Original-«Wednesday»: Schauspielerin Lisa Loring ist tot

Seit Monaten ist Jenna Ortega als Netflix-Heldin Wednesday Addams ein Liebling der sozialen Medien. Doch sie hat eine Vorgängerin im TV: Lisa Loring war als Wednesday Addams ein Kinderstar.
Lisa Loring auf der German Comic Con Dortmund Spring Edition 2022. © Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress/dpa

Schon fast 60 Jahre vor der Netflix-Serie «Wednesday» hat US-Schauspielerin Lisa Loring die schlecht gelaunte Tochter der gruseligen Addams Family gespielt - nun ist sie laut US-Medien tot. Der einstige Kinderstar der amerikanischen Fernsehserie «Die Addams Family» (1964-1966) habe einen tödlichen Schlaganfall erlitten, sagte ihre Tochter dem Branchenblatt «Variety».

Die Amerikanerin wurde 64 Jahre alt. Ihre Freundin Laurie Jacobson schrieb auf Facebook: «Sie wird in unseren Herzen immer Wednesday Addams bleiben.» Lorings Kollege Butch Patrick war zur gleichen Zeit Kinderstar der Konkurrenzserie «The Munsters» gewesen: «Wir kannten uns sehr gut und haben oft miteinander gearbeitet. Ich wusste, dass es ihr gesundheitlich nicht gut ging. Vor ein paar Wochen habe ich sie noch besucht.» Lorings Schwarz-Weiß-Serie «Die Addams Family» wurde ab den 1970er Jahren auch in West-Deutschland gezeigt.

Der Streamingdienst Netflix hatte im November 2022 eine neue Serie speziell um die Figur Wednesday veröffentlicht und sie auch nach ihr benannt. Der Achtteiler stand bei den Netflix-Serien wochenlang auf Platz eins und stellte Streaming-Rekorde auf. Hauptdarstellerin Jenna Ortega (20) und ihr ikonischer Look in Schwarz zählten zeitweilig zu den Lieblingsthemen der sozialen Medien. Eine Tanzszene löste einen weltweiten Tiktok-Trend aus und wurde sogar in Nummern professioneller Eiskunstläufer aufgenommen.

Der verschrobene Addams-Clan, der mit dem Tod und mit allem Bösen flirtet, alles Normale und Bunte verachtet, wurde 1938 zuerst als Cartoon veröffentlicht. Die Familie war auch Stoff für mehrere Kinofilme und TV-Verfilmungen. Die Netflix-Version «Wednesday» stammt aus der Feder des Erfolgsduos Alfred Gough and Miles Millar («Spider-Man 2»). Im Mittelpunkt steht Wednesday Addams. Sie will eine Mordserie an der unheimlichen Nevermore Academy aufklären.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Trainerbeben beim FC Bayern: Noch keine Bayern-Bestätigung zu Nagelsmann-Aus
Mode & beauty
Spröde Haare: Was kann Keratin im Shampoo?
Internet news & surftipps
Social Media: Alte Twitter-Häkchen sollen ab 1. April entfernt werden
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Tiktok-Befragung im US-Kongress: China weist Vorwürfe zurück
Tv & kino
«Erfundene Wahrheit» : Sky-Doku über die Relotius-Affäre
Auto news
Verkehrsrecht: Urteil: Per Hupe gewarnt und trotzdem mitschuldig?
People news
Monarchie : Britische Autorin: Deutsche Liebe zu den Royals nervt
Tv & kino
Lauftsteg-Show: Ärger um aufgespritzte Lippen bei «GNTM»