American Horror Story Staffel 11: Das wissen wir über die neuen Folgen

Die Horror-Anthologie von Ryan Murphy und Brad Falchuk sorgt auch nach zehn Staffeln immer noch für Grusel, Nervenkitzel und verblüffende Wendungen. Jede Staffel behandelt ein neues Thema und überrascht mit wechselnden Stars und Figuren. Hier liest Du, was wir bis jetzt über Staffel 11 von „American Horror Story” wissen.
American Horror Story Staffel 11: Das wissen wir über die neuen Folgen © picture alliance / Everett Collection | ©FX Networks/Courtesy Everett Collection

American Horror Story Staffel 11: Wann starten die neuen Folgen?

Ein genauer Starttermin für die neue Staffel steht noch nicht fest. Der Sendestart der zehnten Staffel verschob sich aufgrund der Coronapandemie über ein Jahr und erfolgte erst 2021. Der US-Kabelsender FX Networks, Heimat der Serie, bestätigte, die elfte Staffel noch im Herbst 2022 zu starten, womöglich Mitte Oktober.

 

Hierzulande musst Du Dich noch etwas länger gedulden: Der Pay-TV-Kanal Pro Sieben Fun, der American Horror Story (AHS) in Deutschland zeigt, übernahm die jeweils neuen Folgen bislang etwa zwei bis drei Monate nach dem US-Start. Du kannst daher mit einem Start von Staffel 11 im Winter 2022/23 rechnen.

Seit dem Sommer 2022 zeigt auch der Streamingdienst Disney+ die Serie. Dort kannst Du die Staffeln 1 bis 10 streamen. Ob und wann dort auch die elfte Staffel landet, ist aber noch nicht bekannt.

Worum geht es in Staffel 11?

Es gibt zwar noch keine Details zur Handlung von Staffel 11, aber wir können uns vorstellen, dass es Anknüpfungspunkte zu früheren Staffeln der Serie geben wird. Das beschränkt sich nicht nur auf die Charaktere, auch die Schauplätze früherer Staffeln könnten in Staffel 11 auftauchen. Aber was wäre eine Gruselserie, bei der Dir schon alles zuvor bekannt wäre?

Das AHS-Spin-off  „American Horror Stories” befindet sich bereits in der zweiten Staffel, und in der ersten Folge dieser Staffel gab es eine Verbindung zu Staffel 3 („Coven”) von American Horror Story. In der ersten Staffel des Spin-offs gab es eine Verbindung zur ersten Staffel von AHS („Murder House”).

Das bedeutet, dass die Verbindung zwischen den Serien so eng wie nie zuvor ist: American Horror Story lässt sich jetzt mit Geschichten aus dem Spin-off verbinden und umgekehrt. Die Serienmacher Ryan Murphy und Brad Falchuk haben in der Tat ein lebendiges Universum geschaffen, in dem sie spielen können – und das tun sie auch.

Wer spielt in Staffel 11 mit?

Das Portal Deadline berichtet, dass mehrere ehemalige AHS-Darsteller:innen in Staffel 11 wieder zur Besetzung stoßen werden, darunter Zachary Quinto, Billie Lourd, Patti LuPone und Isaac Powell. Zu den neuen Gesichtern der Serie sollen Sandra Bernhard, Joe Montello und Charlie Carver gehören.

Wie alles in der Welt von AHS, ist auch die Besetzung ein streng gehütetes Geheimnis. Dennoch gibt es einige Hauptdarsteller:innen, die in mehreren Staffeln von AHS (und jetzt auch im Spin-off American Horror Stories) mitgewirkt haben und in Staffel 11 auftauchen könnten.

Zwei langjährige Mitglieder der AHS-Familie sind Sarah Paulson und Evan Peters. Beide Schauspieler:innen nahmen sich in Staffel 9 eine Auszeit, kehrten aber in Staffel 10 zurück. Wenn sie verfügbar sind, werden sie wahrscheinlich in irgendeiner Form auftreten, sei es in einer Rolle für eine ganze Staffel oder in einem Gastauftritt. Ob dies definitiv passieren wird, ist bisher offen.

Sarah Paulson sagte kürzlich in einem Interview mit der Zeitschrift Variety, dass sie offen für eine Rückkehr zu AHS sei. Sie sei jedoch auch besorgt, dass die Fans der Serie mehr daran interessiert sein könnten, neue Gesichter in der Serie zu sehen. Doch diese Aussage könnte nicht der alleinige Grund sein, warum sie der Serie eventuell den Laufpass gibt.

Im Interview sagte Paulson weiter: „Lass doch mal jemand anderen schreien, rennen und weinen. Andere Leute können das auch! Außerdem ist es mein Nervensystem. Als ich jünger war, gab es eine Zeit, in der ich dachte: Ich kann das die ganze Nacht machen. Ich liebe es! Jetzt denke ich: Mama ist müde!“

Zur weiteren AHS-Stammbesetzung gehören Adina Porter, Kathy Bates, Denis O’Hare, Leslie Grossman, Cody Fern, Lily Rabe und Emma Roberts. Ob sie in Staffel 11 zu sehen sein werden, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Bist Du ein Fan von American Horror Story? Schreib Deine Meinung in die Kommentare.

 

Dieser Artikel American Horror Story Staffel 11: Das wissen wir über die neuen Folgen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: Ohne Kimmich und Müller: Bayerns Goretzka, Gnabry im Fokus
Tv & kino
Fernsehen: Ex-RTL-Manager wird ProSiebenSat.1-Chef
Tv & kino
Hollywood: Sklaven-Drama «Emancipation» mit Will Smith kommt ins Kino
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: Grusel am Meer in der Doppelstaffel: Das ist American Horror Story Staffel 10
Tv & kino
Featured: Evan Peters: Die besten Serien und Filme mit dem Star aus Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer
Tv & kino
Featured: 9-1-1: Lone Star Staffel 4: Wann und wo läuft die neue Season in Deutschland?
Tv & kino
Featured: Pinguin Spin-off: Einer der besten Batman-Bösewicht:innen bekommt seine eigene Serie
Tv & kino
Featured: Bridgerton-Spin-off: Das wissen wir bereits darüber
Tv & kino
Featured: Outlander: Staffel 7 und das Spin-off – so geht die Highland-Saga weiter
Tv & kino
Featured: The Winchesters statt Supernatural Staffel 16: Was geschah vor Sam und Dean?
Search
Ableger von Kultserie: Hilary Duff im Spin-off von «How I Met Your Father»