Archive 81, Homecoming und Co.: Die fünf besten Podcast-Adaptionen für Deine Watchlist

28.01.2022

Archive 81, Homecoming und Co.: Die fünf besten Podcast-Adaptionen für Deine Watchlist © QUANTRELL D. COLBERT/NETFLIX

Vom Podcatcher direkt auf den Bildschirm: Mit „Archive 81“ trendet derzeit die erfolgreiche Adaption eines Podcasts auf Netflix. Die Horror-Serie ist nicht die einzige erfolgreiche Umsetzung eines solchen. Wir haben Dir die fünf besten Podcast-Adaptionen für Deine Watchlist kuratiert. Darunter finden sich Thriller, Talk, True Crime und mehr. Viel Spaß!

Ob beim Joggen, Kochen oder in der Bahn: Podcasts begleiten immer mehr Menschen durch den Alltag. Damit wächst auch die Anzahl der beliebter werdenden fiktionalen Erzählungen, die Du mit einem Hörspiel vergleichen kannst. Da ist es kein Wunder, dass Film- und Serienproduzent:innen diese Storys fürs bewegte Bild umsetzen. Den fünf derzeit besten Podcast-Adaptionen widmen wir uns jetzt!

Archive 81: Im Limbus zwischen Sekten-Horror und tragischer Romanze

Daniel „Dan“ Turner (Mamoudou Athie) restauriert Videobänder. Als der Konzern L.M.G. ihm einen großen, aber gruseligen Auftrag anbietet, sagt er nicht nein. Er soll eine Reihe Bänder retten und digitalisieren, die vor rund 25 Jahren nach einem schweren Brand im Apartment-Hochhaus The Visser schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Da das angekokelte Videomaterial höchst empfindlich ist und nicht transportiert werden darf, quartiert die Firma Dan direkt am Lagerort des Materials ein – in einem abgelegenen Forschungsgelände, ohne Internet und mit äußerst unzuverlässigem Mobilfunkempfang.

Mandy schaut erstaunt

Mit ihrer Kamera hält Melody Pendras (Dina Shihabi) alles fest, was im Apartment-Hochhaus The Visser geschieht. — Bild: COURTESY OF NETFLIX

Die Bänder beinhalten Rohmaterial der Dokumentarfilmerin und Studentin Melody Pendras (Dina Shihabi). Über Interviews will die junge Frau die Geschichte des Vissers erzählen. Dabei stößt sie auf eine okkulte Sekte, der ein Großteil der Bewohner:innen angehört. Je intensiver sich Dan mit den Videos und Melodys Geschichte befasst, desto unheimlicher wird auch sein eigenes Leben. Ihm fallen plötzlich immer mehr Brücken zur Vergangenheit auf – inklusive einer seltsamen Verbundenheit zu Melody.

Archive 81 basiert auf dem gleichnamigen englischsprachigen Podcast von Marc Sollinger und Dan Powell, der mittlerweile in die dritte Staffel geht und den Du gratis auf vielen Streaming-Plattformen hören kannst. Die Serien-Adaption findest Du auf Netflix.

Wenn Du die Serie bereits durchgeschaut und nun Fragezeichen in den Augen hast, findest Du hier die Antworten:

Archive 81 auf Netflix: Das Ende von Staffel 1 erklärt

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Equinox: Was passierte mit der Klasse von 1999?

Astrid (Danica Curcic) lebt als Radiojournalistin mit Mann und Kind in Dänemark. Nach einem mysteriösen Anruf in einer ihrer Livesendungen, holt sie die Vergangenheit ein: 1999 verschwand Astrids große Schwester Ida (Karoline Hamm) mitsamt ihrer Abschlussklasse spurlos von der Bildfläche. Knapp zwanzig Jahre danach will Astrid den Fall endgültig aufklären und stößt dabei auf verschlossene Menschen mit viel Angst – und auf einen heidnischen Naturkult.

Danica Curcic als Astrid in der Serie Equinox

Wo ist Ida? Astrid (Danica Curcic) ist in der Serie Equinox auf der Suche nach ihrer Schwester. — Bild: Tine Harden / Netflix

Equinox basiert auf dem dänischen Podcast „Equinox 1985“ der Autorin Tea Lindeburg. Die Vorlage ist im Stil einer investigativen Radiosendung gestaltet und spielt, anders als die Serienadaption, im Jahr 1999.

Auf Netflix kannst Du alle sechs Episoden der Miniserie „Equinox“ streamen und Dir wohligen Schauer über den Rücken laufen lassen. Ob und in welcher Form Du auf eine Fortsetzung hoffen kannst, beleuchten wir hier:

Equinox bei Netflix: Alle Infos zu Cast, Handlung und Staffel 2

Homecoming: Der Schrecken des Krieges und die Genugtuung des Vergessens

Vor vier Jahren arbeitete Heidi Bergman (Julia Roberts) als Betreuerin im Homecoming Zentrum für Wiedereingliederung, das von dem privaten Unternehmen Geist-Group betrieben wurde. In diesem abgelegenen Ressort sollten Soldat:innen nach ihrem Kriegseinsatz psychologisch betreut und auf die Rückkehr ins normale Leben vorbereitet werden. In der Gegenwart arbeitet Heidi als Kellnerin. Sie kann sich an ihre Zeit im Programm Homecoming erschreckend wenig erinnern, wird aber vom Sicherheitsministerium zu ebendieser befragt. Nach und nach dämmert ihr, dass sich hinter der Fassade der Sozialeinrichtung etwas gänzlich anderes verbarg.

