann wirst Du GigaTV lieben! Damit greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und Streamingdienste zu. Und auf Wunsch kannst Du Deine Lieblingssendungen ganz einfach aufnehmen. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Sam Worthington

Auch Sam Worthington, der den querschnittsgelähmten Ex-US-Marine-Corporal Jake Sully verkörpert, ist in Avatar 2: The Way Of Water wieder mit von der Partie. Zu Beginn von Teil 1 steht Jake noch auf der Seite der Invasoren, die den Planeten Pandora um seine reichhaltigen Unobtanium-Vorkommen bringen wollen. Doch nachdem er die Na’vi-Frau Neytiri kennen und lieben lernt, ändert er seine Meinung. Der australische Schauspieler, der in England geboren wurde und 2000 sein Kinodebüt gab, erlangte ebenfalls durch Avatar weltweite Bekanntheit. Kurz nach Avatar folgten mit dem Action-Hit „Kampf der Titanen“ (mit Liam Neeson und Ralph Fiennes), dem Drama „Last Night“ (neben Keira Knightley und Eva Mendes) und dem Thriller „Eine offene Rechnung“ (mit Helen Mirren) gleich drei wichtige Filme. Zuletzt konntest Du den 46-Jährigen in der Krimi-Biografie „Lansky“ (2021) und in dem Action-Thriller „9 Bullets“ (2022) erleben.

Sigourney Weaver

Sigourney Weaver gelang bereits 1979 als Ellen Ripley mit dem Science-Fiction-Horror-Kracher „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ der weltweite Durchbruch. Neben drei Alien-Fortsetzungen (1986, 1992, 1997) spielte sie in beiden „Ghostbusters“-Teilen (1985, 1990) die weibliche Hauptrolle der Dana Barrett. 1989 brillierte sie als Dian Fossey in „Gorillas im Nebel“, 1992 als Königin Isabella in „1492 – Die Eroberung des Paradises“ und als autistische Mutter in „Snow Cake“ (2006). In den Jahren nach Avatar spielte sie unter anderem an der Seite von prominenten Kollegen wie Robert De Niro („Red Lights, 2012) und Woody Harrelson („Rampart“, 2012). In „Sieben Minuten nach Mitternacht“ (2017) schlüpfte Sigourney Weaver  in die Rolle einer Großmutter und in „Mein Jahr in New York“ mimte sie 2020 eine Literaturagentin. In Avatar – Aufbruch nach Pandora spielt Sigourney Weaver eine Wissenschaftlerin namens Dr. Grace Augustine, die führend auf dem Gebiet der Botanik Pandoras ist. Trotz ihres Filmtodes in Teil 1 kannst Du die US-Amerikanerin, die am 8. Oktober 73 Jahre alt wird, auch in der Fortsetzung erleben.

Stephen Lang

Auch Stephen Lang kehrt, obwohl in Teil 1 verschieden, für Avatar 2 wieder auf die Bildfläche zurück. Zurecht, denn Stephan Lang machte aus dem Bösewicht Colonel Miles Quaritch, Kommandeur der RDA Security Operations, einen der ikonischsten Charaktere von Avatar 1. Auch Lang ist bereits über 70 Jahre alt. 1986 wurde Lang, der viel als Theaterschauspieler arbeitete, durch seine Rolle des Staatsanwalts David Abrams in der Serie „Crime Story“ einem breiteren Fernseh-Publikum bekannt. Danach wurde er bevorzugt als autoritäre Militärperson oder Polizist besetzt, wie in „Gettysburg“ (1995), „Gods and Generals (2004) oder „Public Enemies“ (2009). Auch nach seinem bärenstarken Auftritt in Avatar blieb der US-Amerikaner seinem Rollenklischee mit Filmen wie „Don’t Breathe 1 und 2“ (2016, 2021), „VFW – Veterans Of Foreign Wars“ (2020) oder „Justice – Kein Erbarmen“ (2020) meist treu.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Glaubst Du, dass der zweite Avatar-Teil an den Erfolg seines Vorgängers anknüpfen kann? Wir freuen uns auf Deine Einschätzung!

Dieser Artikel Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Denny Seeber
Weitere News
Top News
Fußball news
Turnier in Katar: Brasilien geschockt: Kroatien zieht ins WM-Halbfinale ein
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
People news
Popsänger: Elton John verabschiedet sich von Twitter
Internet news & surftipps
Dienstleistungen: Lieferdienst Getir übernimmt Konkurrenten Gorillas
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Auto news
Für Pampa und Paletten: Neuer Ford Ranger kommt zum Jahreswechsel
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Schauspielerin: «Avatar»: Sigourney Weaver spielt Jugendliche
Tv & kino
Kino: "Avatar": So spektakulär geht es weiter
Tv & kino
Featured: Die besten Momente aus Avatar – Aufbruch nach Pandora: 5 Szenen, die Du nicht vergisst
Musik news
Soundtrack: The Weeknd steuert Musik für neuen «Avatar»-Film bei
Tv & kino
Featured: Avatar 2 streamen: Wann startet der Film im Heimkino?
Tv & kino
Featured: Avatar 3, 4 und 5: Was wir bisher über die Fortsetzungen wissen
Tv & kino
«Avatar»-Regisseur: James Cameron: Möchte Staffelstab weitergeben
Tv & kino
Featured: From Scratch: Alles zur romantischen Netflix-Serie mit Zoe Saldana