Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Amsterdam-Krimi» vor «Wer wird Millionär?»

Der Krimi am Donnerstagabend mit Hannes Jaenicke im Ersten hat die meisten Zuschauer an die Bildschirme gelockt. Der zweite Platz geht an Günther Jauch mit seiner Rate-Show bei RTL.
RTL-Quizshow «Wer wird Millionär?
Günther Jauch fragte wieder einmal «Wer wird Millionär?» © Stefan Gregorowius/RTL/dpa

Der «Amsterdam-Krimi» hat am Donnerstagabend die TV-Konkurrenz abgehängt. 4,51 Millionen Zuschauer (20,5 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr im Ersten die Folge «Der Tote aus dem Eis». Stärkster Verfolger war RTL mit dem Quiz «Wer wird Millionär?» - 3,19 Millionen Zuschauer sahen zu (17,7 Prozent). Das ZDF erreichte mit der Komödie «Schatz, nimm Du sie!» 2,37 Millionen (10,8 Prozent).

Vox strahlte den Actionfilm «Lucy» aus, das wollten 1,25 Millionen (5,7 Prozent) sehen. Kabel eins erreichte mit der Reportage «Die Lieblingsmarken der Deutschen» 640.000 Menschen (3,0 Prozent).

RTLzwei hatte die Reportage «Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt» im Programm, da guckten 540.000 Leute (2,5 Prozent) zu. Bei der Sat.1-Reportage «Die Spaßgiganten - Deutschland macht Urlaub» saßen 430.000 Zuschauerinnen und Zuschauer vor der Mattscheibe (2,0 Prozent), bei der ProSieben-Flirtshow «Der Heiratsmarkt» waren es ebenfalls 430.000 (2,0 Prozent).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Biden bei «Late Night with Seth Meyers»
People news
US-Präsident Biden in Sendung von Komiker Seth Meyers
Eugene Levy
People news
Eugene Levy wird mit Stern auf «Walk of Fame» geehrt
Signal führt Nutzernamen ein
Das beste netz deutschlands
Alternative Kontaktaufnahme: Signal führt Nutzernamen ein
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Christian Horner
Formel 1
Bericht: Horner-Ermittlung abgeschlossen bei Red Bull
Für Kassenwechsel lieber Rat holen
Job & geld
Von der privaten zurück in die gesetzliche Krankenkasse