„Homecoming“ zeichnet sich nicht nur, durch den fantastischen Cast rund um Julia Roberts aus. Die vergleichsweise knackigen Episoden, die jeweils circa 30 Minuten fassen, und das geschickte Einsetzen von verschiedenen Bildverhältnissen machen die Serie zu einem besonderen Erlebnis. Je nachdem, ob Du gerade die Gegenwart oder Vergangenheit siehst, passt sich das Bild auf 16:9 oder quadratisch an.

Die Adaption basiert auf dem gleichnamigen Podcast von Eli Horowitz und Micah Bloomberg, der aktuell ebenfalls auf zwei Staffeln kommt. Auf Amazon Prime Video findest Du aktuell beide Staffeln der Thriller-Serie.

Enthüllungen zu Mitternacht: Die Ultimative Mischform zwischen Podcast und TV

Clancy Gilroy (Duncan Trussell) ist ein sogenannter Spacecaster, das bedeutet, dass er ein Videopodcaster im All ist. Dafür besitzt er einen handelsüblichen Simulationscomputer, der komplette Universen simulieren kann, die Clancy anschließend besucht. Dort angekommen spricht er mit den Bewohner:innen über verschiedene Themen und befindet sich meistens auch noch am Rande irgendeiner Apokalypse. In seinen Interviews geht es unter anderem um Religion, Gesellschaft, Zeitgeist und damit verbundene Phänomene.

Die Animationsserie „Enthüllungen zu Mitternacht“ (Originaltitel „The Midnight Gospel“) basiert auf Ausschnitten und Interviews des Talk-Podcasts „The Duncan Trussell Family Hour“, in dem Autor, Schauspieler und Comedian Duncan Trussell seinerzeit tatsächlich mit Gäst:innen über die Themen sprach. Die Netflix-Serie packt die echten Gespräche in einen fiktiven Rahmen und gibt ihnen eine ganz neue Entertainment-Qualität. Du findest alle Folgen auf Netflix.

Lore: Historische Gruselgeschichten neu entdeckt

Jede Episode von „Lore“ präsentiert eine neue, auf realen Ereignissen basierende True-Crime-Schauergeschichte. Archivmaterial wird mit Schauspiel gekreuzt und erweckt auf diese Weise Legenden und historische Begebenheiten wieder zum Leben. Darunter die der Blutgräfin Bathory, der durchtriebenen Grabräuber Burke und Hare und die des deutschen Serienkillers Peter Stumpp, dem Werwolf von Bedburg.

Die beiden Staffeln der Anthologie-Serie Lore findest Du aktuell auf Amazon Prime Video. Der gleichnamigen Podcast stammt von Aaron Mahnke. Mit Vodafone GigaTV und einem bestehenden Amazon Prime Video-Account kannst Du neben Homecoming auch Lore direkt via GigaTV streamen.

Du bekommst nicht genug von True-Crime-Podcasts? Ob beim Sport, Kochen oder einer langen Autofahrt, mit unseren Empfehlungen vergeht die Zeit wie im Flug:

True-Crime-Podcasts: Hier gibt es die spannendsten Kriminalfälle

Deine Watchlist: Alle Podcast-Adaptionen im Überblick

• Archive 81 (Netflix): basierend auf dem gleichnamigen Podcast

• Equiniox (Amazon): basierend auf dem dänischen Podcast Equinox 1985

• Homecoming (Amazon): basierend auf dem gleichnamigen Podcast

• Enthüllungen zu Mitternacht (Netflix): basierend auf dem Podcast The Duncan Trussell Family Hour

• Lore (Amazon): basierend auf dem gleichnamigen Podcast

Viel Spaß beim Anschauen und Zuhören.

Du lauschst gern unterhaltsamen Gesprächen über Film und Co.? Dann wirf einen Blick in unsere Liste der besten Film-Podcasts. Dort findest Du sorgsam ausgewähltes Futter, für Deinen Podcatcher:

Die besten Film-Podcasts: James Bond, Quadrataugen, Logenplatz und Co.

Welche Podcasts könntest Du Dir als Serie vorstellen? Wir freuen uns auf Deine Ideen in den Kommentaren.

Dieser Artikel Archive 81, Homecoming und Co.: Die fünf besten Podcast-Adaptionen für Deine Watchlist kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Robert Gryczke

Weitere News

Top News

People news

Ex-Monarch: Wiedersehen von Skandal-Altkönig mit Sohn Felipe in Madrid

1. bundesliga

Bundesliga: HSV will Hamburg glücklich machen, Hertha Abstieg vermeiden

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Featured: Rettungshund Ruby: Alles zu Start, Besetzung und Handlung des Netflix-Dramas mit Hund

Tv & kino

Featured: Läuft Shameless bei Netflix oder Prime Video? Hier kannst Du die Serie streamen

Games news

Featured: Disco Elysium und Life is Strange als Amazon-Serien: Diese Games bekommen eine TV-Adaption

Tv & kino

Featured: Vodafone TV-Highlights im Februar: Das Tor des Monats, Entertainment-News und 15 Minuten Nervenkitzel

Tv & kino

Featured: The Orbital Children bei Netflix: Alle Infos zur neuen Sci-Fi-Anime-Serie

Tv & kino

Featured: Chosen bei Netflix: Alles zur neuen dänischen Sci-Fi-Serie

Tv & kino

Featured: New Amsterdam: Alle Infos zu Staffel 2 – und zum möglichen Netflix-Start

Tv & kino

Featured: Moonfall streamen: Bei welchem Streamingdienst startet der Katastrophenfilm?